Motion Design bezeichnet die audiovisuelle Gestaltung von Bewegtbild durch Grafikdesign und Typografie. Am häufigsten kommt sie in Film-Vorspannen, Trailern und Werbung zum Einsatz. Die Branche wächst jedoch ständig weiter, sodass in Zukunft immer mehr gut ausgebildete Motion Designer gefragt sein werden, die komplexe und konzeptionelle Inhalte entsprechend verschiedener Anforderungen umsetzen können.

Das Motion Design Studium in Zahlen: Abschluss, Jobaussichten, Gehalt

Gehalt

35,6T
In der Motion Design Absolventenuntersuchung 2016 betrug das durchschnittliche Einstiegsgehalt nach dem Bachelor 35.600 €.

Abschluss

%
78% aller Studenten, die ein Motion Design Studium an einer Hochschule beginnen, schaffen auch den Abschluss.

Beschäftigung

%
Auch bis zu 10 Jahre nach ihrem Motion Design Abschluss haben 98% aller Absolventen einen Job.

Zufrieden

%
91% aller Motion Design Absolventen geben an, dass sie mit ihrem Job inhaltlich zufrieden bzw. sehr zufrieden sind.

Einstiegsbranchen für Motion Design Absolventen

Knapp ein Drittel der Motion Design Absolventen arbeiten im Bereich Industrie

Gehaltsentwicklung Motion Design Absolventen

Nach 10 Jahren verdoppelt sich das Einstiegsgehalt bei Motion Design Absolventen

Motion Design Abschlussjahrgang 2005
Quelle: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung

Wo kann ich Motion Design studieren?

Der Studiengang ist vergleichsweise klein – in Deutschland kannst Du ihn derzeit nur an vier Hochschulen studieren, und das auch nur im Bachelor. Welche Fachhochschulen Motion Design als Studium anbieten, erfährst Du über unsere Studiengangsuche.

Studiengangsempfehlung

Film + Motion Design (B.A.)

  • Sprache: Deutsch
  • Beginn: WS oder SS
  • Präsenzstudium

Standorte:

  • Berlin
  • Hamburg

Welche Inhalte hat ein Motion Design-Studium?

Das Studium ist sehr praxisorientiert ausgelegt. Dir begegnen unter anderem Lehrveranstaltungen zu:

  • Fotografisches Sehen 
  • Entwurf und Layout 
  • 3D-Modelling 
  • Storytelling 
  • Creative Coding 
  • Compositing 
  • Visualität 
  • Animation 
  • Kamera- und Lichtführung 
  • Filmtongestaltung 
  • Sounddesign 
  • Filmmontage

Für gewöhnlich ist auch mindestens ein Praktikum Pflicht.

Welche Berufe gibt es mit einem Motion Design-Studium?

Als Motion Designer wirst Du vorwiegend selbstständig tätig sein, Du findest jedoch vereinzelt auch Festanstellungen in Kreativagenturen.

Berufe

Typische Einsatzgebiete und Branchen für Absolventen des Studiengangs sind beispielsweise:

  • Filmproduktionen
  • Gameproduktionen
  • Fernsehsender
  • Agenturen
  • Verlage
  • Regie
  • Creative Producer

Gehalt

Ein genaues Gehalt vorherzusagen ist bei künstlerischen Berufen schwierig. Du kannst jedoch im Schnitt von gut 35.600 Euro jährlich ausgehen.

Welche Voraussetzungen brauche ich, um Motion Design zu studieren?

Ein Fachabitur ist für ein Studium an Fachhochschulen ausreichend. Einen bestimmten Numerus Clausus gibst es nicht, dafür aber einen Eignungstest und ein mündliches Vorgespräch. Meist musst Du bereits bei Deiner Bewerbung Arbeitsproben einreichen, die die Hochschule von Deinem Können als Motion Designer überzeugen sollen. In den meisten Fällen sind bereits zwei bis drei filmische Arbeiten und ein interessantes Anschreiben, warum ausgerechnet Du zum Studium Motion Design zugelassen werden solltest, ausreichend.

Wie läuft das Motion Design-Studium ab?

Das Studium hat eine Dauer von sechs bis acht Semestern. Während Deiner Zeit an der Fachhochschule besuchst Du Seminare, Übungen und Vorlesungen, in denen Dir wichtiges Wissen vermittelt. Aber auch Eigeninitiative ist gefragt. So wirst Du während dem Vollzeit-Präsenzstudium einiges an Zeit in der hauseigenen Bibliothek verbringen und eigenständig für Referate und Vorträge recherchieren. Zudem wirst Du natürlich kreativ tätig, beschäftigst Dich also nicht nur mit Theorie, sondern greifst auch selbst zu Zeichenutensilien und Computer. Zum Semesterende absolvierst Du benotete Prüfungen. Am Abschluss Deines Studiums steht die ebenfalls benotete Bachelorarbeit. Danach bist Du fertiger Motion Designer und darfst Dich „Bachelor of Arts“ nennen.

Wie soll ich das Motion Design-Studium bezahlen?

Du kannst Dich zum Beispiel mithilfe unserer Stipendiensuche auf ein Stipendium bewerben oder BAföG beantragen. Unser BAföG-Rechner verrät Dir in Sekundenschnelle, wie viel Geld vom Staat Dir jeden Monat zusteht. Um Dich über Wasser zu halten kannst Du natürlich auch einen Studentenjob annehmen oder einen Studienkredit aufnehmen.

Passt das Motion Design-Studium zu mir?

Du bist kreativ, aber auch erfahren im Umgang mit Computern? Du hast Lust darauf, die Zukunft des Bewegtbilds mitzugestalten und möchtest später am liebsten selbstständig arbeiten? Dann bist Du hier genau richtig!


Ist der Studiengang das richtige für mich?

Mathematik
3/10
Menschen
1/10
Technik
5/10
Kreativität
8/10
Sprache
1/10


Noch immer unschlüssig? Dann lass Dir doch von diesem Studienorientierungstest weiterhelfen.