Einstiegsgehalt 
1.500
Durchschnittsgehalt 
3.434
Ø Stundenlohn
20
Ø Jahresgehalt
41.208
5
Freie Jobs als
Kinderkrankenschwester
in unserer Jobbörse ico-arrowRightSlim

Was verdient ein Kinderkrankenschwester?

Im Durchschnitt beträgt das Kinderkrankenschwester-Gehalt laut dem Lohnspiegel der Hans-Böckler-Stiftung 4.850 Euro brutto im Monat. Das ergibt bei einer 38-Stunden-Woche einen Lohn von 28 Euro in der Stunde.

Zu diesem festen Gehalt als Kinderkrankenschwester kommt laut dem Lohnspiegel noch für 61 Prozent der Kinderkrankenschwester Weihnachtsgeld hinzu, 47 Prozent bekommen Urlaubsgeld, und zehn Prozent erhalten zusätzlich eine Gewinnbeteiligung.

Falls Du in einem staatlichen Krankenhaus angestellt bist, liegt Dein Kinderkrankenschwester-Gehalt allerdings je nachdem, wie lange Du den Beruf bereits ausübst, bei etwa 2.387,86 Euro bis 3.099,99 Euro im Monat. Du wirst dann nach dem Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes in der Pflege bezahlt, und dabei in die Entgeltgruppe sieben eingruppiert. Falls Du keine abgeschlossene Berufsausbildung in dem Bereich besitzt, wirst Du hingegen in die Entgeltgruppe fünf eingruppiert und kannst mit einem Kinderkrankenschwester-Gehalt von 2.249,11 Euro bis 2.864,67 Euro rechnen.

Mit Ausbildung verdienst Du im Öffentlichen Dienst also zwischen 138,75 Euro bis 235,32 Euro mehr Kinderkrankenschwester-Gehalt, als ohne Berufsausbildung. Laut dem Lohnspiegel sind 60 Prozent aller Kinderkrankenschwestern in Unternehmen beschäftigt, die nach Tarif zahlen.

Gehalt nach Abschluss

Bachelor
€3.434
Master
€5.764
PhD
€9.116

Gehalt im öffentlichen Dienst

Entgeltgruppe

15

Stufe 1

4380,63

Stufe 2

4860,31

Stufe 3

5038,90

Stufe 4

5676,72

Stufe 5

6161,47

Stufe 6

6480,39

Entgeltgruppe

14

Stufe 1

3967,32

Stufe 2

4401,04

Stufe 3

4656,17

Stufe 4

5038,90

Stufe 5

5625,72

Stufe 6

5944,61

Entgeltgruppe

13

Stufe 1

3657,34

Stufe 2

4056,62

Stufe 3

4273,50

Stufe 4

4694,43

Stufe 5

5281,25

Stufe 6

5523,65

Entgeltgruppe

12

Stufe 1

3279,57

Stufe 2

3635,65

Stufe 3

4145,91

Stufe 4

4592,40

Stufe 5

5166,46

Stufe 6

5421,59

Entgeltgruppe

11

Stufe 1

3168,10

Stufe 2

3508,11

Stufe 3

3763,23

Stufe 4

4145,91

Stufe 5

4700,83

Stufe 6

4955,97

Entgeltgruppe

10

Stufe 1

3056,61

Stufe 2

3380,51

Stufe 3

3635,65

Stufe 4

3890,80

Stufe 5

4375,54

Stufe 6

4490,35

Entgeltgruppe

9 (a)

Stufe 1

2711,10

Stufe 2

2964,89

Stufe 3

3143,33

Stufe 4

3546,35

Stufe 5

3636,31

Stufe 6

3865,28

Entgeltgruppe

8

Stufe 1

2543,89

Stufe 2

2808,91

Stufe 3

2932,80

Stufe 4

3044,26

Stufe 5

3168,10

Stufe 6

3246,12

Entgeltgruppe

7

Stufe 1

2387,86

Stufe 2

2635,53

Stufe 3

2796,54

Stufe 4

2920,41

Stufe 5

3013,29

Stufe 6

3099,99

Entgeltgruppe

6

Stufe 1

2343,24

Stufe 2

2586,00

Stufe 3

2709,84

Stufe 4

2827,51

Stufe 5

2908,02

Stufe 6

2988,53

Entgeltgruppe

5

Stufe 1

2249,11

Stufe 2

2480,74

Stufe 3

2598,39

Stufe 4

2716,05

Stufe 5

2802,74

Stufe 6

2864,67

Entgeltgruppe

4

Stufe 1

2142,59

Stufe 2

2363,07

Stufe 3

2511,69

Stufe 4

2598,39

Stufe 5

2685,09

Stufe 6

2735,85

Entgeltgruppe

3

Stufe 1

2109,19

Stufe 2

2325,89

Stufe 3

2387,86

Stufe 4

2486,92

Stufe 5

2561,25

Stufe 6

2629,35

Entgeltgruppe

2

Stufe 1

1953,10

Stufe 2

2152,51

Stufe 3

2214,44

Stufe 4

2276,39

Stufe 5

2412,58

Stufe 6

2555,04

Entgeltgruppe

1

Stufe 1

-

Stufe 2

1751,25

Stufe 3

1780,97

Stufe 4

1818,14

Stufe 5

1852,79

Stufe 6

1941,97

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt vom Kinderkrankenschwester?

Dein Einstiegsgehalt als Kinderkrankenschwester beträgt im Öffentlichen Dienst rund 2.940 Euro im Monat. Du erhältst dann also einen Stundenlohn von 18,37 Euro.

In privaten Einrichtungen oder Pflegediensten liegt Dein Kinderkrankenschwester-Gehalt zum Berufseinstieg oft unter dem Einstiegsgehalt im Öffentlichen Dienst. Mindestens erhältst Du jedoch den gesetzlichen Mindestlohn von knapp 1.421 Euro für eine 38-Stunden-Anstellung.

Wie hoch ist das Gehalt in der Ausbildung als Kinderkrankenschwester?

Während der Ausbildung in einer Einrichtung des Öffentlichen Dienstes erhältst Du ein Gehalt als Kinderkrankenschwester von durchschnittlich 1.165,33 Euro im Monat. In dem ersten Lehrjahr erhältst Du 162 Euro weniger, als in dem letzten Lehrjahr. In dem zweiten Jahr Deiner Ausbildung bekommst Du 61 Euro mehr Kinderkrankenschwester-Gehalt, als in dem ersten Jahr, und 101 Euro weniger, als in dem letzten Ausbildungsjahr.

Falls Du in einer privaten Einrichtung Deine Ausbildung absolvierst, wirst Du mit Unter weit schlechter entlohnt. Allerdings sind die meisten Ausbildungsplätze zum Kinderkrankenpfleger in öffentlichen Krankenhäusern vorhanden: Laut der Erhebung Destatis - Grunddaten der Krankenhäuser 2017 von dem Statistischen Bundesamt gibt es 107 Krankenhäuser mit Ausbildungsstätten für den Beruf in öffentlichen Krankenhäusern, und nur 17 Ausbildungsstätten in privaten Krankenhäusern.


Verdienst in der Ausbildung als Kinderkrankenschwester

Welche Faktoren beeinflussen das Kinderkrankenschwester Gehalt?

Die Höhe von Deinem Kinderkrankenschwester-Gehalt wird nicht nur davon beeinflusst, ob Du nach dem Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes bezahlt wirst, sondern auch von anderen Faktoren. Wenn Du in einem privaten, oder kirchlichen Krankenhaus, oder in einem privaten oder kirchlichen Pflegedienst angestellt bist, hat auch das Bundesland, in dem Du arbeitest, einen Einfluss auf die Höhe von Deinem Kinderkrankenschwester-Gehalt. Dann haben auch Dein Geschlecht, sowie die Betriebsgröße einen Einfluss auf Deinen Verdienst als Kinderkrankenschwester.

Sowohl beim Öffentlichen Dienst, als auch in privaten sowie kirchlichen Einrichtungen spielt es für die Höhe von dem Gehalt als Kinderkrankenschwester eine Rolle, wie lange Du bereits in dem Beruf arbeitest. Außerdem erhältst Du, falls Du eine Vorgesetztenposition besetzt, also beispielsweise Stationsleiterin in der Kinderkrankenpflege bist, ein um durchschnittlich elf Prozent höheres Gehalt, als Deine Kollegen auf einer Position ohne Personalverantwortung.

Gehalt nach Bundesland

Am geringsten fällt das Kinderkrankenschwester-Gehalt in Mecklenburg-Vorpommern aus. Dort verdienst Du in privaten und kirchlichen Einrichtungen im Durchschnitt nur 2.630 Euro im Monat. Generell fällt die Gehaltshöhe in den östlichen Bundesländern am geringsten aus. In Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, sowie in Thüringen liegt das mittlere Kinderkrankenschwester-Gehalt bei 2.705,40 Euro im Monat.

Durchschnittlich 532 Euro mehr im Monat erhältst Du hingegen in Berlin, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, im Saarland, und in Schleswig-Holstein. Dort bekommst Du 3.237,40 Euro. Noch mehr Kinderkrankenschwester-Gehalt gibt es in Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg, Hessen, sowie in Nordrhein-Westfalen. Rund 3.607 Euro Kinderkrankenschwester-Gehalt erwarten Dich dort in privat oder kirchlich geführten Einrichtungen. Das sind 901,60 Euro mehr, als in den Bundesländern mit dem niedrigsten Verdienst, und 369,60 Euro mehr, als in den Bundesländern mit einem mittleren Kinderkrankenschwester-Gehalt.

Laut dem Lohnspiegel der Hans-Böckler-Stiftung liegt das Kinderkrankenschwester-Gehalt in den sogenannten Neuen Bundesländern, also den Gebieten der ehemaligen DDR inklusive Berlin, 21,66 Prozent unter dem Verdienst in den restlichen Bundesländern.

Gehalt nach Unternehmensgröße

In Unternehmen mit wenigen Angestellten erhältst Du 1.538 Euro weniger Gehalt als Kinderkrankenschwester, als in großen Unternehmen mit vielen Beschäftigten. In einem mittelgroßen Unternehmen erhältst Du im Durchschnitt 704 Euro weniger, als in einem großen Unternehmen.

Als kleine Unternehmen gelten nach dem Lohnspiegel von der Hans-Böckler-Stiftung Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern, als mittlere mit einer Beschäftigtenzahl zwischen 100 und 500, und große Unternehmen beschäftigen mehr als 500 Mitarbeiter. Laut dem Lohnspiegel arbeiten 30 Prozent der Kinderkrankenschwestern in kleinen Unternehmen, 25 Prozent in mittelgroßen Unternehmen, und 45 Prozent in großen Unternehmen.

Kleine Unternehmen
€2.441
Mittlere Unternehmen
€3.229
Große Unternehmen
€3.961

Gehalt nach Geschlecht

Es gibt laut dem Lohnspiegel der Hans-Böckler-Stiftung nur drei Prozent Männer, die den Beruf Kinderkrankenpfleger ausüben. Trotzdem verdienen diese im Schnitt 14,3 Prozent mehr als Frauen. Der durchschnittliche Verdienst von Männer in diesem Beruf beträgt 2.941 Euro monatlich, der von Frauen nur 2.521 Euro. Das macht einen Unterschied von 420 Euro im Monat.

Maximal können Männer 3.860 Euro verdienen, und bei Frauen beträgt das maximale Kinderkrankenschwester-Gehalt 3.198 Euro im Monat.

Im Schnitt verdienen Frauen 3.282 € pro Monat und Männer 3.864 € pro Monat. Damit verdienen Männer durchschnittlich 18% mehr als Frauen

Gehalt nach Berufserfahrung

Sowohl in privaten und kirchlichen Einrichtungen, wie auch in Einrichtungen von dem Öffentlichen Dienst, erhältst Du mit steigender Berufserfahrung ein höheres Kinderkrankenschwester-Gehalt.

Im Öffentlichen Dienst wirst Du, wenn Du neu in dem Job bist, zunächst in die Stufe 1 eingruppiert. Nach einem Jahr erreichst Du dann die Stufe 2, und erhältst 2.940 Euro im Monat. Nach drei Jahren steigst Du in die Stufe drei auf, und bekommst 5.480 Euro, also 2540 Euro mehr, als zu Deinem Berufseinstieg. Nach sechs Jahren kommst Du in die Stufe vier, und kannst mit einem Verdienst von 5.721 Euro monatlich rechnen.

Wenn Du zehn Jahre in dem Beruf arbeitest, erlangst Du in der Entgelttabelle des Öffentlichen Dienstes die fünfte Stufe, und bekommst jeden Monat 5.903 Euro. Nach fünfzehn Jahren erlangst Du dann die sechste und letzte Stufe, und erhältst 6.074 Euro im Monat. Das sind dann etwa 106 Prozent mehr, als Dein Einstiegsgehalt.

Gehälter in ähnlichen Berufen