Einstiegsgehalt 
2.315
Durchschnittsgehalt 
2.977
Ø Stundenlohn
17
Ø Jahresgehalt
35.724
88
Freie Jobs als
Sozialarbeiter
in unserer Jobbörse ico-arrowRightSlim

Was verdient ein Sozialarbeiter?

Durchschnittsgehalt

Das durchschnittliche Sozialarbeiter-Gehalt liegt in Deutschland nach Angaben des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans Böckler Stiftung bei 33.924 Euro brutto im Monat (Stand Juni 2012). Das Gehalt als Sozialarbeiter beträgt also durchschnittlich 2827 Euro brutto im Monat. Wenn man als Grundlage eine 38-Stunden-Arbeitswoche nimmt, dann liegt der Sozialarbeiter-Verdienst bei zirka 18,60 Euro brutto pro Stunde. Zum Vergleich: Laut des Statistischen Bundesamts lag der durchschnittliche Bruttostundenlohn aller Arbeitnehmer in Deutschland im Jahr 2014 bei 16,97 Euro brutto pro Stunde. Das Sozialarbeiter-Gehalt pro Stunde liegt somit also über dem bundesweiten Durchschnitt.

Seiten

  • Seite
  • of 10
  • >

Vergleich mit anderen Berufen

Interessant sind Vergleiche mit ähnlichen Berufen. Ein Psychologe verdiente im Jahr 2012 laut WSI 3700 Euro brutto im Monat. Das sind 44.400 Euro brutto im Jahr. Damit ist das Psychologen-Gehalt rund 31 Prozent höher als der Verdienst als Sozialarbeiter. Bei einem Soziologen beträgt das durchschnittliche Brutto-Jahresgehalt 40.620 Euro brutto im Jahr. Somit ist es rund 20 Prozent höher als das Sozialarbeiter-Gehalt. Ein Erzieher verdient im Jahr 29.172 Euro brutto. Das Gehalt als Sozialarbeiter ist somit 17 Prozent höher. Ein Altenpfleger verdient 25.776 Euro brutto im Jahr. Das jährliche Gehalt als Sozialarbeiter ist in diesem Fall rund 32 Prozent höher. Interessant ist ebenfalls ein Blick auf die Branche „Bildung und Soziales“. Laut dem stepstone-Gehaltsreport liegt das durchschnittliche Bruttojahresgehalt in dieser Branche bei 41.242 Euro brutto im Jahr und ist somit rund 21,5 Prozent höher als der durchschnittliche Verdienst als Sozialarbeiter.

Netto-Gehalt

Werfen wir noch einen Blick auf den Nettolohn. Ein lediger Sozialarbeiter (Steuerklasse I), der gesetzlich versichert ist und keine Kirchensteuer zahlt, kommt auf ein Sozialarbeiter-Gehalt in Höhe von 1845,70 Euro netto im Monat. Ein weiteres Beispiel: Ein verheirateter Sozialarbeiter (Steuerklasse III), der gesetzlich versichert ist, Kirchensteuer zahlt und zwei Kinder hat, kommt auf ein Sozialarbeiter-Gehalt in Höhe von 2105,50 Euro netto im Monat.

Gehalt nach Abschluss

Bachelor
€2.977

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt vom Sozialarbeiter?

Da für den Beruf des Sozialarbeiters ein Studium notwendig ist, erhältst Du während Deiner Ausbildung keinen Lohn. Jedoch gibt es für Berufsanfänger die Möglichkeit eines Praktikums. Wenn Du ein Praktikum bei einer Einrichtung von Bund oder Kommune machst, dann gilt für Dich der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TvÖD). In diesem Fall erhältst Du als Praktikant ein Sozialarbeiter-Gehalt in Höhe von 1776,21 Euro brutto im Monat. Laut der WSI-Lohndatenbank beginnt das niedrigste Sozialarbeiter-Einstiegsgehalt bei 1962 Euro brutto im Monat. Im Durchschnitt starten Sozialarbeiter jedoch mit einem Einstiegsgehalt von 2315 Euro brutto im Monat.

Welche Faktoren beeinflussen das Sozialarbeiter Gehalt?

Gehalt nach Bundesland

Die Höhe vom Sozialarbeiter-Gehalt unterscheidet sich je nach Bundesland. Das höchste Gehalt als Sozialarbeiter gibt es im Süden und Westen der Republik sowie in Bremen und Hamburg. Mit einem mittleren Sozialarbeiter-Gehalt kannst du in Norddeutschland, Berlin, Rheinland-Pfalz und Saarland rechnen. Eher niedrig ist das Sozialarbeiter-Gehalt in den ostdeutschen Bundesländern.

Laut der WSI-Lohndatenbank liegt das Sozialarbeiter-Gehalt in Westdeutschland im Durschnitt bei 2943 Euro brutto im Jahr. In Ostdeutschland (inklusive Berlin) beträgt es hingegen im Schnitt 2455 Euro brutto im Jahr. Das macht einen Unterschied von rund 17 Prozent.

Gehalt nach Unternehmensgröße

63 Prozent aller Sozialarbeiter arbeiten in Betrieben mit unter 100 Beschäftigten. Hier liegt das durchschnittliche Sozialarbeiter-Gehalt bei 2728 Euro brutto im Monat.

Folgende Auflistung zeigt Dir den durchschnittlichen Verdienst als Sozialarbeiter je nach Unternehmensgröße:

  • 1 bis 20 Beschäftigte: 2695 Euro brutto im Monat
  • 20 bis 50 Beschäftigte: 2787 Euro brutto im Monat
  • 50 bis 100 Beschäftigte: 2699 Euro brutto im Monat
  • 100 bis 200 Beschäftigte: 2919 Euro brutto im Monat
  • 200 bis 500 Beschäftigte: 3033 Euro brutto im Monat
  • Über 500 Beschäftigte: 3044 brutto im Monat

Das durchschnittliche Sozialarbeiter-Gehalt liegt also in Betrieben mit 20 bis 50 Beschäftigten höher als in Betrieben mit 50 bis 100 Beschäftigten. Generell lässt sich aber festhalten, dass die Höhe vom Sozialarbeiter-Gehalt mit der Größe des Unternehmens steigt. Allerdings ist der Anstieg bei großen bis sehr großen Unternehmen nur noch geringfügig.

Kleine Unternehmen
€2.102
Mittlere Unternehmen
€2.838
Große Unternehmen
€3.460

Gehalt nach Geschlecht

Das Gehalt als Sozialarbeiter beträgt für eine Frau im Schnitt 2667 Euro brutto im Monat. Ein Mann verdient als Sozialarbeiter hingegen durchschnittlich 3080 Euro brutto im Monat. Das Sozialarbeiter-Gehalt einer Frau ist also 413 Euro niedriger als das eines Mannes. Dies entspricht einem Einkommensnachteil von 13,4 Prozent. Zum Vergleich: Der sogenannte Pay Gender Gap, also der geschlechtsspezifische Gehaltsunterschied, liegt nach Angaben des Statistischen Bundesamts in Deutschland bei 22 Prozent. In der Europäischen Union liegt der durchschnittliche Pay Gender Gap bei 16 Prozent.

Im Schnitt verdienen Frauen 2.821 € pro Monat und Männer 3.406 € pro Monat. Damit verdienen Männer durchschnittlich 21% mehr als Frauen

Gehalt nach Berufserfahrung

Allgemein gilt, dass mit zunehmender Berufserfahrung der Verdienst steigt. Dies gilt auch für den Verdienst als Sozialarbeiter wie Du anhand der folgenden Liste sehen kannst:

  • Unter 5 Jahre: 2406 Euro brutto im Monat
  • 5 bis 9 Jahre: 2737 Euro brutto im Monat
  • 10 bis 14 Jahre: 2946 Euro brutto im Monat
  • 15 bis 19 Jahre: 3020 Euro brutto im Monat
  • Über 20 Jahre: 3228 Euro brutto im Monat

Am höchsten ist der Gehaltssprung zwischen einer Berufserfahrung unter 5 Jahren und 5 bis 9 Jahren. Hier beträgt der Anstieg knapp 14 Prozent. Am niedrigsten ist die Steigerung vom Sozialarbeiter-Gehalt hingegen zwischen 10 bis 14 Jahren und 15 bis 19 Jahren. Hier beträgt der Anstieg nur rund 2,5 Prozent.

Gehalt nach Beschäftigungsverhältnis

59 Prozent aller Sozialarbeiter haben einen Tarifvertrag. Ein Sozialarbeiter mit Tarifvertrag verdient im Durchschnitt 3009 Euro brutto im Monat. Ein Sozialarbeiter ohne Tarifvertrag verdient hingegen im Schnitt 2603 Euro brutto im Monat. Das macht einen Unterschied von 406 Euro beziehungsweise 13,5 Prozent. Das Sozialarbeiter-Gehalt ist mit Tarifvertrag also in der Regel höher als das Sozialarbeiter-Gehalt ohne Tarifvertrag.

Interessant ist auch, dass der Anteil an Sozialarbeiter mit Tarifverträgen in großen Betrieben erheblich höher ist. Während in Betrieben mit 1 bis 20 Beschäftigten 52,6 Prozent aller Sozialarbeiter einen Tarifvertrag haben, sind in es in sehr großen Betrieben mit über 500 Beschäftigten 85,6 Prozent.

In Betrieben mit unter 100 Beschäftigten liegt das Gehalt als Sozialarbeiter bei 2545 Euro brutto im Monat bei einem Angestelltenverhältnis ohne Tarifvertrag. Bei einem Beschäftigungsverhältnis mit Tarifvertrag liegt es hingegen bei 2935 Euro brutto im Monat. Das macht einen Unterschied von rund 16 Prozent. In Betrieben mit 100 bis 500 Beschäftigten verdient ein Sozialarbeiter ohne Tarifvertrag 2787 Euro brutto im Monat. Mit Tarifvertrag hat der Sozialarbeiter einen durchschnittlichen Lohn von 3072 Euro brutto im Monat. Das bedeutet einen Unterschied von rund 10 Prozent. In sehr großen Betrieben mit über 500 Beschäftigten liegt das durchschnittliche Gehalt bei 2800 Euro brutto im Monat für Sozialarbeiter ohne Tarifvertrag. Mit Tarifvertrag kommen Sozialarbeiter hingegen auf einen durchschnittlichen Monatslohn von 3116 Euro brutto. Das macht einen Unterschied von rund 11 Prozent.

Gehalt nach Branche

Auch die Branche hat Einfluss auf das Gehalt als Sozialarbeiter. Die höchsten Gehälter gibt es im Bereich „Öffentliche Verwaltung und Sozialversicherung“, die niedrigsten im Bereich „Weiterführende Schulen, Erwachsenenbildung und Unterricht“. Der Unterschied beträgt hier 804 Euro brutto im Monat beziehungsweise rund 33 Prozent.

  • Weiterführende Schulen, Erwachsenenbildung und Unterricht: 2438 Euro brutto im Monat
  • Kindergärten sowie Vor- und Grundschulen: 2748 Euro brutto im Monat
  • Sonstiges Sozialwesen: 2820 Euro brutto im Monat
  • Parteien, Gewerkschaften, Wirtschaftsverbände: 2953 Euro brutto im Monat
  • Heime: 3102 Euro brutto im Monat
  • Öffentliche Verwaltung, Sozialversicherung: 3242 Euro brutto im Monat

Gehalt nach betrieblicher Position

Je besser Deine Ausbildung als Sozialarbeiter ist, desto besser bezahlte und verantwortungsvollere Tätigkeitsfelder warten auf Dich. Mit einem Master als Sozialarbeiter hast Du erheblich bessere Aussichten auf ein höheres Sozialarbeiter-Gehalt als mit einem Bachelorabschluss. Mit einem Master bist Du häufig in Leitungspositionen mit Personalverantwortung tätig. So sind erheblich früher Gehälter von über 3000 Euro brutto im Monat möglich.

Der Verdienst als Sozialarbeiter beträgt ohne Vorgesetztenposition im Durchschnitt 2757 Euro brutto im Monat. Mit Vorgesetztenposition sind es hingegen im Schnitt 2938 Euro brutto im Monat. Das macht einen Unterschied von 181 Euro brutto im Monat beziehungsweise 6,2 Prozent. Das 75-Perzentil (75 Prozent aller Gehälter liegen unter diesem) beträgt für ein Sozialarbeiter-Gehalt mit Vorgesetztenposition 3523 Euro brutto im Monat. Bei einer Tätigkeit ohne Vorgesetztenposition liegt das 75-Perzentil bei 3216 Euro brutto im Monat. Das ist ein Unterschied von 307 Euro brutto im Monat beziehungsweise knapp 10 Prozent.

Das 25-Perzentil (25 Prozent aller Gehälter liegen unter diesem beziehungsweise 75 Prozent darüber) beträgt bei einem Sozialarbeiter-Gehalt mit Vorgesetztenposition 2209 Euro brutto im Monat. . Bei einer Tätigkeit ohne Vorgesetztenposition liegt das 25-Perzentil bei 2146 Euro brutto im Monat. Das bedeutet einen Unterschied von 63 Euro brutto im Monat beziehungsweise knapp 3 Prozent.

Die folgende Auflistung zeigt Dir das durchschnittliche Gehalt als Sozialarbeiter je nach betrieblicher Position:

  • Ausbilder: 2573 Euro brutto im Monat
  • Assistent: 2633 Euro brutto im Monat
  • Sonstige Vorgesetztenposition: 3038 Euro brutto im Monat
  • Abteilungsleiter: 3079 Euro brutto im Monat
  • Betriebsleiter: 3343 Euro brutto im Monat

Gehälter in ähnlichen Berufen