Einstiegsgehalt 
1.517
Durchschnittsgehalt 
5.800
Ausbildung 
Ausbildung
845
Freie Jobs als
Sales Manager
in unserer Jobbörse ico-arrowRightSlim

Was ist ein Sales Manager?

Ein Sales Manager ist eine ausgebildete Person, die in einem Unternehmen dafür verantwortlich ist Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens zu verkaufen. Dieser Beruf wird umgangssprachlich auch Verkäufer genannt.

Was macht ein Sales Manager?

Als Sales Manager arbeitest Du entweder am Verkauf von Produkten und Dienstleistungen an Endkunden, auch B2C – Business to Customer – genannt oder verkaufst an andere Firmen, auch B2B – Business to Business – genannt. Dieser Verkauf kann über ganz unterschiedliche Wege ablaufen, die beim Kundentelefonat oder dem Onlineverkauf beginnen, darüber aber oft noch hinausgehen. Als Sales Manager bist Du auch auf Messen beim Messeverkauf zu finden oder bei Kundenterminen vor Ort. Zu Deinen Sales Manager Aufgaben gehört aber auch das gesamte Kundenmanagement und vor allem die Kundenbindung, die zuerst einmal hergestellt und im weiteren Verlauf konstant gepflegt und vertieft werden muss.

Ein weiterer wichtiger Teil Deiner Sales Manager Aufgaben ist strategischer Natur. Bevor Du Dich in Kundenkontakt begibst, hast Du Dir schon zusammen mit Deiner Abteilung oder Deinen Kollegen Verkaufsstrategien überlegt und Dir Ziele gesetzt, die die Qualität und Quantität Deiner Arbeit bestimmen sollen. Erst dann geht es ans eigentliche Verkaufen. Nach dem Planen müssen diese Strategien von Dir voll umgesetzt und gegebenenfalls mit anderen Kollegen koordiniert werden. Dabei musst Du auch ständig kontrollieren, ob die Strategien greifen und Deine Ziele erreicht werden. Wenn nicht, musst Du gegensteuern.

Wie wird man Sales Manager?

Es ist nicht zwingend nötig eine qualifizierte Ausbildung für die Arbeit im Sales Management mitzubringen. Allerdings macht es den Einstieg um ein Vielfaches leichter, wenn Du Dich gut ausbilden lässt. Es gibt zwei Wege, die Dich zum Deinem Traumberuf Sales Manager bringen:

Die Ausbildung

Der Weg mit den geringsten Voraussetzungen für Job als Sales Manager ist eine kaufmännische Ausbildung oder Lehre. Am besten machst Du eine Ausbildung, die schon branchenbezogen ist oder eine Ausbildung zum Betriebswirt oder zum Kaufmann/-frau für Dialogmarketing. Die Voraussetzungen für diese Ausbildung sind je nach Standort und Einsatzgebiet unterschiedlich. Während viele Ausbildungsstätten ein Abitur voraussetzen, gibt es auch Stellen, die einen Abschluss der mittleren Reife oder eine andere, abgeschlossene Berufsausbildung akzeptieren.

Deine Ausbildung für Deine Karriere im Sales Management ist dann eine klassische, dreijährige, duale Ausbildung, die im Wechsel im Unternehmen und in der Berufsschule stattfindet. Vor dem Beginn Deiner Ausbildung ist es üblich, dass Du ein bis zwei Wochen ein Praktikum machst, in dem Du das Unternehmen kennenlernen kannst und Dich entscheiden kannst, ob Sales Manager auch das Richtige für Dich ist.

Fernlehrgangsempfehlungen

Sales Manager

  • Dauer: 12 Monate
  • Beginn: Jederzeit
  • Fernlehrgang

Standorte:

  • Online

Sales Manager

  • Dauer: 12 Monate
  • Beginn: Jederzeit
  • Fernlehrgang

Standorte:

  • Online

Sales Manager

  • Dauer: 12 Monate
  • Beginn: Jederzeit
  • Fernlehrgang

Standorte:

  • Online

Sales Manager

  • Dauer: 12 Monate
  • Beginn: Jederzeit
  • Fernlehrgang

Standorte:

  • Online

Das Studium

Für eine Karriere im Sales Management kannst Du auch einen wirtschaftswissenschaftlichen oder kommunikationswissenschaftlichen Studiengänge belegen:

Diese Studiengänge werden jeweils im Bachelor und/oder im Master an Universitäten und Fachhochschulen angeboten. Einige dieser Studiengänge kannst Du auch als Duales Studium oder Fernstudium absolvieren.

Um eines dieser Studienfächer aufnehmen zu können, musst Du, je nach Institution, entweder die Allgemeine oder die Fachgebundene Hochschulreife mitbringen. Es gibt aber auch die Möglichkeit mit einer Ausbildung und einschlägiger Berufserfahrungen auch ohne Abschluss eines dieser Fächer aufnehmen zu können. Manche dieser Studiengänge sind zulassungsbeschränkt. Die Beschränkungen sind je nach Standort recht unterschiedlich und reichen von einem Numerus Clausus hin zu einem Eignungstest.

Deinen Bachelor machst Du nach sechs Semestern Studienzeit mit einer schriftlichen Abschlussarbeit. Klassischerweise folgt dann ein MBA (Master of Business Administration) Studium auf einen dieser Bachelorstudiengänge. Ein MBA ist ein postgraduales generalistisches Management-Studium, das alle wesentlichen Managementfunktionen abdeckt und dabei die Möglichkeit gibt sich für eine Branche zu spezialisieren. Solche Spezialisierungen sind zum Beispiel:

Viele dieser Studiengänge setzen Englisch auf B2-Niveau voraus und sind oft kostenpflichtig. Deinen MBA schließt Du nach vier Semestern mit einer schriftlichen Abschlussarbeit ab.

Studiengangsempfehlungen

Marketing­management (M.A.)

  • Sprache: Deutsch
  • Beginn: jederzeit
  • Fernstudium

Standorte:

  • online

Marketing- und Vertriebs­management (B.A.)

  • Sprache: Deutsch
  • Beginn: Jederzeit
  • Fernstudium

Standorte:

  • Online

Sales und Management (B.A.)

  • Sprache: Deutsch
  • Beginn: Jederzeit
  • Fernstudium

Standorte:

  • Online

International Management (B.A.)

  • Sprache: Englisch
  • Beginn: WS oder SS
  • Präsenzstudium

Standorte:

  • Bad Honnef

Betriebswirt­schaftslehre (B.A.)

  • Sprache: Deutsch
  • Beginn: WS oder SS
  • Präsenzstudium

Standorte:

  • Berlin

Wo arbeitet ein Sales Manager?

Das Gute am Beruf des Sales Manager ist, dass Du in absolut jeder Branche, die Dienstleistungen oder Produkte zu verkaufen hat, tätig werden kannst. Es gibt also keinerlei Einschränkungen, außer die, die Du Dir selbst setzt.

Wie sieht der Arbeitsalltag aus?

Dein Arbeitsalltag im Sales Management wird je nach Branche und Produkt anders aussehen. Hier ist ein Beispieltag:

Wie sieht der Arbeitsplatz aus?

Als Sales Manager oder Sales Managerin arbeitest Du zu einem großen Teil Deiner Zeit im Büro. Wichtig, ist, dass Du dort auch Zugang zum Internet und Telefon hast, das dies zwei wichtige Kommunikationswege für Deinen Beruf sind. Oftmals sitzt Du im Büro mit anderen Sales Managern aus Deinem Team zusammen, um Dich so besser abzusprechen und motivieren zu können. Je nachdem wie und was Du als Sales Manager verkaufst, bist Du aber auch viel unterwegs, um Deine Kundenkontakte zu knüpfen und zu pflegen und die Produkte und Dienstleistungen Deines Arbeitgebers auch in Person zu verkaufen. Viele Sales Manager haben deshalb einen Firmenwagen und sind viel auswärts unterwegs, unter Umständen auch im Ausland.

Was verdient ein Sales Manager?

Im Sales Management lässt sich sehr gut verdienen, vorausgesetzt Du bist ein Verkaufstalent. Wie viel Du genau verdienst, hängt von Deinem Arbeitsstandort und den Produkten oder Dienstleistungen ab. Mit einem Einstiegsgehalt ab 3.000 Euro brutto im Monat kannst Du aber rechnen. Wenn Du viel Erfahrung gesammelt hast, Du richtig gute Verkaufsquoten erzielst und in der Autoindustrie, im Maschinen- und Schiffsbau, bei Banken oder in der Pharmaindustrie arbeitest, kann Dein Gehalt auch bis zu 9.000 Euro brutto im Monat betragen. Es ist ebenfalls üblich, dass Sales Manager prozentuale Provisionen zusätzlich zu ihrem Gehalt erhalten.

Wo finde ich einen Job als Sales Manager?

Seiten

  • Seite
  • of 95
  • >

Wie sind die Berufsaussichten für Sales Manager?

Grundsätzlich sind Deine Berufsaussichten im Sales Management hervorragend, vorausgesetzt Du hast ein gewisses Verkaufstalent. Jede Branche benötigt Sales Manager und da der Beruf nicht jedem liegt, ist der Bedarf stets groß. So groß sogar, dass viele beim Einstieg in die Branche auch Quereinsteiger im Job umständlich nachschulen. Mit einer guten Ausbildung wirst Du also gar kein Problem haben.

Welche Spezialisierungen gibt es?

Im Sales Management ist die Spezialisierung jeweils auf das Produkt oder die Dienstleistung, die Du verkaufst ausgerichtet. Allerdings gibt es für Sales Manager Karrierestufen, die zu einer internen Spezialisierung und veränderten Aufgaben führen. Diese sind:

  • Field Sales Manager: Als Field Sales Manager wirst Du regional eingesetzt, bist Ansprechpartner und leitest alle Aufgaben und Verkäufe für ein bestimmtes Gebiet.
  • Senior Sales Manager: Senior Sales Manager übernehmen Planung bis hin zur Steuerung der Verkaufsaktivitäten und arbeiten eng mit anderen Abteilungen zusammen. Zum Senior wird man nach zirka 3 bis 5 Jahren Betriebszugehörigkeit oder Erfahrungszeitraum gemacht.
  • Sales Director: Ein Sales Director leitet mehrere Sales-Bereiche und ist auch für die Werbung und Öffentlichkeitsarbeit mit verantwortlich.
  • Chief Sales Officer: Der Chief Sales Officer ist Mitglied der Geschäftsleitung in einer Aktiengesellschaft. Er trägt die Verantwortung für die Vertriebsstruktur und -organisation eines Unternehmens. 

Passt der Beruf Sales Manager zu mir?

Verkaufstalent
Wie sagt man so schön? Einem Eskimo einen Kühlschrank verkaufen, dass musst Du können. Ohne Verkaufstalent geht Sales Management nichts. Die Techniken dazu kannst Du lernen, aber es Bedarf auch einer gewissen Neigung und Persönlichkeit, die Du hier mitbringen musst.
Strategische Planung
Strategie und eine gute Planung sind das A und O für gutes Sales Management. Du musst kalkulierte Risiken eingehen, die Dir eventuell viel Geld bringen und, wenn sie schief gehen, keine Katastrophen heraufbeschwören. Strategisches Denken und Handeln sollte also Teil Deines Repertoires als Sales Manager sein.
Kommunikationsstärke
In Deinem Beruf als Sales Manager musst Du kommunikationsstark und überzeugend sein, denn Du leitest viele Gespräche, die ein einziges Ziel haben: Dein Gegenüber von Deinen Produkten und Dienstleistungen zu überzeugen.
Sozialkompetenz
Sozialkompetenz und Einfühlungsvermögen werden oft unterschätzt, doch sie sind Dein Schlüssel zu guten Kundenkontakten und langfristigen Käufern, die Dich und Deine Produkte lieben. Denn bei allen Zahlen und Strategien, am Ende arbeitest Du mit anderen Menschen und deren Bedürfnissen zusammen. Diese zu verstehen und gut zu nutzen, ist der Schlüssel zum Verkäuferglück.