Stipendium

Hans-Böckler-Stiftung - Stipendium für Promovierende

Angaben zum Stipendium

Deadline
1. Oktober
1. Februar
1. Juni
Höhe
1.550 €
18 Monate
Hans-Böckler-Stiftung
Stipendium für Promovierende
bewerbung@boeckler.de
0221 7778 0
Sonstige Besonderheiten: 
Die Hans Böckler Stiftung ist das Begabtenförderungswerk des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)

Das Stipendium für Promovierende der Hans-Böckler-Stiftung

Die Hans-Böckler-Stiftung (HBS) fördert Promovierende mit bis zu 1.550 € pro Monat für eine Dauer von mindestens drei Semestern. Die Förderung besteht aus einem Grundbetrag von 1.350 €, einer Studienkostenpauschale von 100 € und einem optionalen Zuschuss zur Kranken- und Pflegeversicherung von bis zu 100 €. Außerdem kannst Du Familien- und Kinderbetreuungszuschläge bekommen. Solltest Du im Ausland promovieren, übernimmt die HBS unter Umständen auch einen Teil der Studiengebühren. Die HBS ist eines der 13 Begabtenförderungswerke Deutschlands und legt besonderen Wert auf die Persönlichkeit und das Engagement ihrer Stipendiaten.

Ideelle Förderung

Jedes Jahr bietet die HBS mehr als 100 Veranstaltungen für ihre Stipendiatinnen und Stipendiaten an. Es gibt Mentoringprogramme, Beratungsangebote und Seminare zu unterschiedlichen Themen. Speziell für Promovierende gibt es Coachings und Zuschüsse zu wissenschaftlichen Tagungen.

Verlängerung

Zunächst wird das Stipendium für eineinhalb Jahre vergeben. Üblicherweise verlängert die HBS die Förderung aber, bis Du Deine Promotion beendet hast.

Die Auswahlkriterien

  1. Studienphase: Du musst Deine Promotion anstreben.
  2. Hochschule: Die Zulassung zur Promotion an einer deutschen Hochschule muss vorliegen.
  3. Alter: Die HBS fördert im Rahmen der Promotion in der Regel Menschen bis 40 Jahre.
  4. Zeitpunkt: Du musst noch mindestens drei Semester bis zum Abschluss Deiner Promotion vor Dir haben.
  5. Fachrichtung: Normalerweise werden Promotionen in allen Fachrichtungen außer Medizin gefördert.
  6. Noten: Die Hans-Böckler-Stiftung verlangt sehr gute Leistungen und eine hohe wissenschaftliche Eignung.
  7. Engagement: Ein gesellschaftliches Engagement, gerne im Rahmen von Gewerkschaftsarbeit, ist Voraussetzung für das Stipendium.

Die Bewerbung

Du schickst die Unterlagen per Post an die Hans-Böckler-Stiftung. Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Bewerbungsbogen
  2. Lebenslauf (tabellarisch)
  3. Lebenslauf (ausführlich)
  4. Belege zu sozialem Engagement
  5. Zeugnisse
  6. Exposé
  7. Literaturliste
  8. Promotionsordnung
  9. Gutachten
  10. Immatrikulationsbescheinigung/Zulassung zur Promotion
  11. Antrag

Mündliche Auswahl

  1. Gespräch

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben

Stipendienprogramme anderer Begabtenförderungswerke