Du bist hier

Studium – Übersicht

Wir helfen Dir bei der Studienwahl, der Planung eines Auslandssemesters, bei Abbruchgedanken oder beim Lernen.

Studienwahl

Die besten Studiengänge mit Zukunft finden

Ein Studium mit Zukunft wünscht sich jeder. Aber welche Studiengänge haben die besten Berufsaussichten und wie sieht es mit der Bezahlung aus?

Studiengänge mit Zukunft

Studieren: Organisation und Termine

Urlaubssemester: Antrag, Gründe und Dauer

Die wichtigsten Fakten rund ums Urlaubssemester: Was versteht man darunter und wo kann man es beantragen? Außerdem erfährst Du, ob während Deines Urlaubssemesters Anspruch auf BAföG besteht, wer Deine Krankenversicherung zahlt und ob Deine Eltern weiterhin Kindergeld für Dich bekommen.

Urlaubssemester

Wartesemester: Bedeutung, Berechnung und Anrechnung

Wartesemester richtig berechnen: Bei uns erfährst Du, wie das genau funktioniert und welche Tätigkeiten Dir als Wartezeit angerechnet werden. Außerdem geben wir Dir nützliche Tipps, wie Du Deine Wartezeit bis zum Studium möglichst sinnvoll gestalten kannst. Ein Überblick über Deine Möglichkeiten erleichtert Dir die Entscheidungsfindung!

Wartesemester

Wissenschaftliche Arbeiten

Bachelorarbeit schreiben: Unser Überblick

Wie Du mit Deiner Bachelorarbeit garantiert Deinen Professor beeindruckst – inklusive nützlicher Tipps zur richtigen Vorgehensweise und Gliederung.

Bachelorarbeit schreiben

Lernen

Lerntypen erkennen & effizienter lernen

Schneller und einfacher lernen – wer wünscht sich das nicht? Finde heraus, welcher Lerntyp Du bist und welche Lernmethode am besten zu Dir passt.

Lerntypen

Lernplan erstellen und ohne Panik pauken

Keine Lust mehr auf Nachtschichten vor Klausuren? Du solltest einen Lernplan erstellen! So geht’s schnell, garantiert mit weniger Stress und besseren Noten.

Lernplan erstellen

Auslandssemester

Auslandssemester: Planung, Organisation und Finanzierung

Für Dein Auslandssemester im Studium haben wir Dir 20 Länder zusammengetragen und mit Hilfe verschiedener Kriterien verglichen, wie z. B. Niveau des Studiums, Kosten pro Monat oder dem Urlaubsfaktor. Der beste Zeitpunkt für ein Auslandssemester ist im 5. Semester, da Du hier bereits genügend Studienerfahrung gesammelt hast.

Mehr zu Auslandssemester

Abbruch & Wechsel

Studienabbruch: Leitfaden für Studenten

Studienabbruch – was nun? In unserem Leitfaden erfährst Du, welche Gründe für einen Studienabbruch sprechen und wie es danach für Dich weitergeht. Vor allem im Ausbildungsbereich hast Du sehr gute Chancen. Hier gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Programme, die Dir den Übergang in einen Ausbildungsberuf ermöglichen – häufig mit verkürzter Ausbildungsdauer. Aber auch der Direkteinstieg in den Beruf oder ein Wechsel des Studiengangs ist möglich. Wichtig ist dabei, dass Du Dein Studium nicht leichtfertig abbrichst, sondern erst nach reiflicher Überlegung, und Du Deine Entscheidung im Vorstellungsgespräch überzeugend begründen kannst.

Mehr zu Studienabbruch

Uni wechseln: So klappt's bei Dir

Möchtest Du die Uni wechseln? Wir verraten Dir, welche Gründe für einen Studienortwechsel sprechen und wann man sich lieber dagegen entscheiden sollte. Zudem erklären wir Dir, wie Du Deinen Studienort wechseln kannst und haben alle wichtigen Punkte in Deiner Checkliste Uni wechseln zusammengetragen.

Mehr zu Uni wechseln

Studiengang wechseln: Das musst Du beachten

In diesem Artikel verraten wir Dir das Wichtigste in puncto Studiengang wechseln. Wann ist ein Studienwechsel sinnvoll und wann nicht? Hier erfährst Du außerdem, was Du beim Studienfach bzw. Studium wechseln alles beachten musst und ob für Dich trotz Studienwechsel weiterhin Anspruch auf BAföG besteht.

Mehr zu Studiengang wechseln

Arbeitslos nach dem Studium: Worauf es jetzt ankommt

Arbeitslos nach dem Studium: Mehr als 95 % aller Absolventen finden langfristig einen Job, doch zwischen Uni-Abschluss und erster Stelle liegen oft einige Monate. Wir erklären Dir, wie Du Dich am Besten finanzierst und welche Alternativen es neben dem Arbeitslosengeld gibt. Zudem zeigen wir Dir, wie Du die arbeitslose Zeit effektiv nutzt, um schnellstmöglich Deinen Traumjob zu finden.

Mehr zu Arbeitslos nach dem Studium

Alle Artikel zum Thema Studium

Für eine gute Abiturvorbereitung ist ein strukturierter Lernplan entscheidend

Abiturvorbereitung: In 10 Schritten stressfrei durch's Abi

In diesem Artikel erfährst Du, wie Du Dich in zehn Schritten auf Dein Abitur vorbereiten kannst. Wichtig ist vor allem, dass Du rechtzeitig mit der Abiturvorbereitung beginnst und Dir einen gut strukturierten Lernplan erstellst. Auf dieser Basis kannst Du den Lernstoff in kleine Portionen zusammenfassen, erreichte Lernziele abhaken und ausreichend Wiederholungsphasen einlegen. Auch Lerngruppen können Dir dabei helfen, die Abiturvorbereitung besser zu überstehen. Hier kannst Du Verständnisfragen klären und Dich mit Gleichgesinnten austauschen. Wichtig sind außerdem genügend Pausen und ein Ausgleich zur Abiturvorbereitung zu schaffen, wie z. B. Sport, Musizieren oder Freunde treffen.

Kern einer Promotion ist die Dissertation sowie eine mündliche Abschlussprüfung

Promovieren: So kannst Du Deinen Doktor machen

Nach Abschluss Deines Studiums kannst Du im Rahmen einer Promotion den Doktorgrad erwerben. Du hast die Wahl zwischen einer individuellen Promotion beim Doktorvater/Doktormutter oder der Teilnahme an einem strukturierten Promotionsprogramm. Im Zentrum der Promotion steht die Dissertation – eine umfassende wissenschaftliche Forschungsarbeit, die veröffentlicht werden muss. Zusätzlich musst Du eine mündliche Prüfung ablegen oder Dich einer öffentlichen Fachdiskussion stellen. In diesem Artikel erklären wir Dir, was Du beim Promovieren alles beachten musst, welche Voraussetzungen Du erfüllen solltest und wie Du Deine Promotion am besten finanzierst.

Es gibt jede Menge Tipps und Tricks, um Prüfungsängste zu überwinden.

Prüfungsangst: Verstehen, vorbeugen und verhindern

Wie kannst Du Deine Prüfungsangst überwinden? Was tun gegen schweißnasse Hände, Zittern und Herzklopfen? In diesem Artikel verraten wir Dir die besten Strategien und Tipps gegen Prüfungsängste und den gefürchteten Blackout. Du lernst, an welchen Symptomen Du Prüfungsangst erkennen kannst und was Du selbst tun kannst, um sie zu überwinden. Wird Deine Prüfungsangst dennoch immer stärker, dass sie Dich gar lähmt und an guten Leistungen hindert, solltest Du professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Hier stehen Dir verschiedene Angebote zur Verfügung – von Medikamenten bis hin zu diversen Therapien.

Nach einem Studienabbruch hast Du gute Chancen im Ausbildungsbereich!

Studienabbruch: Leitfaden für Studenten

Studienabbruch – was nun? In unserem Leitfaden erfährst Du, welche Gründe für einen Studienabbruch sprechen und wie es danach für Dich weitergeht. Vor allem im Ausbildungsbereich hast Du sehr gute Chancen. Hier gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Programme, die Dir den Übergang in einen Ausbildungsberuf ermöglichen – häufig mit verkürzter Ausbildungsdauer. Aber auch der Direkteinstieg in den Beruf oder ein Wechsel des Studiengangs ist möglich. Wichtig ist dabei, dass Du Dein Studium nicht leichtfertig abbrichst, sondern erst nach reiflicher Überlegung, und Du Deine Entscheidung im Vorstellungsgespräch überzeugend begründen kannst.

Praktische Tipps für die Bachelorarbeit – jetzt in unserem Überblick!

Bachelorarbeit schreiben: Unser Überblick

Wie Du mit Deiner Bachelorarbeit garantiert Deinen Professor beeindruckst – inklusive nützlicher Tipps zur richtigen Vorgehensweise und Gliederung.

Medizin und Doktorarbeit – so wirst Du zum Dr. med.!

Doktorarbeit in der Medizin: So wirst Du zum Dr. med.

Doktorarbeit Medizin: Bei uns erfährst Du, wie Dir der Dr. med. gelingt und ob das Schreiben einer medizinischen Doktorarbeit für Dich tatsächlich Sinn macht. Außerdem erklären wir Dir die Unterschiede zwischen den verschiedenen Typen. Entscheidend ist bei der Typen-Wahl, was Du nach Deinem Studium beruflich machen möchtest.

Studiengang wechseln – finde heraus, ob ein Studienwechsel für Dich Sinn macht!

Studiengang wechseln: Das musst Du beachten

In diesem Artikel verraten wir Dir das Wichtigste in puncto Studiengang wechseln. Wann ist ein Studienwechsel sinnvoll und wann nicht? Hier erfährst Du außerdem, was Du beim Studienfach bzw. Studium wechseln alles beachten musst und ob für Dich trotz Studienwechsel weiterhin Anspruch auf BAföG besteht.

Uni wechseln – unsere Checkliste macht Dir den Studienortwechsel leichter!

Uni wechseln: So klappt's bei Dir

Möchtest Du die Uni wechseln? Wir verraten Dir, welche Gründe für einen Studienortwechsel sprechen und wann man sich lieber dagegen entscheiden sollte. Zudem erklären wir Dir, wie Du Deinen Studienort wechseln kannst und haben alle wichtigen Punkte in Deiner Checkliste Uni wechseln zusammengetragen.

Wie Du Deine Wartesemester kinderleicht berechnen kannst, erfährst Du hier!

Wartesemester: Bedeutung, Berechnung und Anrechnung

Wartesemester richtig berechnen: Bei uns erfährst Du, wie das genau funktioniert und welche Tätigkeiten Dir als Wartezeit angerechnet werden. Außerdem geben wir Dir nützliche Tipps, wie Du Deine Wartezeit bis zum Studium möglichst sinnvoll gestalten kannst. Ein Überblick über Deine Möglichkeiten erleichtert Dir die Entscheidungsfindung!

So kannst Du die Wartezeit aufs Medizinstudium möglichst sinnvoll überbrücken!

Wartesemester Medizin: Wartezeiten aufs Medizinstudium

Hier erfährst Du das Wichtigste in puncto Medizin und Wartesemester. Wir verraten Dir, wie lang die durchschnittliche Wartezeit für ein Medizinstudium aktuell ist. Außerdem erklären wir Dir die Möglichkeiten, wie Du Deine Wartesemester für Medizin möglichst sinnvoll überbrückst. Eine echte Alternative kann auch das Medizinstudium an einer Privatuni oder im Ausland sein.

Das Inhaltsverzeichnis deiner Bachelorarbeit gibt einen roten Faden vor

Inhaltsverzeichnis der Bachelorarbeit: Tipps und Beispiele

Das Inhaltsverzeichnis der Bachelorarbeit spiegelt die Argumentationsstruktur und den logischen Aufbau der Arbeit wider. Welche Besonderheiten und formalen Kriterien Du beim Erstellen des Inhaltsverzeichnisses Deiner Bachelorarbeit beachten musst, erfährst du hier.

Die Ebenen der Gliederung Deiner Bachelorarbeit führen aufbauend zur Zielaussage

Aufbau und Gliederung der Bachelorarbeit

Die Gliederung Deiner Bachelorarbeit ist das Grundgerüst Deiner Abschlussarbeit. Jeder Abschnitt der Gliederung unterliegt eigenen formalen und inhaltlichen Kriterien - welche das sind und wie Du eine gelungene Gliederung der Bachelorarbeit aufbaust, erfährst Du hier.

Bei der Zeitplanung für Deine Bachelorarbeit solltest Du realistisch sein

Zeitplanung der Bachelorarbeit: Beispiel-Zeitplan und Vorlage

Wenn Du im Vorfeld eine sorgfältige Zeitplanung für Deine Bachelorarbeit vornimmst, ersparst Du Dir viel Stress durch Zeitnot. Hier erfährst du, wann Du den Zeitplan für die Bachelorarbeit am besten erstellst und wie Du diesen effizient gestaltest.

Das Abstract ist eine kurze Inhaltsübersicht Deiner BA

Abstract BA: Abstract für die Bachelorarbeit schreiben

Das Abstract Deiner BA (Bachelorarbeit) soll dem Leser einen schnellen Überblick über den Inhalt verschaffen. Wer das Abstract liest, muss wissen, was im Text enthalten ist, auch wenn er den Text selbst noch nicht gelesen hat. Wie das Verfassen eines perfekten Abstract funktioniert und welche Punkte du insbesondere beachten musst, erklären wir Dir hier.

So gelingt die Einleitung Deiner Bachelorarbeit

Einleitung der Bachelorarbeit: So fesselst Du den Leser

Die Einleitung Deiner Bachelorarbeit legt den Grundstein für Deine Thesis. Sie sollte gleich zu Anfang das Interesse des Lesers wecken und ihn neugierig auf den Rest machen. Wie Dir die perfekte Einleitung gelingt, haben wir hier für Dich zusammengestellt.

Bachelorarbeit: Thema, Titel und Problemstellung finden

Bachelorarbeit: Thema, Titel und Problemstellung finden

Das richtige Bachelorarbeit-Thema finden? Wir zeigen Dir, wie es geht!
Definiere das Thema deiner Bachelorarbeit so genau wie möglich, umso leichter fällt dir der Schreibprozess und desto einfacher wird die Literatursuche. Berücksichtige deine Interessen und Stärken und du findest das passende Thema.

Informiere Dich frühzeitig und plane mit mindestens sechs Monaten

Bewerbung um eine Bachelorarbeit im Unternehmen

Bevor Du eine Bewerbung für Deine Bachelorarbeit im Unternehmen schreibst, solltest Du die Rahmenbedingungen mit Deiner Uni abklären. Informiere Dich frühzeitig und plane mit mindestens sechs Monaten Vorlaufzeit. Bei uns erfährst Du Schritt für Schritt, wie Du Deine Bewerbung für eine Bachelorarbeit im Unternehmen richtig anpackst.

Der Anhang umfasst alle Infos die Deinen Fließtext zu lang machen

Anhang der Bachelorarbeit: Aufbau und Inhalt

Der Anhang Deiner Bachelorarbeit umfasst alle Infos, die den Fließtext Deiner Thesis zu lang und zu unübersichtlich machen würden und die für das direkte Textverständnis nicht absolut notwendig sind. Prinzipiell gilt: Es gibt kein zu kurz oder zu lang. Je umfassender allerdings der Anhang Deiner Bachelorarbeit, desto wichtiger ist dessen Struktur.

Beispiele können Dir für das Fazit helfen

Fazit der Bachelorarbeit: Inhalt, Aufbau und Tipps

Das Fazit am Ende Deiner Bachelorarbeit umfasst eine wertende Zusammenfassung, eine Interpretation oder Forschungsempfehlungen. Ein gutes Fazit ist sehr wichtig, um Deinem Betreuer zu zeigen, dass Du Deine Ergebnisse verständlich darstellen, deuten und im Kontext einordnen kannst. Wir zeigen Dir was Du beim Fazit Deiner Bachelorarbeit beachten solltest und wie Dir ein spannendes Fazit gelingt.

Liste alle Titel auf, auf die Du in Deiner Thesis direkt oder indirekt verwiest

Literaturverzeichnis der Bachelorarbeit: Beispiele und Tipps

Im Literaturverzeichnis Deiner Bachelorarbeit listest Du alle Primär- und Sekundärquellen auf, welche Du in Deiner Thesis direkt oder indirekt nutzt. Welche und wie viele Quellen Du im Literaturverzeichnis Deiner Bachelorarbeit aufzählen solltest und was Du beachten musst, erfährst Du hier – Beispiele inklusive!

Das Vorwort beinhaltet die Motivation während des Schreibens Deiner Thesis

Vorwort der Bachelorarbeit: mit Checkliste zum Vorwort

Das Vorwort zur Bachelorarbeit ist nicht verpflichtend. Im Bachelorarbeit-Vorwort hast Du die Möglichkeit, Deine persönliche Sichtweise zur Arbeit darzustellen und den Menschen zu danken, die Dich während des Arbeitsprozesses wesentlich unterstützt haben.

Formatierungsvorgaben solltest Du mit Deiner Hochschule abklären

Formatierung der Bachelorarbeit: Seitenränder, Schrift, Zitate

Bei der Formatierung Deiner Bachelorarbeit solltest Du einige wichtige Vorgaben beachten. Informiere Dich am Besten im Vorfeld, ob es an Deiner Hochschule spezielle Vorgaben gibt. Hier ist Vorsicht geboten, denn bei Fehlern in der Formatierung ist mit Punktabzug zu rechnen. Welche Vorgaben für Deine Bachelorarbeit wichtig sind, erfährst Du in diesem Artikel.

Rahmenbedingungen sollten klar abgesteckt sein

Bachelorarbeit im Unternehmen: Stellen, Vorteile und Tipps

Deine Bachelorarbeit in einem Unternehmen zu schreiben, bietet die eine ganze Menge Vorteile. So kannst Du beispielsweise vom Praxisbezug profitieren, aber bekommt auch finanzielle Unterstützung und kannst Deine Chancen auf einen Direkteinstieg verbessern. Du solltest aber unbedingt mit Deinem Betreuer die Rahmnbedingungen klar abstecken. Wir erklären Dir in diesen Artikel wie du das passende Unternehmen findest und welche Dinge Du unbedingt beachten solltest!

Eine Bachelorarbeit hat in Deutschland zwischen 20-60 Seiten

Umfang der Bachelorarbeit: Das ist die optimale Länge

Eine Bachelorarbeit hat in Deutschland zwischen 20-60 Seiten. Die gewünschte Anzahl an Seiten oder Wörtern kann je nach Uni, Fachbereich, Prüfer und Bearbeitungsdauer deutlich variieren. Meist findest Du schon in der Prüfungsordnung Deiner Uni konkrete Vorgaben zum Bachelorarbeits-Umfang.

Aufbau und Gliederung der Masterarbeit

Jeder Abschnitt der Masterarbeit muss nach eigenen Regeln erstellt werden. Genauso wichtig ist die richtige Gliederung, um ein logisches Gesamtwerk aufzubauen. Inhaltlich lässt sich eine Thesis in drei klassische Teile aufschlüsseln, die unterschiedlich gewichtet sind: Die Einleitung sollte etwa 10 % Deiner Masterarbeit ausmachen, der Hauptteil etwa 80% und der Schluss wiederum etwa 10 %.

Hochschulsemester gleich Fachsemester? Das ist nicht immer der Fall!

Fachsemester: Bedeutung und Unterschied zum Hochschulsemester

Die wichtigsten Fakten in puncto Fachsemester und Hochschulsemester: Du erfährst, wie sich Urlaubssemester, Praktika und Studienwechsel auf die Anzahl Deiner Fachsemester auswirken und wann Du Dich für das erste, und wann für ein höheres Fachsemester bewirbst.

Um strukturiert und erfolgreich zu lernen, können das Wissen über Lerntypen und

Lerntypen erkennen & effizienter lernen

Schneller und einfacher lernen – wer wünscht sich das nicht? Finde heraus, welcher Lerntyp Du bist und welche Lernmethode am besten zu Dir passt.

Wie motiviere ich mich zum Lernen? Hier erfährst Du, wie das funktioniert!

Motivation zum Lernen: So motivierst Du Dich richtig

In diesem Artikel geben wir Dir nützliche Tipps in puncto Lernen und Motivation. Fehlt Dir die nötige Motivation zum Lernen, gibt es ein paar einfache Tricks, mit denen Du Dich selber besser motivieren kannst. Mit einem klaren Lernplan, einer Lerngruppe und schönen Ritualen ist das Lernen gut zu schaffen!

Welche Studiengänge als Erststudium zählen, erfährst Du in diesem Artikel.

Erststudium - Das bedeutet es

In diesem Artikel erklären wir Dir die wichtigsten Fakten rund ums Erststudium: Was versteht man unter einem Erststudium, mit welchen Abschlüssen kannst Du es beenden und welche Studiengänge werden als Zweitstudium gewertet? Außerdem erfährst Du, was es in puncto Master und Erststudium zu beachten gibt.

Die Regelstudienzeit kann je nach Studienabschluss und Studienfach variieren.

Regelstudienzeit: Bedeutung und Studiendauer

In diesem Artikel erklären wir Dir die entscheidenden Fakten rund um die Regelstudienzeit: Wie viele Semester dauert die Regelstudienzeit, z. B. in Medizin oder im Lehramt? Warum ist sie wichtig und was bedeutet die Regelstudienzeit für Dich, wenn Du BAföG beziehst? Hier erfährst Du alles, was Du in puncto Regelstudienzeit beachten musst.

: Aus welchen Gründen Du ein Urlaubssemester beantragen kannst, erfährst Du hier

Urlaubssemester: Antrag, Gründe und Dauer

Die wichtigsten Fakten rund ums Urlaubssemester: Was versteht man darunter und wo kann man es beantragen? Außerdem erfährst Du, ob während Deines Urlaubssemesters Anspruch auf BAföG besteht, wer Deine Krankenversicherung zahlt und ob Deine Eltern weiterhin Kindergeld für Dich bekommen.

Symbolbild zur Suche nach Studiengängen mit Zukunft: Ein Junger Mann auf steht a

Die besten Studiengänge mit Zukunft finden

Ein Studium mit Zukunft wünscht sich jeder. Aber welche Studiengänge haben die besten Berufsaussichten und wie sieht es mit der Bezahlung aus?

Ein junger Mann sitzt in einem Café konzentriert vor einem Buch und lernt.

Auswendig lernen: Wie es am besten klappt

Wie lernt man am besten auswendig? Mit unseren Tipps, Tricks und Methoden landet auch der komplizierteste Lernstoff in Deinem Langzeitgedächtnis.

Junge Frau schaut hinter Buch hervor

Lernplan erstellen und ohne Panik pauken

Keine Lust mehr auf Nachtschichten vor Klausuren? Du solltest einen Lernplan erstellen! So geht’s schnell, garantiert mit weniger Stress und besseren Noten.

Mit effektiven Lerntechniken hast Du Stoff und Noten in der Hand.

Lerntechniken: Effektiv und nachhaltig lernen

Lernen mit Methode lohnt sich: Mit den richtigen Techniken glänzt Du nicht nur in der nächsten Prüfung, sondern speicherst den Stoff langfristig ab.

Eine junge, lächelnde Frau lehnt mit Büchern auf dem Arm an einem Baum

Studienbeginn: 21 Tipps für den guten Start

Das erste Semester steht vor der Tür und Du wirst langsam doch irgendwie nervös? Keine Angst, mit unseren Tipps meisterst Du souverän Deinen Studienstart.

Eine Gruppe Studenten im Hörsaal

Uni oder FH: Was ist besser für Dich?

Praxis oder Wissenschaft – bedeutet ein Studium an der Uni oder FH diese Entscheidung? Hier liest Du die wahren Unterschiede, und wer wo glücklicher wird.

Junge Frau sitzt verzweifelt vor ihren Uni-Unterlagen.

Langzeitstudent: Gründe und Gebühren

Ist das Vorurteil des Bummelstudenten überhaupt haltbar? Was sind die wahren Gründe und gibt es noch Langzeitstudiengebühren? Wir geben Antworten.

Junge Frau freut sich über ihren Fachhochschulabschluss.

Fachhochschulabschluss: Was er bringt

Absolventen der Fachhochschule verdienen mit Ihrem Abschluss im Schnitt mehr und der Job-Einstieg ist einfacher. Vor- und Nachteile des Fachhochschulabschlusses.

Finger drückt eine Taste mit dem Schriftzug „Universität“ auf einer Tastatur.

Master ohne Bachelor: Geht das?

Der Direktstart ins Master-Studium ohne Bachelor-Abschluss ist möglich! Allerdings nicht gerade leicht und ziemlich teuer. Wir erklären, wie es klappt.