Welche technischen Verfahren benötigt man, um ein Gebäude zu errichten und wie werden sie angewandt? Wenn Du Antworten auf diese Fragen suchst, wirst Du sie im Bautechnik-Studium finden.

Das Bautechnik Studium in Zahlen: Abschluss, Jobaussichten, Gehalt

Gehalt

41,5T
In der Bautechnik Absolventenuntersuchung 2016 betrug das durchschnittliche Einstiegsgehalt nach dem Bachelor 41.500 €.

Abschluss

%
68% aller Studenten, die ein Bautechnik Studium an einer Hochschule beginnen, schaffen auch den Abschluss.

Beschäftigung

%
Auch bis zu 10 Jahre nach ihrem Bautechnik Abschluss haben 100% aller Absolventen einen Job.

Zufrieden

%
77% aller Bautechnik Absolventen geben an, dass sie mit ihrem Job inhaltlich zufrieden bzw. sehr zufrieden sind.

Einstiegsbranchen für Bautechnik Absolventen

Knapp die Hälfte der Bautechnik Absolventen arbeiten im Bereich Industrie

Gehaltsentwicklung Bautechnik Absolventen

Nach 10 Jahren erhöht sich das Einstiegsgehalt bei Bautechnik Absolventen um ca. 70%

Bautechnik Abschlussjahrgang 2005
Quelle: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung

Wo kann ich Bautechnik studieren?

Bautechnik kannst Du in Deutschland an verschiedenen Universitäten und Technischen Universitäten studieren. Der Studiengang wird dabei meistens als Lehramts-Studium für berufsbildende Schulen angeboten.

Studiengangsempfehlungen

Bauingenieurwesen (B.Eng.)

  • Sprache: Deutsch
  • Beginn: WS
  • Duales Studium

Standorte:

  • Berlin
  • Frankfurt am Main

Bauingenieurwesen (B.Eng.)

  • Sprache: Deutsch
  • Beginn: SS
  • Fernstudium

Standorte:

  • online

Welche Inhalte hat ein Bautechnik-Studium?

Zunächst befasst Du Dich im Bautechnik-Studium mit mathematischem und ingenieurswissenschaftlichem Grundlagenwissen. Zu Deinen Fächern gehören:

  • Baugeschichte und Denkmalpflege
  • Bauphysik
  • Baukonstruktionslehre
  • Tragkonstruktionen einschließlich deren Bemessung
  • Verkehrswegebau
  • Bauverfahrenstechnik
  • Nachhaltiges Bauen

Weitere Einblicke erhältst Du darüber hinaus in die Bereiche BWL und – wenn Du auf Lehramt studierst – Didaktik.

Welche Berufe gibt es mit einem Bautechnik-Studium?

Berufe

Da nicht nur in Deutschland fleißig gebaut wird, hast Du als Absolvent des Studiengangs Bautechnik hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Da die meisten Studenten in diesem Fach auf Lehramt studieren, werden sie hinterher Berufsschullehrer. Darüber hinaus kannst Du als Spezialist für die technischen Voraussetzungen von Bauvorhaben eine Karriere als Sachverständiger in verschiedenen Branchen anstreben. Interessant wäre z. B.:

  • Bauunternehmen
  • Ingenieurbüros
  • Behörden
  • Versicherungen
  • Informationstechnologie
  • Bau- und Planungswesen

Gehalt

Als verbeamteter Lehrer kannst Du Dich nicht nur über einen sicheren Arbeitsplatz freuen, sondern auch auf die guten Verdienstmöglichkeiten des öffentlichen Dienstes. Doch auch außerhalb des Beamtenstatus erzielen Bautechniker ein ansehnliches Einkommen. Das Einstiegsgehalt in diesem Bereich liegt derzeit durchschnittlich bei 41.500 Euro.

Welche Voraussetzungen brauche ich, um Bautechnik zu studieren?

Um Bautechnik studieren zu können, braucht Du Abitur. In einigen Bundesländern wie Hessen oder Niedersachsen ist auch das Fachabitur ausreichend. Eine Alternative ist die fachgebundene Hochschulreife. Diese hast Du, wenn Du einen Meistertitel führst oder eine Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung hast. Einen bestimmten NC brauchst Du nicht. Allerdings wird meist vorab ein mehrmonatiges Berufspraktikum verlangt.

Wie läuft das Bautechnik-Studium ab?

Das Bachelor-Studium, für das Du 6 bis 8 Semester einplanen musst, vermittelt Dir in Vorlesungen, Seminaren und Übungen die theoretischen Aspekte des technischen Bauens. In didaktischen Unterrichtseinheiten lernst Du, wie Du dieses Wissen an Schüler weitergeben kannst. Einblicke in die Praxis nimmst Du während Deiner Praktikumsphasen. Im Masterstudium vertiefst Du die bisher erworbenen Kenntnisse. Wenn Du auf Lehramt studierst, schließt Du Dein Studium mit dem Staatsexamen ab.

Wie soll ich das Bautechnik-Studium bezahlen?

Mit einem Vollzeitstipendium erhältst Du monatlich so viel Geld, dass Du Dich ganz auf Dein Studium konzentrieren kannst. Ein Stipendium zu erhalten ist kein Hexenwerk: Dank tausender Stiftungen, die Stipendien verleihen, ist das Angebot sehr groß. Mit der Online-Stipendiensuche kannst Du herausfinden, welches Stipendium das richtige für Dich ist.

Wenn Deine Eltern nicht für Dein Studium aufkommen können, kannst Du BAföG beantragen. Welche Möglichkeiten Du hier hast, zeigt Dir unser BAföG-Rechner.

Hast Du schon mal an einen Studienkredit gedacht? Das wäre eine weitere Möglichkeit, Dein Studium zu finanzieren. Nach wie vor beliebt sind darüber hinaus klassische.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Passt das Bautechnik-Studium zu mir?

Wenn Du Dich für alles, was mit Hausbau oder Baustellen zu tun hat interessierst, wenn Du räumlich und logisch denken kannst, ist der Studiengang ideal für Dich.


Ist der Studiengang das richtige für mich?

Mathematik
5/10
Menschen
2/10
Technik
8/10
Kreativität
1/10
Sprache
0/10


Hast Du trotzdem noch Zweifel? Schau beim Online-Studienorientierungstest vorbei und vergewissere Dich, ob dieses Studium zu Deinen Stärken und Schwächen passt.