Stipendium

Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk - Promotionsstipendium

Angaben zum Stipendium

Deadline
30. September
31. März
Höhe
1.450 €
24 Monate
Dr. Maria Ulatowski, Dr. David Kowalski
ulatowski@eles-studienwerk.de, kowalski@eles-studienwerk.de
030 3199 8170 32, 030 3199 8170 31
Sonstige Besonderheiten: 
Das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk ist das jüdische Begabtenförderungswerk

Das Promotionsstipendium des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks

Das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk (ELES) fördert Dich für zunächst zwei Jahre mit einer Grundförderung von bis 1.350 € und einer Forschungskostenpauschale von 100 €. Zusätzlich kannst Du unter bestimmten Bedingungen einen Krankenkassenzuschuss und Zuschüsse für Auslandsaufenthalte oder Kinderbetreuung beantragen. Auch erhältst Du eine ideelle Förderung bei der Du durch zwei Referenten betreut wirst.

Die Auswahlkriterien

  1. Hochschule: Du musst zur Promotion an einer staatlichen bzw. staatlich anerkannten Uni oder (Fach-)Hochschule in Deutschland, der EU oder Schweiz zugelassen sein.
  2. Religion: Du musst jüdischen Glaubens sein oder Dich zumindest akademisch mit jüdischen Studien beschäftigen.
  3. Zeitpunkt: Die Bewerbung sollte vor Beginn oder am Anfang Deiner Promotion erfolgen.
  4. Noten: Das Studienwerk verlangt überdurchschnittliche bzw. sehr gute Leistungen.
  5. Engagement: Soziales Engagement, gerne im Rahmen der Gemeindearbeit, wird vorausgesetzt.
  6. Sprachkenntnisse: Es wird erwartet, dass Du über Deutschkenntnisse auf B2 Niveau verfügst.
40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Bewerbungsbogen mit Foto
  2. Motivationsschreiben
  3. Lebenslauf (tabellarisch)
  4. Lebenslauf (ausführlich)
  5. Referenz eines Vertreters einer jüdischen Institution
  6. Gutachten
  7. Exposé

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben