Einstiegsgehalt 
2.670
Durchschnittsgehalt 
3.282
Ø Stundenlohn
19
Ø Jahresgehalt
39.384

Was verdient ein Dolmetscher?

Im Durchschnitt beträgt das Gehalt als Übersetzer laut der Erhebung Lohnspiegel von der Hans-Böckler-Stiftung 3.266 Euro im Monat. Die Erhebung nimmt dabei eine 38-Stunden-Arbeitswoche als Grundlage. So erhältst Du also einen Stundenlohn von 21.48 Euro.

Falls Du nach dem Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes bezahlt wirst, bekommst Du laut der Bundesagentur für Arbeit zwischen 2.866 Euro und 5.683 Euro im Monat. Die tarifliche Vergütung in dem Bereich der gewerblichen Wirtschaft beträgt hingegen laut der Bundesagentur für Arbeit von 3.135 Euro bis zu 5.341 Euro im Monat.

Gehalt nach Abschluss

Die Ausübung des Berufes Dolmetscher ist nicht reglementiert, daher kannst Du auch ohne eine abgeschlossene Dolmetscher-Ausbildung die Tätigkeit ausüben. Wenn Du jedoch einen Studienabschluss besitzt, verdienst Du ein höheres Dolmetscher-Gehalt, als ohne Studienabschluss.

Wie hoch Dein Dolmetscher-Gehalt aber wirklich ist, hängt jedoch auch davon ab, ob Du einen Bachelorabschluss, oder einen Masterabschluss hast. Mit einem Master in der Tasche verdienst Du circa 22,2 Prozent mehr im Monat. Das ergibt einen finanziellen Unterschied von 938 Euro monatlich! Es macht also auf jeden Fall Sinn, die zwei Jahre, die ein Master in der Regel dauert, noch an das beendete Bachelorstudium anzuhängen.

Bachelor
€3.282
Master
€4.220

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt vom Dolmetscher?

Zu Beginn Deiner beruflichen Laufbahn kannst Du meistens mit einem Dolmetscher-Gehalt von um die 2.670 Euro rechnen. Das ergibt bei einer Arbeitswoche von 38 Stunden einen Anfangsstundenlohn von 17,56 Euro.

Welche Faktoren beeinflussen das Dolmetscher Gehalt?

Gehalt nach Bundesland

Wie hoch Dein Übersetzer-Gehalt ausfällt, hängt neben der Art des Tarifvertrages, und neben Deinem Abschluss auch davon ab, in welchem Bundesland Du angestellt bist. Lediglich das Dolmetscher-Gehalt im Öffentlichen Dienst hängt nicht von dem Ort Deines Arbeitsplatzes ab. Ansonsten gilt, dass Du im Durchschnitt am wenigsten in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, sowie in Thüringen verdienst. Dort liegt das Dolmetscher-Gehalt bei nur 2.631,40 Euro im Monat.

Im Vergleich dazu verdienst Du in Berlin, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, im Saarland, und in Schleswig-Holstein circa 518 Euro monatlich mehr. Dort erhältst Du ein Dolmetscher-Gehalt von 3.149,60 Euro. Am höchsten ist das durchschnittliche Dolmetscher-Gehalt in Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg, Hessen, und in Nordrhein-Westfalen: Dort kannst Du mit rund 3.508,60 Euro monatlich rechnen.

Gehalt nach Unternehmensgröße

Auch die Größe von dem Unternehmen, für das Du arbeitest, beeinflusst die Höhe von Deinem Dolmetscher-Gehalt. Je mehr Mitarbeiter in einem Unternehmen angestellt sind, desto höher ist das durchschnittliche Dolmetscher-Gehalt. Besonders groß ist der Vierdienstunterschied zwischen einem kleinen und einem mittelgroßen Unternehmen: Dieser beträgt rund 32 Prozent, beziehungsweise 1.165 Euro.

Vergleicht man ein mittelgroßes Unternehmen mit einem großen Unternehmen, ist der Verdienstunterschied für Dolmetscher nicht mehr ganz so hoch: In einem mittleren Unternehmen verdienst Du etwa 513 Euro weniger. Das ist ein Unterschied von 12,4 Prozent.

Kleine Unternehmen
€2.485
Mittlere Unternehmen
€3.650
Große Unternehmen
€4.163

Gehalt nach Geschlecht

Der Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen ist unter den Dolmetschern sehr groß: Männer verdienen 1.108 Euro mehr, als Frauen! Es ist also notwendig, dass Du als Frau bereits von Beginn an deutlich machst, dass Du ein angemessenes Dolmetscher-Gehalt erwartest. Falls Du bereits eine Festanstellung hast, kannst Du auch von dem Entgelttransparenzgesetz Gebrauch nehmen.

Dir steht es zu, eine Anfrage an Deinen Arbeitgeber zu stellen, mit dem Ziel, dass Du das Dolmetscher-Gehalt von Deinen männlichen Kollegen erfahren willst. Dein Arbeitgeber muss Dir diesbezüglich Auskunft erteilen. Falls Deine Kollegen mehr verdienen als Du, hast Du durch die Antwort auf Deine Anfrage eine super Grundlage für eine Verhandlung um eine Gehaltserhöhung!

Im Schnitt verdienen Frauen 2.680 € pro Monat und Männer 3.788 € pro Monat. Damit verdienen Männer durchschnittlich 41% mehr als Frauen

Gehalt nach Berufserfahrung

Die ersten fünf Jahre nach Deinem Berufseinstieg steigt Dein Gehalt als Dolmetscher stark an: Insgesamt um rund 17,2 Prozent! So hast Du bereits im fünften Jahr in dem Job ein Gehalt von ungefähr 3.234 Euro im Monat. Zwischen dem fünften und dem zehnten Berufsjahr steigt Dein Dolmetscher-Gehalt dann noch einmal um etwa 13 Prozent auf 3.715 Euro an.

Zwischen dem zehnten und dem zwanzigsten Jahr in dem Job passiert finanziell gesehen nicht viel. Erst ab dem zwanzigsten Berufsjahr kannst Du noch einmal mit einer Gehaltssteigerung um rund 12 Prozent rechnen. So kannst Du dann als Senior und nach Jahrzehnten in dem Beruf auf bis zu etwa 4.252 Euro im Monat kommen.

Gehälter in ähnlichen Berufen