In einem Szenografie-Studium lernst Du, wie die Kunst von der Inszenierung im Raum funktioniert. Während dem interdisziplinären Studiengang beschäftigst Du Dich mit der Bühnengestaltung im Theater, der Szenengestaltung im Film und mit dem Aufbau von Räumen in Museen und Ausstellungen.

Das Szenografie Studium in Zahlen: Abschluss, Jobaussichten, Gehalt

Gehalt

35,6T
In der Szenografie Absolventenuntersuchung 2016 betrug das durchschnittliche Einstiegsgehalt nach dem Bachelor 35.600 €.

Abschluss

%
78% aller Studenten, die ein Szenografie Studium an einer Hochschule beginnen, schaffen auch den Abschluss.

Beschäftigung

%
Auch bis zu 10 Jahre nach ihrem Szenografie Abschluss haben 98% aller Absolventen einen Job.

Zufrieden

%
91% aller Szenografie Absolventen geben an, dass sie mit ihrem Job inhaltlich zufrieden bzw. sehr zufrieden sind.

Einstiegsbranchen für Szenografie Absolventen

Knapp ein Drittel der Szenografie Absolventen arbeiten im Bereich Industrie

Gehaltsentwicklung Szenografie Absolventen

Nach 10 Jahren verdoppelt sich das Einstiegsgehalt bei Szenografie Absolventen

Szenografie Abschlussjahrgang 2005
Quelle: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung

Wo kann ich Szenografie studieren?

Im Bachelor kannst Du Szenografie an acht Hochschulen und Kunstakademien studieren. Manchmal heißt der Studiengang anders, wie zum Beispiel „Bühnenraum“ an der Hochschule für bildende Künste Hamburg oder „Kostüm – Szenografie“ an der Fachhochschule Dortmund.

Den Studiengang im Master kannst Du an insgesamt elf Hochschulen studieren. Sowohl an gewöhnlichen Hochschulen, wie auch an staatlichen und privaten Kunst- oder Filmakademien. Auch im Master heißt der Studiengang manchmal anders: „Kommunikation im Raum“ an der Fachhochschule Mainz, oder „Mediale Räume“ an der Technischen Kunsthochschule Berlin.

Studiengangsempfehlung

Media Spaces (M.A.)

  • Sprache: Englisch
  • Beginn: WS
  • Präsenzstudium

Standorte:

  • Berlin
  • ​Hamburg

Welche Inhalte hat ein Szenografie-Studium?

Welche Inhalte und Fächer Teil von dem Studium sind, hängt sehr stark davon ab, an welcher Akademie oder Hochschule Du studierst. Deshalb solltest Du Dich vor einer Studienbewerbung genau informieren, wie das Szenografie-Studium bei Deiner Wunschhochschule jeweils konkret aussieht. Meistens steht in dem Studiengang zu Erst die künstlerische Grundausbildung an. Dort kannst Du beispielsweise diese Fächer belegen:

  • Malen und Zeichnen
  • Plastik, Skulptur und Bildhauerei
  • Installation
  • Performance
  • Gestaltung von Druck-Erzeugnissen nach ästhetischen Gesichtspunkten

Du kannst entweder bereits mit der Wahl der Hochschule beziehungsweise der Kunstakademie einen bestimmten Schwerpunkt wählen, oder Dich während dem Studium auf einen Bereich konzentrieren:

  • Bühnengestaltung
  • Kostümgestaltung
  • Ausstellungsdesign
  • Szenengestaltung im Film

Darüber hinaus erlernst Du theoretisches Grundlagenwissen aus den Bereich Theater, Film und Kommunikationswissenschaft.

Welche Berufe gibt es mit einem Szenografie-Studium?

Berufe

Du kannst nach dem Studium Bühnenbilder, aber auch Ausstellungen und Events räumlich gestalten. Sogar die Gestaltung von Virtuellen Räumen und Realitäten ist möglich. In diesen Branchen kannst Du eine Anstellung finden:

  • Theater
  • Museum
  • Filmproduktion
  • Event- und Ereignisgestaltung
  • Videospielproduktionen

Gehalt

Durchschnittlich erhalten Absolventen von einem Szenografie-Studium im Bachelor ein monatliches Einstiegsgehalt von etwa 3.000 Euro im Monat.

Welche Voraussetzungen brauche ich, um Szenografie zu studieren?

Du benötigst entweder die Allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife, oder die fachgebundenen Hochschulreife. Allerdings hast Du auch gute Chancen, wenn Du keinen solchen Schulabschluss besitzt, dafür aber beispielsweise eine Ausbildung als Technischer Zeichner oder als Maßschneider beendet hast. Denn viel wichtiger als die Schulbildung, ist für die Studienaufnahme eine besondere künstlerische Befähigung. Diese musst Du in einer Bewerbungsmappe nachweisen, sowie in einer künstlerischen Aufnahmeprüfung demonstrieren.

NC fürs Szenografie-Studium

In der Regel ist die Zulassung an keinen bestimmten Notendurchschnitt im Schulabschlusszeugnis gebunden.

Wie läuft das Szenografie-Studium ab?

Der Studiengang ist sehr praktisch ausgerichtet. Neben theoretischen Grundlagenwissen wird viel praktisches Handwerk gelehrt. Dieses wird dann auch in praktischen Projektarbeiten umgesetzt. Der Studiengang dauert im Bachelor sechs bis neun Semester lang und im Master meistens vier Semester lang. Du trägst anschließen den Titel Bachelor/Master of Arts, oder Bachelor/Master of Fine Arts.

Wie soll ich das Szenografie-Studium bezahlen?

Natürlich musst Du Dich während dem Studium finanzieren. Zu den Kosten, die Du fürs Leben benötigst manchmal, besonders bei den Kunstakademien noch hohe Studiengebühren hinzu. Deshalb solltest Du Dich unbedingt nach einem Stipendium umsehen! Besonders im Bereich Kunst werden die Stipendiaten oft nicht nach besonders guten Noten ausgewählt, sondern nach Kreativität und eigenen künstlerischen Projekten. Damit Du nicht ewig nach einem passenden Stipendium suchst, nutze doch unsere kostenlose und schnelle Stipendiensuche!

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Passt das Szenografie-Studium zu mir?

Wenn Du künstlerisch sehr begabt bist, Dich dafür interessierst, wie ein Raum auf Zuschauer wirkt, und wie diese Wirkung verändert werden kann, dann könnte der Studiengang für Dich perfekt sein!


Ist der Studiengang das richtige für mich?

Mathematik
0/10
Menschen
3/10
Technik
2/10
Kreativität
8/10
Sprache
1/10


Falls Du Dir aber noch nicht ganz sicher bist, empfehlen wir Dir, diesen ausführlichen onlinebasierte Studiengangtest zu machen! So findest Du den für Dich am besten passenden Studiengang!