Du bist hier

Sprachreisen für Studenten: Sprachen lernen im Urlaub

Sprachreisen lohnen sich

Sprachreisen für Studenten werden immer beliebter. Denn wenn Du exotische Länder kennenlernen oder in kürzester Zeit eine Sprache fließend sprechen möchtest, ist eine Sprachreise genau das Richtige für Dich. Auch für den Berufseinstieg werden Sprachkenntnisse immer bedeutender. Immerhin sind für 62 % der Personaler Sprachkenntnisse wichtig. Wir verraten Dir, wo es die günstigsten Sprachreisen gibt, welche Länder zur Wahl stehen und wie Du kaum etwas dafür bezahlst.

Die günstigsten Sprachreisen für Studenten

Sprachreisen für Studenten gibt es schon ab 99 € – für eine ganze Woche! Wer seine Sprachreise clever auswählt, kommt am Ende günstiger weg, als wenn er zu Hause geblieben wäre.

Logo Sprachdirekt Logo LAL Logo Praktikawelten
Preise ab 128 € ab 99 € ab 290 €
Sprachen Englisch Englisch Englisch
Spanisch Spanisch Spanisch
Französisch Französisch Französisch
Italienisch Italienisch Italienisch
weitere Sprachen weitere Sprachen weitere Sprachen
Kursarten Standard Standard Standard
Intensiv Intensiv Intensiv
TOEFL TOEFL TOEFL
IELTS IELTS IELTS
Kontinente 4 5 4
Länder 14 24 14
Ziele 37 70 22
Rabatte 10% Studentenrabatt 6 Monate Babbel gratis -
  Jetzt Sprachreise finden Jetzt Sprachreise finden Jetzt Sprachreise finden

Wie Du die günstigste Sprachreise für Studenten findest

Was im Preis Deiner Sprachreise für Studenten enthalten ist, hängt vom Angebot und dem Sprachreiseanbieter ab. Enthalten sind in jedem Fall die Kursgebühren vor Ort, oftmals aber auch die Unterkunft in einer Gastfamilie und die Anreise. Der Kurs wird nach Deinem aktuellen Sprachniveau ausgewählt. In aller Regel gibt es sowohl Sprachkurse für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Je mehr Stunden Du pro Woche absolvieren möchtest, desto höher die Kosten der Sprachreise für Studenten. Normalerweise sind 20 oder 30 Stunden pro Woche geplant. Damit hast Du auch noch genügend Zeit für Freizeitaktivitäten. Der Unterricht findet normalerweise in Kleingruppen von ca. 10 Personen statt. Zusätzlich kannst Du natürlich Einzelunterricht hinzubuchen. Wir raten Dir aber, Deine zusätzliche Zeit mit anderen zu verbringen und so die Sprache weiter zu üben.

Beliebte Standorte sind günstiger

Grundsätzlich gilt: Je näher die Sprachschule, desto günstiger wird die Sprachreise für Studenten sein. Besonders günstig sind zudem Standorte, die besonders viele Sprachschulen haben. Die günstigste und für viele auch attraktivste Destination ist Malta. Denn Malta ist für seine Sprachreisen für junge Menschen bekannt. Zudem ist Malta ein Urlaubsort mit Strand, Meer und vielen Freizeitmöglichkeiten. Wer nicht nach Malta möchte, kann aber auch einfach an anderen Orten günstige Sprachreisen für Studenten finden, z. B. in den USA, England oder Paris.

In der Nebensaison buchen

Sprachreisen sind zudem außerhalb der Hochsaison sehr viel günstiger. Wer also bspw. im Winter nach Malta möchte, zahlt möglicherweise nur die Hälfte von dem, was der Sprachkurs für Studenten im Sommer kosten würde. Aber auch im Winter hat Malta milde Temperaturen zu bieten.

Längere Zeiträume sind pro Woche günstiger

Der Preis der Sprachreise für Studenten hängt zudem auch vom gewählten Paket ab. Je länger Deine Sprachreise dauert, desto günstiger wird es pro Woche. Zum einen bekommst Du vom Sprachreiseanbieter günstigere Konditionen, zum anderen zahlst Du ja die An- und Abreise nur einmal.

Kosten hängen von der gewählten Unterkunft ab

Normalerweise kannst Du zwischen 3 verschiedenen Arten der Unterbringung wählen. Am günstigsten ist gemeinhin die Unterbringung in einer Gastfamilie. Oft sind dort auch mehrere Studenten untergebracht, sodass Du dort direkt Anschluss hast. Wenn Du das nicht möchtest, kannst Du auch eine Unterbringung in einer WG oder aber in einem Einzelappartement wählen.

Wonach Du die Sprachreise für Studenten auswählen solltest

Es gibt Tausende Sprachschulen und Hunderte Sprachreiseanbieter auf der Welt. Da ist es nicht einfach, die beste Sprachreise für sich zu finden. Wir helfen Dir dabei, die günstigste und beste zu finden.

Auswahlkriterium: Preis

Eine Sprachreise für Studenten bekommst Du schon ab 99 €. Voraussetzung hierfür ist, dass Du bezüglich Destination Zeitraum, Zeitpunkt und Unterbringung flexibel bist. Aber für 99 € gibt es bspw. Sprachreisen nach Malta. Und als Student ist man in der Regel zeitlich deutlich flexibler.

In jedem Fall solltest Du von allen 3 Anbietern für Deine Wunschsprache und Deinen Wunschstandort ein Angebot einholen. Das gibt es bei allen 3 Anbietern mit wenigen Klicks online.

Auswahlkriterium: Sprachzertifikate

Viele Sprachschulen im Ausland vergeben am Ende des Kurses ein Zeugnis über die erfolgreiche Teilnahme am Sprachkurs. Oft kann man auch eine Prüfung z B. wie den TOEFL-Test in Englisch oder das DALF-Zertifikat für Französisch ablegen. Diese Sprachzertifikate helfen nicht nur bei einer Bewerbung für den Traumjob, sondern werden von vielen ausländischen Universitäten als Zulassungsvoraussetzung gefordert. Wer also ein Auslandssemester – beispielsweise an einer englischen oder amerikanischen Uni – plant und dort ein Sprachzertifikat nachweisen muss, für den lohnt sich eine Sprachreise für Studenten ebenfalls. Alle 3 von uns vorgeschlagenen Sprachreiseanbieter bieten Sprachreisen für Studenten an, bei denen Du die gängigen Sprachzertifikate erwerben kannst.

Auswahlkriterium: Sprache

Nicht jeder Sprachreiseanbieter bietet jede Sprache an. Wenn Du Englisch oder Spanisch lernen möchtest, kannst Du bei allen 3 Anbietern passende Sprachreisen finden. Sprachdirekt bietet zusätzlich noch Französisch und Italienisch an. Wenn es hingegen etwas exotischeres sein soll, dann wähle eine Sprachreise bei LAL aus, denn LAL hat 9 verschiedene Sprachen im Angebot, darunter auch Chinesisch, Japanisch und Russisch.

Auswahlkriterium: Land

Inzwischen gibt es Sprachreisen für Studenten in die meisten Länder dieser Erde. D. h. welches Land auch immer Du mal bereisen wolltest – höchst wahrscheinlich kannst Du Deinen Urlaub mit einem Sprachkurs verbinden. Sprachreisen für Studenten gibt es sogar in Indien, Costa Rica oder Argentinien. Wenn Du möglichst wenig Geld für Deine Sprachreise ausgeben möchtest, dann entscheide Dich für einen nicht allzu fern gelegenen und beliebten Ort wie bspw. Malta.

Wie Du die Sprachreise für Studenten finanzierst

Auslandsstipendien

Sprachreisen für Studenten sind generell nicht teuer. Sie gibt es schon ab 99 €. Aber auch die ohnehin niedrigen Kosten für eine Sprachreise für Studenten kannst Du zusätzlich senken. Denn es gibt verschiedene Auslandsstipendien, die Deine Sprachreise bezahlen können. Der Bund, Stiftungen, aber auch die Sprachreiseanbieter selbst vergeben Stipendien für eine Sprachreise an Studenten. Ein Beispiel sind die Reisestipendien der Schwarzkopf Stiftung. Diese Stiftung vergibt 550 € pro Stipendium für Reisen innerhalb Europas. Die Destination und die Verwendung der 550 € kannst Du dabei frei wählen.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Studienkredit

Verschiedene Kreditanbieter können Dir kurzfristig die Kosten einer Sprachreise für Studenten finanzieren. Dabei kannst Du wahlweise einen Studienkredit oder einen Ratenkredit nutzen. Während die Rückzahlung beim klassischen Studienkredit erst nach Studienende beginnt, erhältst Du beim Ratenkredit die Kreditsumme auf einen Schlag und fängst normalerweise relativ bald mit der Rückzahlung in Raten an. Wir empfehlen Dir, Dir für beides ein Angebot einzuholen. Das kannst Du mit wenigen Klicks online. Für Ratenkredite solltest Du Dir von Auxmoney ein Angebot einholen – das geht innerhalb von Minuten online. Auxmoney ist übrigens sehr schnell, wenn Du das Geld kurzfristig brauchst. Das Geld kann innerhalb von 48 Stunden auf Deinem Konto sein. Dennoch: Hole Dir wirklich von allen Anbietern, die infrage kommen, ein Angebot ein. Erst wenn Du alle Angebote vorliegen hast, solltest Du das Angebot annehmen, bei dem Du die günstigsten Konditionen erhältst.

Sprachreise von der Steuer absetzen

Du kannst die Kosten einer Sprachreise für Studenten bei der Steuererklärung als Student absetzen. Voraussetzung hierfür ist, dass Du die Sprachreise für die berufliche Qualifizierung nutzt und nicht nur aus rein privatem Vergnügen machst. Und selbst wenn Du aktuell ohnehin keine Steuern zahlst, weil Du unter der Einkommensgrenze bleibst, solltest Du unbedingt eine Steuererklärung einreichen und die Kosten für die Sprachreise für Studenten einreichen. Denn Du kannst damit einen Verlustvortrag machen. Dadurch entsteht ein Steuerbonus, denn Du einlösen kannst, sobald Du Steuern zahlst. Je nachdem kannst Du damit bis zu 1/4 der Kosten von der Steuer zurückbekommen.

Warum für Personaler Sprachreisen im Lebenslauf lieben

Auslandserfahrungen sind inzwischen für 62 % der Personaler wichtig. Neben einem Sprachzertifikat, das Du durch eine Sprachreise für Studenten erwerben kannst, ist die Auslandserfahrung, die Dir eine solche Sprachreise für Studenten bringt, ein großes Plus im Lebenslauf. Denn weil Du bei einer Sprachreise die Sprache richtig lebst und den ganzen Tag sprichst, ist eine Sprachreise als Student ein klarer Beleg dafür, dass Du die Sprache wirklich sprechen kannst. Übrigens: In vielen Interviews werden Sprachkenntnisse auch mündlich getestet. Wenn Du die Sprache durch eine Sprachreise als Student schon im Alltag geübt hast, wirst Du bei einem solchen Test sehr viel besser abschneiden als Deine Mitbewerber ohne Sprachreise.

Mehr zum Thema Auslandsaufenthalte: