Einstiegsgehalt 
3.092
Durchschnittsgehalt 
3.665
Ausbildung 
Bachelor

Was ist ein Launch Manager?

Launch Manager sind für die Einführung neuer Produkte am Markt verantwortlich. Das können Erzeugnisse wie ein Auto und eine Pflegecreme oder eine Dienstleistung einer Agentur sein. Dazu ist er oder sie mit Aufgaben aus Produktentwicklung, Design, Marketing und Vertrieb vertraut. Die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt. Es kann sich daher jeder unabhängig von Ausbildung, Studium und Erfahrung so nennen.

Was macht ein Launch Manager?

Als Launch Manager etablierst Du neue Produkte und Dienstleistungen am Markt. Dazu begleitest Du die Entwicklungsphase und sorgst so dafür, dass ein Produkt nach festgelegten Zielen konzipiert wird. Ist das Produkt fertig, bist Du für die Vermarktung und den Verkauf verantwortlich. Dazu erstellst Du Preiskalkulationen, entwickelst Marketingkampagnen und kümmerst Dich um Vertriebswege. Du arbeitest daher eng mit verschiedenen Unternehmensabteilungen zusammen, um einen erfolgreichen Markteintritt gewährleisten zu können.

Wie wird man Launch Manager?

Um diesen Beruf zu ergreifen, stehen Dir diese Ausbildungswege offen:

Bachelorstudium

Welches Studium für diesen Beruf geeignet ist, hängt davon ab, in welcher Branche Du später arbeiten möchtest. Hast Du beispielsweise die Automobilindustrie im Blick und willst Unternehmen bei der Einführung von neuen Autos begleiten, macht ein Studium der Ingenieurswissenschaften Sinn. Willst Du später für einen Pharmakonzern arbeiten, solltest Du zum Beispiel ein Studium in einem naturwissenschaftlichen Fach aufnehmen.

Grundsätzlich benötigst Du für die Aufnahme an einer Uni Abitur oder Fachabitur. Einige Fächer, wie beispielsweise die oben genannten Ingenieurswissenschaften, sind zudem durch einen NC begrenzt. Damit Du Dich bei den richtigen Unis für ein Studium bewirbst, wirf am besten einen Blick in die kostenlosen Infomaterialien der Hochschulen. Diese zeigen Dir, welche Fächer sich besonders gut für den Beruf des Launch Managers eignen.

Masterstudium

Willst Du später zu einem großen Unternehmen, kann sich ein Masterstudium lohnen. Denn: Große, bekannte Firmen wie BMW, Nivea und H&M nehmen vorwiegend Absolventen, die neben einem relevanten Bachelor auch einen Master mitbringen. Das Fach für den Master ist dabei wie beim Bachelor davon abhängig, in welcher Branche Du später arbeiten willst. Möchtest Du beispielsweise bei einem Kleidungskonzern anfangen, kann ein Master in Textildesign oder Bekleidungstechnik die richtige Wahl sein. Ein Master dauert abhängig von Hochschule und Studiengang 2-4 Semester. Die Zulassungsvoraussetzungen variieren wie beim Bachelor ebenfalls nach Uni und Studienort. Grundsätzlich gilt: Je besser Deine Note im Bachelor ist, desto größere Chancen hast Du auf einen Masterplatz.

Hast Du den Masterabschluss in der Tasche, steigst Du in der Regel mit einem deutlich höheren Einstiegsgehalt in den Job ein als mit einem Bachelor. Wie viel genau Du mehr verdienst, ist von der jeweiligen Branche und Deinem Arbeitgeber abhängig. In der Regel sind 20-30 Prozent mehr Lohn drin.

Praxiserfahrung

Neben einem Studium ist vor allem Praxiserfahrung eine wichtige Voraussetzung, um im Launch Management arbeiten zu können. Oftmals bist Du zunächst als Produktmanager bei einem Unternehmen tätig, bevor Du eine Stelle als Launch Manager beginnst.

Wo arbeitet ein Launch Manager?

Als Launch Manager kommst überall dort zum Einsatz, wo neue Produkte oder Dienstleistungen in den Markt eingeführt werden sollen. Das kann also beispielsweise bei diesen Arbeitgebern sein:

  • Automobilkonzerne
  • Pharmaunternehmen
  • Bekleidungsunternehmen
  • Kosmetikfirmen
  • Elektronikhersteller

Wie sieht der Arbeitsalltag aus?

In Deinem Arbeitsalltag arbeitest Du eng mit verschiedenen Abteilungen zusammen, um so für einen erfolgreichen Produktlaunch zu sorgen. Diese Aufgaben stehen dabei auf Deinem Plan:

Wie sieht der Arbeitsplatz aus?

Du arbeitest als Launch Manager vorwiegend am Computer. Hier konzipierst Du Produktentwürfe, entwickelst Marketingstrategien und optimierst Vertriebskonzepte. Daneben besuchst Du hin und wieder Fachmessen, um thematisch auf dem Laufenden zu bleiben und wichtige Kontakte zu knüpfen.

Was verdient ein Launch Manager?

Wie viel Du als Launch Manager verdienst, hängt vor allem von der Größe und dem Standort Deines Arbeitgebers, Deiner Ausbildung (Bachelor oder Master) und Deiner Berufserfahrung ab. Im Durchschnitt verdienst Du 56.000 Euro brutto im Jahr. Hast Du Dich einige Jahre als Launch Manager bewährt, steigt Dein Gehalt an. Du verdienst dann zwischen 75.000 und 112.000 Euro brutto jährlich.

Wo finde ich einen Job als Launch Manager?

Ob in der Automobilindustrie, im Pharmasektor oder in der Kosmetik-Branche – nahezu jedes große Unternehmen beschäftigt Launch Manager, um Produkte und Dienstleistungen erfolgreich am Markt zu etablieren. Damit Du dabei die für Dich richtige Stelle findest, wirf am besten einen Blick in unsere Jobsuche. Diese zeigt Dir mit wenigen Klicks, wo derzeit welche Stellen frei sind.

Wie sind die Berufsaussichten für Launch Manager?

Deine Berufsaussichten sind vor allem davon abhängig, in welcher Branche Du tätig bist. Große Unternehmen in der Bekleidungsindustrie beispielsweise verfügen in der Regel über ein umfangreiches Budget (Umsatz 2017: 7,39 Milliarden Euro), das sie auch in Mitarbeiter im Launch Management stecken. Hast Du einen Master in der Tasche, steigst Du zudem oftmals mit einem deutlich höheren Gehalt in die Position des Launch Managers ein, als wenn Du nur einen Bachelor gemacht hast. Auf Dich warten dann 20 bis 30 Prozent mehr Gehalt.

Welche Spezialisierungen gibt es?

Als Launch Manager bist Du auf die Branche und das Produkt spezialisiert, die Dein Arbeitgeber bedient. Du kannst Dich dabei auf einen bestimmten Teil der Tätigkeiten im Launch Management spezialisieren. Das kann zum Beispiel auf diese Bereiche sein:

  • Produktkonzeption: In der Konzeption beschäftigst Du Dich vor allem damit, wie Du die Entwicklung eines Produkts in die richtige Richtung lenken kannst, um die Anforderungen des Marktes und die Erwartungen der Kunden zu erfüllen. Dazu beschäftigst Du Dich beispielsweise mit den Funktionen, der Zielgruppe und dem Design des Produkts.
  • Preiskalkulation: Was ist der Kunde bereit, für Dein Produkt zu bezahlen? Damit Dein Unternehmen möglichst hohe Absatzzahlen und eine hohe Marge erzielt, kümmerst Du Dich darum, den richtigen Preis für ein Produkt festzulegen.
  • Produktvermarktung: Du kümmerst Dich darum, dass neue Produkt über die richtigen Kanäle an die Kunden gelangen. Dafür erarbeitest Du Marketingstrategien und Sales-Konzepte.

Passt der Beruf Launch Manager zu mir?

Um erfolgreich in diesem Beruf arbeiten zu können, solltest Du diese Fähigkeiten mitringen:

Stressresistenz
Produkte entwickeln, Preise kalkulieren und Werbekampagnen konzipieren – Du arbeitest oftmals an mehreren Fronten gleichzeitig, so dass Du eine gewisse Stressresistenz mitringen solltest.
Teamfähigkeit
Da Du in Deinem Arbeitsalltag mit verschiedenen Abteilungen zusammenarbeitest, solltest Du teamfähig sein.
Analytisches Denken
Zielgruppenanalyse, Preiskalkulation und Werbestrategien erfordern ein ausgeprägtes analytisches Denken von Dir.

Du musst nicht von Anfang Deiner Karriere ein Profi auf diesen Gebieten sein. Die ersten Berufsjahre zeigen Dir, wie Du Dich nach und nach verbessern kannst – und so zum echten Experten wirst.