Einstiegsgehalt 
2.477
Durchschnittsgehalt 
2.985
Ø Stundenlohn
17
Ø Jahresgehalt
35.820
59
Freie Jobs als
Maschinen- und Anlagenführer
in unserer Jobbörse ico-arrowRightSlim

Was verdient ein Maschinen und Anlagenführer?

Laut Bundesagentur für Arbeit kannst Du mit einem Gehalt als Maschinen- und Anlagenführer von 2.985 bis 3.135 Euro im Monat rechnen. Bei einer 38-Stunden-Woche ergibt das einen durchschnittlichen Maschinen- und Anlagenführer-Stundenlohn von circa 19,64 bis 20,63 Euro.

Wenn Du ausschließlich Anlagen für die Herstellung von Glas oder Keramik bedienst, erhältst Du laut dem Lohnspiegel der Hans Böckler Stiftung durchschnittlich ein Maschinen- und Anlagenführer-Gehalt von 2.544 Euro monatlich. Ebenso hoch ist Dein Maschinen- und Anlagenführer-Gehalt, wenn Du in der Metallerzeugung oder der Metallumformung Analgen bedienst.

Bedienst Du Anlagen, die der Aufbereitung von Holz dienen, beispielsweise für die Papierherstellung, bekommst Du etwa um 2.674 Euro im Monat. Etwas höher ist das Maschinen- und Anlagenführer-Gehalt also in den Bereichen Metall- und Kunststofftechnik, Nahrungsmitteltechnik, Textiltechnik, sowie in der Textilveredelung.

Seiten

  • Seite
  • of 13
  • >

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt vom Maschinen und Anlagenführer?

Wenn Du in den Beruf startest, kannst Du bereits mit einem Maschinen- und Anlagenführer-Gehalt von etwa 1.800 bis 2.500 Euro im Monat rechnen. Allerdings gibt es keine Studien oder Erhebungen, wie hoch das Gehalt als Maschinen- und Anlagenführer kurz nach dem Berufseinstieg ist. Deshalb sind die Zahlen nur als grobe Orientierung zu verstehen. Mindestens steht Dir aufgrund des gesetzlichen Mindestlohnes bei einer 38-Stunden-Woche allerdings ein Anfangsgehalt von 1.421 Euro im Monat zu.

Wie hoch ist das Gehalt in der Ausbildung zur Maschinen und Anlagenführer?

Während der Ausbildung bekommst Du laut der Bundesagentur für Arbeit in dem ersten Ausbildungsjahr ein Maschinen- und Anlagenführer-Gehalt von 976 bis 1.053 Euro im Monat.

Im zweiten Lehrjahr liegt das Maschinen- und Anlagenführer-Gehalt monatlich bei etwa 1.029 bis 1.102 Euro. Du verdienst dann also circa 49 bis 53 Euro mehr, als noch im ersten Ausbildungsjahr.


Verdienst in der Ausbildung als Maschinen und Anlagenführer

Welche Faktoren beeinflussen das Maschinen und Anlagenführer Gehalt?

Wie hoch Dein Gehalt als Maschinen- und Anlagenführer genau ausfällt, hängt von unterschiedlichen Kriterien ab. Dazu zählen die Größe von dem Betrieb oder Unternehmen, in dem Du arbeitest, Dein Geschlecht, und das Bundesland. Ein weiterer wichtiger Faktor für die Höhe von Deinem Maschinenführer-Gehalt ist es, ob Du nach Tarif bezahlt wirst.

Laut IG Metall bekommst Du mit Tarif ein besseres Maschinen- und Anlagenführer-Gehalt, als ohne. Ein weiterer Vorteil von Betrieben, die an einen Tarifvertrag gebunden sind, ist, dass Du Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, und Schichtzuschläge bekommst. Außerdem ist es in der Metall- und Elektroindustrie so, dass Du nach Deiner Ausbildung in einem Betrieb mit Tarifvertrag ein Recht auf eine unbefristete Festanstellung hast.

Gehalt nach Bundesland

Einen sehr großen Einfluss auf Dein Maschinen- und Anlagenführer-Gehalt hat das Bundesland, in dem Du arbeitest. Am niedrigsten fällt das Maschinenführer-Gehalt in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen, und Thüringen aus. Im Durchschnitt liegt das Maschinen- und Anlagenführer-Gehalt dort bei nur 2.480 Euro monatlich.

Von den Bundesländern im Osten Deutschlands kannst Du nur in Berlin ein um etwa 18 Prozent höheres Maschinen- und Anlagenführer-Gehalt verdienen, als im Durchschnitt in den anderen ostdeutschen Bundesländern. Neben Berlin kannst Du auch in Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, im Saarland und in Schleswig-Holstein mit einem mittelhohen Maschinen- und Anlagenführer-Gehalt von durchschnittlich 2.968 Euro im Monat rechnen. Das sind 16,5 Prozent mehr, als in den Bundesländern mit dem niedrigsten Verdienst als Maschinenführer.

Noch besser sieht es in Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg, Hessen, sowie in Nordrhein-Westfalen aus. Hier erhältst Du durchschnittlich rund 3.307 Euro monatlich. Das sind im Vergleich zu den am niedrigsten bezahlten Bundesländern 25 Prozent mehr Verdienst und im Vergleich zu den Bundesländern mit mittlerem Gehalt gut zehn Prozent mehr.

Gehalt nach Unternehmensgröße

Auch die Größe des Unternehmens spielt eine Rolle für die Höhe von Deinem Maschinen- und Anlagenführer-Gehalt. Am besten verdienst Du in großen Unternehmen. Hier verdienst Du im Durchschnitt 1.125 Euro mehr im Monat, als in einem kleinen Unternehmen. Im Vergleich zu einem mittelgroßen Unternehmen bekommst Du in einem großen Unternehmen immer noch etwa 617 Euro mehr im Monat.

Kleine Unternehmen
€2.487
Mittlere Unternehmen
€3.105
Große Unternehmen
€3.722

Gehalt nach Geschlecht

Als Frau verdienst du etwa ein um 1,5 Prozent niedrigeres Maschinen- und Anlagenführer-Gehalt, als Deine männlichen Kollegen. Im Vergleich zu anderen Berufen ist das sehr wenig! Laut dem Statistischen Bundesamt verdienen Frauen sonst auf ähnlichen Positionen und mit vergleichbarer Qualifikation durchschnittlich sechs Prozent weniger als Männer.

Im Schnitt verdienen Frauen 3.127 € pro Monat und Männer 3.079 € pro Monat.

Gehalt nach Berufserfahrung

Es gibt keine Statistiken oder Erhebungen darüber, in wieweit Deine Berufserfahrung die Höhe von Deinem Maschinen- und Anlagenführer-Gehalt beeinflusst. Allerdings kannst Du damit rechnen, dass Du im Laufe Deines Berufslebens eine oder mehrere Gehaltserhöhungen bekommst.

Gehälter in ähnlichen Berufen

Im Vergleich mit anderen Ausbildungsberufen in dem Bereich der Produktion und Fertigung ist Dein Anlagenführer-Gehalt ziemlich hoch. Du bekommst etwa gleich viel wie Logistiker, und circa 18 Prozent mehr, als eine Fachkraft für Lagerlogistik.

Wenn man das Maschinen- und Anlagenführer-Gehalt mit dem eines Fachlageristen vergleicht, dann ist dieses sogar um 28 Prozent höher! In der Gegenüberstellung mit dem Verdienst eines Berufskraftfahrers, ist Dein Gehalt als Maschinen- und Anlagenführer sogar um 45 Prozent höher!