Du bist hier

Berufe mit Tieren

Berufe mit Tieren gibt es viele, und wenn Du gerne mit Tieren arbeiten möchtest, hast Du sehr viele verschiedene Berufe zur Auswahl. Auf dem Arbeitsmarkt bieten sich vor allem Berufe mit Haustieren an, denn die Deutschen haben immer mehr Hunde, Katzen oder Kaninchen: 2020 gab es über zehn Millionen Haustiere mehr als noch zehn Jahre zuvor, insgesamt über 34 Millionen. Während der Corona-Krise kamen sogar nochmal 1 Million Haustiere dazu, also insgesamt 35 Millionen. Doch es gibt auch ausgefallenere Jobs mit Tieren, die für Dich in Frage kommen könnten.

12 spannende Berufe mit Tieren

1. Tierheilpraktiker

Als Tierheilpraktiker behandelst Du die Tiere mit Methoden der Naturheilkunde. Dabei steht die Aktivierung der Selbstheilungskräfte der Tiere im Vordergrund. Die Ausbildung kannst Du sowohl über Präsenzlehrgänge als auch über einen Fernlehrgang absolvieren.

Empfohlende Fernlehrgänge

Tierheilpraktiker

Standorte:

  • Online

Tierheilpraktiker

Standorte:

  • Online

Tierheilpraktiker

Standorte:

  • Online

Tierheilpraktiker

Standorte:

  • Online

2. Tierbetreuer

Direkt in den Beruf mit Tieren starten kannst Du als Tierbetreuer. Dazu benötigst Du auch keine spezielle Ausbildung. Du kannst Dich dafür einfach kostenlos auf Betreut.de anmelden und direkt Jobs als bspw. Hundebetreuer annehmen.

3. Tierpfleger

Zu den beliebtesten Jobs mit Tieren gehört der Tierpfleger. Diese Ausbildung kannst Du in drei Fachrichtungen machen: Forschung und Klinik, Tierheim und Tierpension oder Zoo. Je nach Fachrichtung unterscheidet sich Dein Einsatzgebiet und Deine Jobchancen. So gibt es in Zoos deutlich weniger Ausbildungsstellen als bei Tierlabors, die Tierversuche durchführen.

Wege in den Beruf

  • Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss oder Abitur
  • Duale Ausbildung: 3 Jahre
  • Gehalt in der Ausbildung: 978 Euro im ersten Lehrjahr in der Industrie, bei Zoos weniger
  • Gehalt nach der Ausbildung: 2.284 bis 2.711 Euro im öffentlichen Dienst