Du bist hier

Schallplatten verkaufen: Wo Du am meisten Geld bekommst

Im Keller hast Du noch Schallplatten stehen und weißt nicht wohin damit? In Deinem Zimmer stapeln sich Vinyl-Platten, aber eigentlich hörst Du Deine Musik nur noch über Streamingdienste wie Spotify, Apple Music, Amazon Unlimited und Co.? Dann raus mit den Schallplatten. Du kannst noch gutes Geld dafür bekommen! Das geht schneller und unkomplizierter als Du vielleicht im ersten Moment denkst. Wie? Das erklären wir Dir im folgenden Artikel.

Wo Du Deine Schallplatten verkaufen kannst

Wenn Du Schallplatten verkaufen willst, gibt es mehrere Möglichkeiten. Du kannst beispielsweise auf einem Flohmarkt Deine Platten verkaufen. Allerdings ist das mit einer Menge Aufwand und Zeit verbunden. Selbst wenn Du einen gesamten Sonntag opferst, wirst Du wahrscheinlich nicht alle Schallplatten verkaufen. Eine andere Idee ist eine Kleinanzeige. Hier ist aber der potentielle Käuferkreis relativ gering. Wenn Du Schallplatten verkaufen willst, dann geht es einfacher mit einem Ankaufportal oder über ein Auktionsportal. Wir zeigen Dir wie es funktioniert.

Schallplatten-Ankauf-Portal

Du möchtest nicht viel Stress haben und unkompliziert Deine LP verkaufen? Dann ist der Schallplatten-Ankauf über ein Ankaufportal genau das Richtige für Dich! Bei Anbietern wie momox gibst Du für den Ankauf von Schallplatten einfach auf der Website des Ankaufportals den Barcode ein. Daraufhin siehst Du sofort, welchen Preis der Anbieter für den Schallplatten-Ankauf zahlen würde. Das Geld für den Vinyl-Ankauf hast Du im Normalfall schon nach wenigen Tagen auf Deinem Konto. So easy kann man gebrauchte Schallplatten verkaufen! Das funktioniert übrigens mit allen Musikrichtungen und Genres. Wenn Du Mozart, Strauß und Co. auf Vinyl hast, dann ist auch für den Klassik-Schallplatten-Ankauf ein Ankaufsportal die erste Anlaufstelle für Dich.

Anbieter

momox

ab 10 € kostenloser Versand

5 €
für Newsletter

  • kleine Kratzer
  • beschädigte Hülle
  • fehlendes Cover / Beilagen / Booklets
  • beschädigtes Cover
  • Schallplatten
  • HD DVDs
  • FSK 18 Filme
  • Blu-Rays

wenige Tage
Auszahlung

Wenn Du über ein Ankaufportal Deine Vinyl-Schallplatten verkaufen willst, gibt es noch einen weiteren Vorteil. Schon ab einem bestimmten Warenwert übernehmen die Ankaufportale die Versandkosten für Dich. Bei momox beispielsweise schon ab 10 Euro. Du kannst zudem bei einem Ankaufportal alte Schallplatten verkaufen, die nicht mehr in einem Top-Zustand sind. So sind kleinere Kratzer oder eine beschädigte Hülle beim Schallplatten-Ankauf in der Regel kein Problem. Natürlich gilt aber beim Ankauf von Schallplatten, dass Du mehr Geld bekommst, je besser der Zustand ist. Auch lohnt sich beim Schallplatten-Ankauf der Vergleich der Anbieter. Denn jeder Anbieter zahlt unterschiedlich viel für den LP-Ankauf.

Schallplatten-Auktionsportal

Wenn Du Schallplatten verkaufen willst, sind Auktionsportale eine Alternative zu den Ankaufportalen. In diesem Fall empfehlen wir Dir eBay, weil es die bekannteste Auktionsplattform ist und Du die meisten potenziellen Interessenten für den Schallplatten-Ankauf erreichst. Allerdings musst Du bei einer Auktionsplattform erheblich mehr Zeit investieren, wenn Du mehrere LP verkaufen willst. Du solltest gute Fotos schießen und diese hochladen, den Zustand der Schallplatte genau beschreiben und Fragen von potenziellen Käufern beantworten. Zudem musst Du die Versandkosten recherchieren und jede LP einzeln verschicken. Außerdem hast Du niemals die Sicherheit, dass sich Deine investierte Zeit auszahlt und wirklich jemand die Schallplatte kauft. Anders als bei einem Ankaufsportal gehst Du also eventuell leer aus, wenn Du Deine LP verkaufen willst.

Einen anderen Vorteil hat eBay allerdings, wenn Du alte Schallplatten verkaufen möchtest. Bei Anbietern wie momox kannst Du nur Schallplatten verkaufen, die einen Barcode haben. Bei eBay kannst Du auch Schallplatten verkaufen ohne Barcode. So kannst Du bei eBay sogar Schellackplatten verkaufen. Das sind die technischen Vorgänger von Vinyl und die haben nicht immer einen Barcode.

Warum Du Deine gebrauchte Schallplatten sofort verkaufen solltest

Vinyl liegt momentan absolut im Trend. Der Schallplatten-Ankauf durchzieht sämtliche Altersgruppen. Für einige ist Vinyl wegen des Retro- und Nostalgiefaktors die erste Wahl. Andere schwören auf die besondere Tonqualität. Wenn Du alte Schallplatten verkaufen willst, dann ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt.

Worauf Du beim Schallplatten verkaufen achten solltest

Schallplatten verkaufen bringt Dir je nach dem Zustand der Platte unterschiedlich viel Geld. Gepflegte Vinyl-Platten verkaufen sich besser als ramponierte. Das Cover sollte möglichst keine Risse oder Beschriftungen aufweisen. Auch sollte die Schallplatte in einem guten Zustand sein und möglichst wenige oder keine tiefen Kratzer haben.

Zudem haben natürlich auch die Stilrichtung beziehungsweise der Künstler Auswirkungen auf den Erfolg, wenn Du Deine Schallplatten verkaufen willst. Alte Schallplatten verkaufen sich besser, wenn der Musiker und sein Album sehr gefragt sind. Auch das Herkunftsland kann beim Ankauf von Schallplatten eine Rolle spielen. So lassen beispielsweise japanische Pressungen Sammlerherzen höher schlagen. Aber auch Pressungen aus Deutschland und England haben einen sehr guten Ruf. Am unkompliziertesten kannst Du mit einem der Ankaufportale Vinyl-Schallplatten verkaufen. Wenn Du jedoch auf eBay Schallplatten verkaufen willst, dann solltest Du ein paar Punkte beachten:

Genaue Beschreibung

Beschreibe ganz exakt Deine Schallplatten. In welchem Zustand befinden sie sich? Handelt es sich um eine besondere Pressung? Gibt es Kratzer? Eine genaue Beschreibung beeinflusst Deinen Verkaufspreis. Am besten machst Du Dich daher mit den gängigsten unter Sammlern bekannten Abkürzungen bekannt. So bedeutet „M“ beispielsweise „Mint“, also Top-Zustand.

Gute Bilder

Du solltest die Schallplatte bei Tageslicht aus verschiedenen Winkeln fotografieren. Gute Fotos sagen viel über den Zustand einer Schallplatte aus und wirken sich positiv auf den Preis aus.

Den Verkaufswert ermitteln

Wieviel Geld kannst Du eigentlich bekommen, wenn Du Deine Schallplatten verkaufen willst? Dafür wirfst Du am besten einen Blick auf die Konkurrenz. Welcher Preis wird dort für eine identische Schallplatte erzielt?

Sofort auf Fragen antworten

Wenn sich ein potenzieller Käufer mit einer Frage bei Dir meldet, solltest Du umgehend reagieren. Du willst ja nicht, dass er sich weiter umschaut und woanders kauft.

Höflich bleiben

Reagiere auf Anfragen stets freundlich. Schließlich möchtest Du ja Deine Schallplatten verkaufen. Zudem hat eine spätere Bewertung Auswirkungen auf Dein Ansehen als Verkäufer und zukünftige Auktionen.

Deine nächsten Schritte beim Schallplatten online verkaufen

Zum Schluss noch unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung, wenn Du auf einem Ankaufsportal alte Schallplatten verkaufen willst:

Schritt 1: Schallplatten raussuchen

Suche alle Platten für den Schallplatten-Ankauf zusammen. Prüfe den Zustand jeder LP.

Schritt 2: Preise für Ankauf ermitteln

Gib den Barcode im Suchfeld des Ankaufsportals ein. Wenn Du Den höchsten Gewinn erzielen willst und noch etwas mehr Zeit investieren kannst, solltest Du vor dem Schallplatten-Ankauf die Preise der Portale miteinander vergleichen.

Schritt 3: Schallplatten verschicken

Lege Deine Schallplatten in den virtuellen Warenkorb und drucke danach das Etikett für den kostenlosen Versand aus. Verpacke nun alle Schallplatten transportsicher.

Schritt 4: Nach weiteren Schätzen suchen und noch mehr Geld verdienen

Bei Dir liegen sicher noch mehr Sachen herum, die Du nicht mehr brauchst. Warum machst Du also nicht gleich weiter und mistest noch mehr aus? Das schafft Platz und Du verdienst Geld. Bei Ankaufsportalen lassen sich sehr viele Sachen noch zu Geld machen - von Blu-Rays, Videospielen uns Handys über Bücher und CDs bis hin zu Kleidung und Schuhen. Fang am besten jetzt sofort damit an!

Noch mehr zum Thema alte Sachen verkaufen: