Fernstudium Soziale Arbeit: Anbieter, Inhalte und Karrierechancen

Ein Fernstudium in Soziale Arbeit (= Fernstudium in Sozialpädagogik) bereitet Dich ideal auf Deinen Beruf als Sozialarbeiter vor. Es beinhaltet die perfekte Mischung aus sozialpädagogischen, betriebswirtschaftlichen, medizinischen und psychologischen Inhalten.

Sozialarbeiter helfen anderen Menschen, ihre Chancen zu nutzen. Sie helfen Kindern, Obdachlosen, Kranken oder älteren Menschen. Mit dem Soziale-Arbeit-Fernstudium bereitest Du Dich perfekt auf diese Verantwortung für andere Menschen vor.

Wo kann ich ein Fernstudium in Soziale Arbeit absolvieren?

Aktuell gibt es ein Fernstudium in Soziale Arbeit nur an der IUBH. Die Apollon Hochschule und die IUBH bieten beide zudem den Studiengang Sozialmanagement an, der einen etwas stärkeren Fokus auf betriebswirtschaftliche Themen hat. Soziale Arbeit gibt es an der IUBH sowohl als Bachelor als auch als Master. Sozialmanagement gibt es grundsätzlich nur als Bachelorstudiengang.

Bachelor

Soziale Arbeit (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6, 8 oder 12 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Gratis iPad
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 170 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Sozial­management (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6, 8 oder 12 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Gratis iPad
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 170 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Sozial­management (B.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 oder 8 Semester
85% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat

ab 249 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Master

Soziale Arbeit (M.A.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 4, 6 oder 8 Semester
90% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Gratis iPad
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 248 € pro Monat
FIBAA akkreditiert
WR akkreditiert

Beide Fernunis bieten Dir eine 4-wöchige kostenlose Testphase an. Diese solltest Du unbedingt nutzen. Denn Du kannst 4 Wochen lang kostenlos studieren und damit herausfinden, ob das Fernstudium zu Dir passt. Wir raten Dir von allen 3 Studiengängen (Soziale Arbeit und Sozialmanagement an der IUBH und Sozialmanagement an der Apollon Hochschule) das kostenlose Infomaterial zu bestellen. Denn im Infomaterial siehst Du genau, welche Kurse das Fernstudium beinhaltet und welcher Studiengang Dir am besten gefällt.

Welche Berufe gibt es mit einem Fernstudium in Soziale Arbeit?

Mit einem Fernstudium in Soziale Arbeit bereitest Du Dich auf Deinen Beruf als Sozialarbeiter vor. Mit dem Fernstudium bereitest Du Dich auf Leitungspositionen in sozialen Einrichtungen vor.

Für Dich kommen bspw. folgende Einrichtungen infrage:

  • Organisationen der Flüchtlingshilfe
  • Beratungsstellen für Drogenabhängige und Obdachlose
  • Altenheime
  • Jugendämter
  • Einrichtungen für Familien
  • Gefängnisse
  • andere gemeinnützige Organisationen

Sozialarbeiter erhalten in der Regel ein Gehalt im Rahmen des Tarifvertrags des öffentlichen Dienstes (TVöD). Auch private und gemeinnützige Organisationen orientieren sich normalerweise an diesen Gehältern. Mit einem Fernstudium in Soziale Arbeit verdienst Du ca. 2.500 € brutto mtl. Wenn Du bereits relevante Berufserfahrung mitbringst, kann Dein Gehalt bei 2.900 € liegen.

Welche Inhalte hat ein Fernstudium in Soziale Arbeit?

Das Studienfach Soziale Arbeit im Fernstudium bietet im Moment nur die IUBH an. Inhalt des Fernstudiums in Soziale Arbeit an der IUBH ist u. a.:

  • Soziologie
  • Sozialwissenschaft
  • Erziehungswissenschaft
  • Qualitätsmanagement der Sozialen Arbeit
  • Coaching
  • Public und Non-Profit-Management
  • Psychologie
  • Sozialpolitik
  • Wirtschaft
  • Personalwesen
  • Recht
  • Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit

Außerdem wählst Du nach dem Grundlagenstudium noch Vertiefungsfächer. Dabei kannst Du u. a. aus folgenden auswählen:

  • Kindheitspädagogik
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Soziale Dienste
  • Servicemanagement
  • Pflegemanagement
  • Online- und Social Media Marketing
  • Advanced Leadership

Bei einem Master in Soziale Arbeit spezialisierst Du Dich von vorne herein deutlich stärker.

Der Studiengang Sozialmanagement legt einen deutlich stärkeren Fokus auf betriebswirtschaftliche Fächer. Die Inhalte sind also ähnliche wie im Soziale Arbeit-Studiengang, nur dass deutlich mehr Fächer zu Management, Wirtschaft, Quartiersentwicklung und Fundraising abgedeckt werden. Du wirst also mehr für die Leitung einer Einrichtung ausgebildet.

Wie läuft ein Fernstudium in Soziale Arbeit ab?

Der grundsätzliche Unterschied zwischen einem Präsenzstudium und einem Fernstudium in Soziale Arbeit ist, dass Du wie der Name schon sagt aus der ferne lernst. Das Besondere am Fernstudium der IUBH ist, dass es das weltweit einzige Fernstudium ist, bei dem wirklich alles online abläuft. Außerdem: Du kannst jederzeit starten, es gibt keine festen Einschreibefristen.

Vorlesungen

An der IUBH findet der Unterricht online statt. Du musst also nicht zu lästigen Präsenzveranstaltungen fahren. Stattdessen nutzt Du den modernen Online-Campus mit mit digitalem Lernmaterial, Selbsttests und Online-Tutorien. Daher lässt sich das Fernstudium an der IUBH besonders leicht berufsbegleitend absolvieren. Das erklärt auch, warum 90 % der Studenten an der IUBH den Abschluss locker neben dem Beruf schaffen.

Prüfungen

Die IUBH ist die weltweit einzige Hochschule, bei der Du auch die Prüfungen online per Live-Aufsicht ablegen kannst. Und zwar 24/7 wann immer Du willst. Die Prüfungen kannst Du aber auch in Prüfungszentren ablegen.

Im Bachelor an der IUBH schreibst Du 4-6 Klausuren pro Semester, im Master sind es 2-3 Klausuren pro Semester.

Studiendauer

Das Studium kannst Du in wahlweise 4, 6 oder 8 Semestern absolvieren.

Die Verlängerung ist übrigens kostenlos. Zwar schaffen die große Masse der Studenten den Abschluss in der Regelstudienzeit. Wenn Du Dir aber doch ein paar Semester zusätzlich nehmen möchtest, kannst Du das ohne Aufpreis bei beiden Hochschulen tun.

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Soziale Arbeit-Fernstudium mitbringen?

Für ein Fernstudium in Soziale Arbeit brauchst Du entweder ein (Fach-)Abitur oder aber eine Berufsausbildung und Berufserfahrung.

Du brauchst auch keinen bestimmten Notenschnitt. Auch mit einer 4 im Zeugnis kannst Du Soziale Arbeit im Fernstudium studieren.

Für nicht-akademische Fernlehrgänge gibt es in der Regel keine besonderen Voraussetzungen. Du kannst Dich also einfach jederzeit anmelden.

Wie soll ich das Fernstudium in Soziale Arbeit bezahlen?

Stipendien

Das Fernstudium in Soziale Arbeit kannst Du gut mit einem Stipendien finanzieren. Speziell die IUBH hat ein eigenes Stipendienprogramm und vergibt dabei jedes Jahr Stipendien im Wert von 80.000 €. Dabei werden Teil- und Vollstipendien vergeben - auch für die Studiengänge Soziale Arbeit und Sozialmanagement.

Neben den Stipendienprogrammen für die Studiengebühren kannst Du aber auch Stipendien für Deine Lebenshaltungskosten oder etwaige Reisekosten erhalten.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Kredit

Wenn Du neben dem Stipendium noch Geld benötigst, könntest Du auch einen Ratenkredit ohne Zinsen aufnehmen. Denn aktuell sind die Zinsen extrem günstig, sodass aktuell sogar Kredite ohne Zinsen angeboten werden. Das bedeutet, dass Du genau das zurück bezahlst, was Du erhalten hast. Der Kredit kostet Dich also nichts. Es lohnt sich auf jeden Fall für Dich. Denn durch das Fernstudium bekommst Du ein sehr viel höheres Gehalt. In der Regel hast Du die Kosten des Fernstudiums schon im ersten Jahr wieder drin.

von der Steuer absetzen

Deine Ausgaben für das Fernstudium kannst Du in Deiner Steuererklärung angeben und damit Deine Steuerlast senken. Dadurch wird das Fernstudium für Dich effektiv günstiger. Denn die Studiengebühren mindern Dein zu versteuerndes Einkommen. Umgerechnet kannst Du durch steuerliche Vorteile die Studiengebühren für Dein Soziale Arbeit-Fernstudium um bis zu 8.500 € senken. Insbesondere wenn das Fernstudium Dein 2. Studium oder Ausbildung ist, sind die Studiengebühren 1:1 vollständig Werbungskosten ansetzbar. Die Steuererklärung geht dank Online-Tool mit wenigen Klicks unkompliziert auch für Leien.

Folgende Ausgaben kannst Du von der Steuer absetzen:

  • Studiengebühren
  • Arbeitsmittel (Laptop, Schreibutensilien etc.)
  • Telefon- und Internet
  • Arbeitszimmer
  • Gebühren für freiwillige Seminare
  • Fahrtkosten zu Prüfungsorten
  • Übernachtung
  • Verpflegung
  • Fachliteratur

Ist ein Fernstudium in Soziale Arbeit überhaupt das richtige für mich?

Ein Fernstudium in Soziale Arbeit beinhaltet Komponenten aus den Sozialwissenschaften und der Betriebswirtschaftslehre. Wie groß der Anteil der betriebswirtschaftlichen Fächer ist, hängt davon ab ob Du Soziale Arbeit oder aber Sozialmanagement studieren möchtest.

Der Vorteil eines Fernstudiums gegenüber dem normalen Präsenzstudiums ist, dass Du es wirklich risikolos 4 Wochen testen kannst. Denn Du kannst jederzeit mit dem Studium beginnen. Es gibt ja keine festen Einschreibefristen. Du riskierst also nicht, ein ganzes Semester zu verlieren, wenn es doch nichts für Dich ist. Und Kosten fallen dann auch keine an.

Wenn Du jetzt immer noch nicht weißt, ob das was für Dich, lohnt sich in jedem Fall ein Studienorientierungstest. Dann erfährst Du nämlich auch, wie sehr ggf. betriebswirtschaftliche Fächer zu Dir passen. Das ist sicher eine gute Entscheidungshilfe, wenn Du noch überlegst, ob es Soziale Arbeit im Fernstudium sein soll oder lieber Sozialmanagement. Ein online-basierter Studienorientierungstest ist ein psychologischer Test, der Deine Begabungen und Interessen erfasst und anonymisiert mit anderen Testteilnehmern vergleicht.

💡 TIPP

Finde heraus, ob das Soziale Arbeit-Studium zu Dir passt

Um herauszufinden, ob das Soziale Arbeit-Fernstudium wirklich das beste Studienfach für Dich ist, empfehlen wir Dir den Studienorientierungstest vom geva-Institut machen. Der Online-Test ermittelt, was Du für Stärken hast und welche Fächer zu Deinen Interessen ideal passen. Deine Testergebnisse werden im Anschluss mit denen anderer Test-Teilnehmer verglichen.

Warum sich ein Soziale Arbeit-Fernstudium für Dich lohnt

Personaler lieben Absolventen von Fernstudiengängen. Das haben diverse Umfragen und Studien belegt. Laut einer Forsa-Studie bevorzugen Personaler sogar Fernuni-Absolventen gegenüber Absolventen von Präsenzstudiengängen. Besonders schätzen sie nämlich das Durchhaltevermögen und die hohe Belastbarkeit, die man durch ein Fernstudium erhält.

Das Fernstudium bedeutet in aller Regel auch einen enormen Karrierepush. Zum einen öffnen sich Türen zu Positionen und Berufe, für die Du ohne den Abschluss eines Fernstudiums in Soziale Arbeit nicht infrage gekommen wärst. Zum anderen bedeutet ein Fernstudium auch meistens eine saftige Gehaltserhöhung. Im Durchschnitt verdienen Absolventen eines Fernstudiums 17.000 € mehr pro Jahr. Die Ausgaben für die Studiengebühren hat man normalerweise also schon im ersten Jahr wieder drin.

Mehr Studienfächer im Fernstudium:

Mehr zum Thema Fernstudium: