Einstiegsgehalt 
1.666
Durchschnittsgehalt 
2.900
Ø Stundenlohn
17
Ø Jahresgehalt
34.800
23
Freie Jobs als
Rettungsassistent
in unserer Jobbörse ico-arrowRightSlim

Wie viel bekommt ein Rettungsassistent als Gehalt?

Als Rettungsassistent liegt das Gehalt ca. bei 2.600 bis 3.000 Euro. Zum Grundgehalt kommen in der Regel noch Zuschläge für Sonderschichten, z.B. am Wochenende oder nachts. Viele Verträge richten sich, je nach Arbeitgeber, nach einem Tarifgehalt oder der Besoldungstabelle im öffentlichen Dienst.

Achtung: Die verschiedenen Berufsbezeichnungen im Rettungsdienst werden häufig synonym benutzt. Sie sind aber nicht austauschbar, sondern beziehen sich auf mehrere Berufsbilder, die sich in Ausbildung, Kompetenzen und nicht zuletzt dem Gehalt unterscheiden. Die niedrigste Stufe ist die des Rettungssanitäters, der nur eine dreimonatige Ausbildung absolviert und hauptsächlich assistiert, statt selbst zu behandeln. Als Rettungsassistent wirst Du zwei Jahre ausgebildet und hast im Arbeitsalltag auch mehr Kompetenzen. Du hast damit, abgesehen von Ärzten, den höchsten Rang im Rettungsdienst.

Die Regierung hat zuletzt eine Umstrukturierung beschlossen. Der Beruf Notfallsanitäter kann nach einer Weiterbildung ausgeübt werden und ersetzt in Zukunft den Rettungsassistenten. Du erlangst dadurch noch mehr Kenntnisse und übernimmst einige Behandlungen, die bisher ein Arzt durchführen musste. Auch der Verdienst liegt über dem eines Rettungsassistenten. Man kann sich alternativ direkt für diese Ausbildung entscheiden – vorausgesetzt man bekommt einen Platz. Es gibt rund 11 Interessenten pro Ausbildungsplatz.

Seiten

  • Seite
  • of 3
  • >

Wie viel verdienst Du als Rettungsassistent in Ausbildung?

Bereits während der Ausbildung bekommst Du als Rettungsassistent ein Gehalt. Die Vergütung ist abhängig vom Arbeitgeber und dem Ausbildungsjahr, beträgt aber ca. 950 bis 1.200 Euro im Monat.


Verdienst in der Ausbildung als Rettungsassistent

Wie hoch ist das Einstiegs-Gehalt als Rettungsassistent?

Zu Beginn Deiner Laufbahn kannst Du als Rettungsassistent mit einem Gehalt von ca. 2.000 bis 2.200 Euro rechnen.

Welche Faktoren beeinflussen für einen Rettungsassistenten das Gehalt?

Gehalt nach Bundesland

Der Standort ist ein wichtiger Faktor beim Gehalt als Rettungsassistent. In den ostdeutschen Bundesländern bewegt es sich im Bereich des Mindestlohns. Mit mehr als 2.000 Euro kannst Du etwa in Hamburg und Hessen rechnen.

Gehalt nach Unternehmensgröße und Arbeitgeber

Bei einem großen Unternehmen hast Du Aussichten auf ein höheres Gehalt als Rettungsassistent als bei einem kleinen. Typische Arbeitgeber sind Vereine oder Gesellschaften wie das Deutsche Rote Kreuz, der Malteser Hilfsdienst oder die Johanniter-Unfall-Hilfe. Auch private Firmen sind im Rettungsdienst tätig. Alternativ kannst Du direkt über ein Krankenhaus oder bei der Feuerwehr angestellt sein.

Kleine Unternehmen
€1.369
Mittlere Unternehmen
€1.848
Große Unternehmen
€2.252

Gehalt nach Arbeitszeit

In diesem Beruf arbeitest Du normalerweise im Schichtbetrieb inklusive Bereitschaftsdienst – das bedeutet, dass Du auch mal abends oder am Wochenende ran musst und mehr als acht Stunden pro Tag zur Verfügung stehen musst. Dafür hast Du häufig auch mehrere Tage am Stück frei, um Dich zu erholen. Für Nacht- und Feiertagsarbeit gibt es normalerweise Zuschläge aufs Rettungsassistenten-Gehalt.

Gehalt nach Geschlecht

Wie in vielen Branchen unterscheidet sich auch im Rettungsdienst das Gehalt von Frauen von dem ihrer männlichen Kollegen – Männer verdienen rund ein Fünftel mehr Geld.

Im Schnitt verdienen Frauen 1.837 € pro Monat und Männer 2.217 € pro Monat. Damit verdienen Männer durchschnittlich 21% mehr als Frauen

Gehalt nach Berufserfahrung

Das Gehalt als Rettungsassistent ist meistens nach Erfahrungsstufen gestaffelt, das heißt Du bekommst mit der Zeit automatisch mehr Geld. Weiterbildungen lohnen sich ebenfalls, um als Rettungsassistent mehr Gehalt zu bekommen. Du kannst Dich etwa zum Einsatzleiter im Rettungsdienst, für die Luftrettung oder als Fachberater für Notfallnachsorge fortbilden.

Wie hoch ist das Rettungsassistenten-Gehalt im Vergleich zu ähnlichen Berufen?

Der Vergleich im medizinisch-therapeutischen Bereich ist schwierig, denn Ärzte und Psychologen haben ein weit überdurchschnittliches Gehalt. Verglichen mit ähnlichen Berufen wie Pharmazeuten oder Physiotherapeuten liegt das Rettungsassistenten-Gehalt aber im oberen Mittelfeld, v.a. wenn man bedenkt, dass je nach Schicht noch Zuschläge berücksichtigt werden müssen.