In einem Fertigungstechnik-Studium lernst Du, wie die Planung, Durchführung und Überwachung von der Fertigung industrieller Werkstücke funktioniert. Es kann sich dabei sowohl um Produkte für den Endverbraucher handeln, als auch um Produkte die noch weiterverarbeitet werden müssen. Die Fertigungstechnik ist ein Teilgebiet des Maschinenbaus. Du erfährst aber nicht nur, wie Werkstoffe konkret hergestellt werden und welche Maschinen benötigt werden! Auch Themen der Wirtschaftlichkeit und Qualitätssicherung spielen eine wichtige Rolle in dem Studiengang.

Das Fertigungstechnik Studium in Zahlen: Abschluss, Jobaussichten, Gehalt

Gehalt

41,5T
In der Fertigungstechnik Absolventenuntersuchung 2016 betrug das durchschnittliche Einstiegsgehalt nach dem Bachelor 41.500 €.

Abschluss

%
68% aller Studenten, die ein Fertigungstechnik Studium an einer Hochschule beginnen, schaffen auch den Abschluss.

Beschäftigung

%
Auch bis zu 10 Jahre nach ihrem Fertigungstechnik Abschluss haben 100% aller Absolventen einen Job.

Zufrieden

%
77% aller Fertigungstechnik Absolventen geben an, dass sie mit ihrem Job inhaltlich zufrieden bzw. sehr zufrieden sind.

Einstiegsbranchen für Fertigungstechnik Absolventen

Knapp die Hälfte der Fertigungstechnik Absolventen arbeiten im Bereich Industrie

Gehaltsentwicklung Fertigungstechnik Absolventen

Nach 10 Jahren erhöht sich das Einstiegsgehalt bei Fertigungstechnik Absolventen um ca. 70%

Fertigungstechnik Abschlussjahrgang 2005
Quelle: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung

Wo kann ich Fertigungstechnik studieren?

Den Studiengang im Bachelor kannst Du an einer Fachhochschule studieren. Darüber hinaus hast Du die Möglichkeiten, das Fach an zwei Universitäten auf Lehramt zu studieren.

Wenn Du den Studiengang im Master auf Lehramt studieren willst, hast Du die Auswahl aus fünf Universitäten. Ansonsten kannst Du an drei Hochschulen studieren. Hier heißen die Studiengänge zum Beispiel Flexible Produktionssysteme oder Biofabrikation. Der Inhalt besteht aber aus einem Teilgebiet der Fertigungstechnik.

Studiengangsempfehlungen

Wirtschafts­ingenieur­wesen Produktion & Fertigung (B.Eng.)

  • Sprache: Deutsch
  • Beginn: jederzeit
  • Fernstudium

Standorte:

  • Online

Maschinenbau (B.Eng.)

  • Sprache: Deutsch
  • Beginn: jederzeit
  • Fernstudium

Standorte:

  • Online

Maschinenbau (B.Eng.)

  • Sprache: Deutsch oder Englisch
  • Beginn: jederzeit
  • Fernstudium

Standorte:

  • Online

Welche Inhalte hat ein Fertigungstechnik-Studium?

Du wirst mit einem fundierten Wissen in Physik ausgebildet. Du erhältst außerdem Kenntnis von der Höheren, sowie der Technischen Mathematik. Danach kannst Du Dich auf folgende Fächer einstellen:

  • Thermodynamik
  • Automation in der Fertigung und Montage
  • Technische Darstellung und Konstruktion
  • Werkstoffkunde
  • Elektrotechnik
  • Kraft- und Arbeitsmaschinen

Aus dem Bereich der Betriebswirtschaftslehre erfährst Du mehr über diese Themen:

  • Organisationsmanagement und Qualitätssicherung
  • Produktionsplanung und Produktionssteuerung

Falls Du auf Lehramt studierst, kommt außerdem noch das Fach „Fachdidaktik“ hinzu. Hier lernst Du, wie Du am besten unterrichten kannst.

Welche Berufe gibt es mit einem Fertigungstechnik-Studium?

Berufe

Du hast die Möglichkeit in (Industrie-)Betrieben in der Entwicklung und Konstruktion von Fertigungsverfahren zu arbeiten. Folgende Bereiche stehen zur Auswahl:

  • Montage
  • Betrieb von Maschinen und Anlagen
  • Qualitätssicherung
  • Wartung und Instandhaltung

Falls Du auf Lehramt studieren möchtest, bist Du danach in der Lage, an Berufsschulen zu unterrichten und betriebliche Weiterbildungsmaßnahmen zu leiten.

Gehalt

Das Einstiegsgehalt als Fertigungstechniker ist sehr hoch: Bereits nach dem Bachelor erhältst Du durchschnittlich circa 3.500 Euro monatlich!

Welche Voraussetzungen brauche ich, um Fertigungstechnik zu studieren?

Du benötigst entweder die Allgemeine Hochschulreife, oder die Fachhochschulreife. Falls Du einen solchen Schulabschluss nicht hast, kannst Du Deine Hochschulreife aber auch durch eine Eignungsprüfung erlangen!

Wie läuft das Fertigungstechnik-Studium ab?

Der Bachelorstudiengang dauert sechs Semester lang. Meistens ist ein Betriebspraktikum während dem Studium Pflicht. Du beendest mit dem Bachelor of Engineering oder bei einem Lehramtsstudium mit dem Bachelor of Education.

Der Master dauert drei bis vier Semester lang und Du schließt entweder mit einem Master of Science, einem Master of Engineering, oder mit einem Master of Education ab.

Wie soll ich das Fertigungstechnik-Studium bezahlen?

Es lohnt sich, wenn Du Dich um einen Stipendienplatz bemühst. Denn Du erhältst je nach Stipendium Geld um Deine Lehrbücher, oder sogar Deinen gesamten Lebensunterhalt zu bezahlen! Damit Du nicht lange nach einem passenden Stipendium suchen brauchst, nutze doch unsere kostenlose Stipendiensuche!

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Passt das Fertigungstechnik-Studium zu mir?

Das Lösen mathematischer Aufgaben sollte Dir keine Probleme bereiten. Ebenso ist es für den Studiengang von Vorteil, wenn Du Physik magst und technikbegeistert bist.


Ist der Studiengang das richtige für mich?

Mathematik
5/10
Menschen
1/10
Technik
9/10
Kreativität
0/10
Sprache
1/10


Falls Du Dir bei der Fachauswahl unsicher bist, mach doch diesen onlinebasierten Studiengangtest und finde heraus, welcher Studiengang optimal zu Dir passt!