Du bist hier

Fernstudium Elektrotechnik: Anbieter, Inhalte und Karrierechancen

Das Fernstudium Elektrotechnik ist eines der beliebtesten Studiengänge der Ingenieurswissenschaften. Es vermittelt Dir Qualifikationen in den Bereichen Mathematik, Informatik und Physik ebenso wie in Elektronik und Elektrotechnik. Als Elektroingenieur entwickelst Du elektronische Geräte und sorgst dafür, dass sie reibungslos funktionieren. Das Elektrotechnik Fernstudium eignet sich damit also besonders für Dich, wenn Du ein echter Technik-Freak bist.

Ein besonders großer Bedarf an Elektroingenieuren besteht dort, wo an der Zukunft gebaut wird: in der Automobilbranche, in den Bereichen der Energietechnik und der Telekommunikation. Anders als ein Präsenzstudium kannst Du ein Elektrotechnik Fernstudium ganz einfach neben Deinem Beruf absolvieren und gleichzeitig Geld verdienen. Das Fernstudium Elektrotechnik ist genau so konzipiert, dass sich Vollzeitjob und Studium gut miteinander kombinieren lassen. Viele Fernhochschulen haben deshalb Abschlussquoten von 90 Prozent oder sogar mehr.

Wo kann ich ein Fernstudium in Elektrotechnik absolvieren?

Ein Elektrotechnik-Fernstudium kannst Du an vielen Fernhochschulen absolvieren. Wenn Du bereits einige Jahre Berufserfahrung in einer bestimmten Branche gesammelt hast, kann es durchaus Sinn machen, Dein Elektrotechnik Fernstudium mit einem Schwerpunkt wie beispielsweise „Fahrzeugtechnik“ oder „Daten- und Informationstechnik“ zu wählen.

Elektro- und Informations­technik (B.Eng.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 7 Semester
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 333 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Fahrzeug­technik (B.Eng.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 7 Semester
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 333 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Mecha­tronik (B.Eng.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 7 Semester
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 333 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Elektro- und Informations­technik (B.Eng.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 7 Semester
96% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 259 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Mecha­tronik (B.Eng.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 7 Semester
96% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 259 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Master

Elektro­technik (M.Eng.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 3 oder 4 Semester
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 539 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Mecha­tronik (M.Eng.)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 3 oder 4 Semester
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 539 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Fernlehrgänge

Informations- und Kommunikations­technik (Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Elektro­technik)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 42 Monate
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 149 € pro Monat

Staat­lich gepr. Techniker/in der Fach­richtung Elektro­technik (Schwer­punkt Energie- und Automatisierungs­technik)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 9 Monate
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 145 € pro Monat

Elektro­fach­kraft für HV-Systeme in Kraftfahr­zeugen

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 15 Monate
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 139 € pro Monat

Elektro­technik für Techniker und Ingenieure

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 8 Monate
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 142 € pro Monat

Energie- und Gebäudetechnik (Meister/in im Elektro­techniker­handwerk)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 27 Monate
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 142 € pro Monat

Energie- und Gebäudetechnik (Meister/in im Elektro­techniker­handwerk (HWK))

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 27 Monate
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 149 € pro Monat

Grundlagen der Elektro­technik

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 Monate
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 142 € pro Monat

Elektro­technik

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 15 Monate
96% Abschluss­quote
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 298 € pro Monat
ACQUIN akkreditiert
WR akkreditiert
ZEvA akkreditiert

Grundlagen der Elektro­technik

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 6 Monate
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 142 € pro Monat

Informations- und Kommunikations­technik (Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Elektro­technik)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 42 Monate
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 142 € pro Monat

Energie- und Automatisierungs­technik (Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Elektro­technik)

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 42 Monate
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 142 € pro Monat

Elektro­technik (Geprüfte/r Industriemeister/in (IHK))

  • Bewerbung: jederzeit
  • Start: jederzeit
  • Dauer: 30 Monate
  • Kosten­loser Probe­monat
  • Kosten­lose Ver­längerung

ab 142 € pro Monat

Viele der hier vorgestellten Fernunis bieten Dir einen kostenlosen Probemonat an. Während dieser Zeit kannst Du herausfinden, ob Dir das Fernstudium Elektrotechnik wirklich gefällt. Lad Dir auf jeden Fall auch die kostenlosen Informationsmaterialien herunter, in denen die Studiengänge und ihre Inhalte näher erläutert werden. So kannst Du noch leichter herausfinden, welcher Studiengang am besten zu Dir passt.

Welche Berufe gibt es mit einem Fernstudium in Elektrotechnik?

Das Fernstudium Elektrotechnik qualifiziert Dich für den Beruf des Elektroingenieurs. Du berechnest, konstruierst und testest neue Bauelemente für Maschinen und Anlagen und planst und überwachst die Produktion. Absolventen des Fernstudiums Elektrotechnik werden vorrangig in der Automobilindustrie, in der Energiebranche und im Bereich der Telekommunikation gesucht. Besonders begehrt sind dabei Absolventen eines Elektrotechnik Fernstudiums, die sich auf die Bereiche Fahrzeugtechnik, Energietechnik oder Kommunikationstechnik spezialisiert haben. Warum? Ganz klar: In diesen Branchen wird die Zukunft eingeläutet.

Elektroingenieure arbeiten zum Beispiel in folgenden Bereichen:

  • In der Automobilbranche
  • In der Medizintechnik
  • Bei Energie- und Umwelttechnik
  • In der Luft- und Raumfahrt

Eine schöne Zukunft bescheren im Übrigen auch die Gehaltsaussichten. Das Einstiegsgehalt liegt nach einem Elektrotechnik Fernstudium bei 50.000 Euro, wächst danach aber noch deutlich bis 80.000 Euro an.

Welche Inhalte hat ein Fernstudium in Elektrotechnik?

Das Fernstudium Elektrotechnik beinhaltet eine Reihe von Grundlagenfächern und Vertiefungsfächern. Zu den Grundlagenfächern gehören Mathematik, Informatik, Physik, Elektronik und Elektrotechnik. Hier wird allgemeines ingenieurswissenschaftliches und mathematisch-naturwissenschaftliches Grundlagenwissen vermittelt.

Vertiefungsfächer in einem Elektrotechnik Fernstudium heißen beispielsweise:

  • Leistungselektronik
  • Elektrische Energietechnik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Technische Physik
  • Elektronische Bauelemente und Schaltung
  • Automatisierungstechnik
  • Mikroelektronik
  • Software Engineering
  • Technisches Englisch

Bei den Fernlehrgängen Elektrotechnik wählst Du in der Regel gleich zu Beginn Deinen Schwerpunkt wie „Gebäudetechnik“ oder „Energie- und Automatisierungstechnik“. Deshalb unterscheiden sich die Inhalte dieser Zertifikatskurse untereinander viel stärker als im Fernstudium Elektrotechnik, bei dem Du einen akademischen Abschluss erwirbst.

Wie läuft ein Elektrotechnik-Fernstudium ab?

Beim Fernstudium Elektrotechnik studierst Du anders als in einem Präsenzstudium aus der Ferne, das bedeutet also: bei Dir zuhause. Deine Kurse belegst Du online, wann immer es Dir am besten passt. So ist das Elektrotechnik Fernstudium sehr flexibel und damit ideal mit Deinem Vollzeitberuf vereinbar. Die Hauptzielgruppe sind also Berufstätige, die ohne Unterbrechung ihrer beruflichen Karriere ein Fernstudium Elektrotechnik absolvieren möchten. Dass das gut möglich ist, beweisen die Abschlussquoten von 90 Prozent und mehr, die viele Fernschulen haben.

Vorlesungen

Im Fernstudium Elektrotechnik gibt es viel weniger Vorlesungen als im Präsenzstudium. Deine Seminare sind meist optional und du belegst sie an den Wochenenden. Du lernst also vor allem digital und komplett zeit- und ortsunabhängig. Wie das funktioniert? Vor allem über Online-Tutorien und Videos, die Du Dir bequem von zuhause anschaust. Deine Studienunterlagen bekommst Du zu jedem Semesterbeginn zugesendet. Über eine Online-Plattform kannst Du mit Deinen Kommilitonen und Dozenten aber jederzeit kommunizieren, so dass der Austausch gewährleistet ist.

Prüfungen

Ein Elektrotechnik Fernstudium hat im Vergleich zu einem Präsenzstudium normalerweise viel weniger Klausuren. Schließlich ist das Fernstudium Elektrotechnik so konzipiert, dass Du es gut neben einem Vollzeitjob schaffen kannst.

Wenn eine Prüfung ansteht, dann wird diese häufig in Form einer Einsendeaufgabe oder Projektarbeit absolviert. Dass Du für eine Klausur in ein Prüfungszentrum musst, ist eher unüblich oder kommt sehr selten vor. Und wenn, dann haben die meisten Fernhochschulen ihre Prüfungszentren in ganz Deutschland verteilt, so dass Du dafür aller Wahrscheinlichkeit nach maximal eine Stunde von Deinem Wohnort fahren musst. Üblicherweise kannst Du die Prüfungen sogar im Ausland schreiben, denn auch dort haben viele Fernhochschulen solche Prüfungszentren eingerichtet. Darüber hinaus können die Prüfungen häufig auch in den Goetheinstituten geschrieben werden.

Ob und wie viele Klausuren Du innerhalb Deines Elektrotechnik Fernstudiums schreiben musst, hängt natürlich davon ab, wo Du Dein Fernstudium Elektrotechnik absolvierst. Bei manchen Fernhochschulen kannst Du auch auswählen, ob Du die Prüfungen in Form von Klausuren ablegst oder aber lieber Einsendeaufgaben bearbeitest oder an Gruppenarbeiten teilnimmst.

Eine Besonderheit sind Online-Klausuren, die die Prüfung besonders flexibel machen. Sie können online absolviert werden und zwar genau zu dem Zeitpunkt und an dem Ort, an dem es Dir am besten passt. Du fragst Dich, ob Du dann nicht schummeln kannst? Kannst Du nicht, denn via Webcam wirst Du genau überwacht, während Du die Prüfung im Fernstudium Elektrotechnik digital schreibst.

Neben den regulären Prüfungen im Elektrotechnik Fernstudium bekommst Du ein Lernheft und dazugehörige Aufgaben, die Du zuhause bearbeitest und einsendest. Die Prüfer kontrollieren dann, ob Du alles verstanden hast und Du bekommst die korrigierte Fassung mit ihren Anmerkungen zurück.

Bei den Fernlehrgängen, die mit einem Zertifikat anstelle eines akademischen Abschlusses enden, gibt es entweder eine Abschlussprüfung oder eine große Hausaufgabe.

Studiendauer

Das Bachelor Fernstudium Elektrotechnik dauert je nach Fernhochschule 7 oder 8 Semester. Der Master im Elektrotechnik Fernstudium streckt sich über 3 oder 4 Semester. In der Regel kannst Du Dir selbst aussuchen, wie viel Zeit Du Zeit Du benötigst – je nachdem, wie viel Du zur Verfügung hast. Und keine Sorge, Du kannst Dir auch mehr Zeit lassen: Eine Verlängerung ist nämlich kostenlos. Dennoch schließen die meisten Studenten ihr Elektrotechnik-Fernstudium in der vorgesehenen Zeit ab. Und das, obwohl sie wie Du nebenbei einem Vollzeitjob nachgehen.

Bei den Fernlehrgängen variiert die Zeit noch viel stärker: Zwischen 6 und 42 Monaten verschlagen die Fernhochschulen hier.

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Elektrotechnik-Fernstudium mitbringen?

Das Elektrotechnik Fernstudium kannst Du beginnen, wenn Du entweder eine (Fach-) Hochschulreife oder aber Berufsausbildung und Berufserfahrung mitbringst. Im Gegensatz zum Präsenzstudium ist für das Elektrotechnik Fernstudium das Abitur also nicht unbedingte Voraussetzung.

Gute Nachrichten gibt’s auch für Deinen Notendurchschnitt. Denn anders als beim Präsenzstudium gibt es beim Elektrotechnik Fernstudium keinen NC. Der Grund ist ganz einfach: Das Onlinestudium schafft so viele Kapazitäten, dass jeder, der möchte, studieren kann und es keine Beschränkung der Studienplätze gibt.

Bachelor

Die Zulassung zum Bachelor-Fernstudium Elektrotechnik kannst Du auf vier verschiedenen Wegen erlangen:

  • Abitur: Du hast die allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife.
  • Fachabi: Auch eine allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife öffnet Dir den Weg ins Bachelor-Fernstudium Elektrotechnik.
  • Gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung: Sogar ohne (Fach-)Abi kannst Du zu einem Bachelorstudium zugelassen werden. Die Voraussetzung: Du bringst eine als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung mit. Das kann zum Beispiel ein Meister, ein Betriebswirt oder staatlich geprüfter Techniker oder auch ein Fachwirt (IHK/HWK) sein.
  • Gasthörer: Wenn Du weder ein (Fach-)Abi noch eine gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung hast, kannst Du auch zwei Semester lang studieren und anschließend eine Hochschulzugangsprüfung ablegen. Voraussetzung hierfür ist aber:
    • Eine zweijährige Berufsausbildung
    • Und eine anschließende zweijährige berufliche Tätigkeit in einem für das Studienfach relevanten Bereich

Master

Für die Zulassung zu einem Master im Fernstudium Elektrotechnik benötigst Du in der Regel ein abgeschlossenes Bachelor-Studium mit mindestens 180 ECTS-Credits. Außerdem wird an den meisten Fernhochschulen vorausgesetzt, dass Dein erstes Studium eine ingenieurswissenschaftliche Ausrichtung hatte. Gelegentlich gibt es beim Elektrotechnik Fernstudium Mindestanforderungen an den ersten Abschluss, der zum Beispiel die Gesamtnote „Gut“ umfassen muss.

Fernlehrgänge

Bei den nicht-akademischen Fernlehrgängen gibt es in der Regel keine Zulassungsbeschränkungen oder Voraussetzungen. Du kannst Dich einfach jederzeit bewerben und danach sofort mit der Weiterbildung beginnen.

Wie soll ich das Fernstudium in Elektrotechnik bezahlen?

Wenn Du Dein Fernstudium Elektrotechnik finanzieren möchtest, dann gibt es einige Tricks und Kniffe, die Dir dabei helfen, Deine Kosten so gering wie möglich zu halten. So bieten beispielsweise fast alle Fernhochschulen regelmäßig Rabattaktionen an, mit denen Du Deine Studienkosten um 1.000 Euro oder sogar mehr senken kann. Darüber hinaus kannst Du in den Genuss von zahlreichen Ermäßigungen kommen, wenn Du Dein Elektrotechnik Fernstudium zum Beispiel besonders schnell absolvierst oder einer sozial benachteiligten Gruppe angehörst.

Hast Du zuvor bereits in einem anderen Studium Kurse belegt, die Du für Dein Elektrotechnik Fernstudium anrechnen kannst, dann kannst Du auch damit Deine Kosten und die Studiendauer Deines Fernstudiums Elektrotechnik deutlich senken. Alles in allem kannst Du mit den Rabatten bis zu 5.000 Euro einsparen. Bevor Du Dir also Gedanken machst, ob und wie Du ein Fernstudium Elektrotechnik bezahlen kannst, solltest Du erst einmal in Erfahrung bringen, wie Dich Dein Studium nach Abzug aller Ermäßigungen überhaupt noch kosten würde.

Stipendien

Die bequemste Möglichkeit, Dein Fernstudium Elektrotechnik zu finanzieren, bietet ein Stipendium. Hier wird Dir Geld „geschenkt“, das Du nicht zurückzahlen musst. Sehr viele Fernhochschulen vergeben regelmäßig eigene Studiengebührenstipendien. Sehr häufig handelt es sich dabei um Vollstipendien. Das bedeutet, dass Du, wenn Du es bekommst, überhaupt gar keine Studiengebühren für Dein Elektrotechnik Fernstudium mehr zahlen musst. Viele Fernunis bieten außerdem das Deutschlandstipendium an. Mit diesem bekommst Du jeden Monat 300 Euro.

Aber auch viele andere Stiftungen und Stipendiengeber unterstützen Dich bei Deinem Fernstudium Elektrotechnik, indem sie in dieser Zeit Deine Lebenshaltungskosten übernehmen. Ganz leicht findest Du diese über unsere kostenlose Stipendiensuche. Die Suche dauert meist nur wenige Minuten, denn mit wenigen Klicks findest Du nicht nur hunderte Optionen an Stipendiengebern, die Dir Dein Elektrotechnik Fernstudium bezahlen, sondern auch genau die Stipendien, die am besten zu Deinem Lebenslauf passen. Die Bewerbung ist zudem häufig ziemlich einfach. Belohnt wirst Du für Deine kleine Mühe unter Umständen mit mehreren tausend Euro, die die Du nie zurückzahlen müssen wirst.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Kredit

Solltest Du trotz der vielen Rabatte und der großen Auswahl an Stipendien noch Bedarf an finanziellen Mitteln für Dein Fernstudium Elektrotechnik haben, dann kommt für Dich auch ein Kredit in Frage. Hierbei hast Du die Wahl: Soll es ein Ratenkredit oder ein Studienkredit für Dein Elektrotechnik Fernstudium sein? Beide haben Vor- und Nachteile.

Beim Ratenkredit bekommst Du den gesamten Betrag als eine große Überweisung. Theoretisch steht Dir so die gesamte Summe an Geld sofort zur Verfügung. Dafür beginnst Du aber auch direkt im kommenden Monat mit der Rückzahlung der Raten. Der Vorteil dieser Kreditvariante ist, dass Du als Arbeitnehmer mit guter Bonität, der sein Elektrotechnik Fernstudium nebenbei absolviert, sehr günstige Kreditkonditionen bekommen kannst. Und weil der Leitzins der Europäischen Zentralbank momentan ohnehin so niedrig ist, kann es gut sein, dass Du im Fernstudium Elektrotechnik möglicherweise kaum etwas für Deinen Kredit bezahlen musst.

Und selbst, wenn Du doch ein paar kleine Prozente Zinsen zahlen musst, lohnt sich der Kredit für Dich allemal. Schließlich gibt es kaum etwas Sinnvolleres, als in Dich selbst und Dein Fernstudium Elektrotechnik zu investieren. Mit einem abgeschlossenen Fernstudium Elektrotechnik ist eine Gehaltserhöhung ohnehin sehr wahrscheinlich, schließlich bringst Du fortan viel mehr Qualifikationen mit. So ist es möglich, dass Du Deine Ausgaben bereits ein Jahr nach Deinem ersten Abschluss schon wieder in der Tasche hast.

Wenn ein Ratenkredit für Dich aus unterschiedlichen Gründen dennoch nicht in Frage kommt, gibt es noch eine weitere Möglichkeit, Dein Elektrotechnik Fernstudium zu finanzieren: Du besorgst Dir einen Studienkredit. Hierbei bekommst Du im Fernstudium Elektrotechnik jeden Monat eine bestimmte Summe Geld ausbezahlt. Anders als beim Ratenkredit beginnt die Rückzahlung erst, nachdem Du Dein Elektrotechnik Fernstudium beendet hast. Der Nachteil: Da die Studienkredite auf normale Studenten ohne laufendes Einkommen zugeschnitten sind, sind die Konditionen hier in der Regel schlechter als bei einem Ratenkredit.

Wofür auch immer Du Dich am Ende entscheidest: Wir raten Dir sehr, nicht bis zur allerletzten Minute zu warten, bevor Du Dich über die vielen unterschiedlichen Kredite informiert. Bereits während Du die Bewerbung für mögliche Stipendien verschickst, solltest Du Dir Angebote für Ratenkredite und Studienkredite einholen. Auswählen solltest Du allerdings erst, wenn Du alle Angebote auf dem Tisch hast.

von der Steuer absetzen

Dein Fernstudium Elektrotechnik kannst Du von der Steuer absetzen. Gerade wenn es für Dich schon die zweite Ausbildung ist, gelten Deine Ausgaben als Werbungskosten. Wenn Du also Deine Ausgaben für das Elektrotechnik Fernstudium von der Steuer absetzt, minderst Du Dein zu versteuerndes Einkommen. Effektiv kannst Du so 25 Prozent Deiner Kosten einsparen. In der Summe können das bis zu 8.500 Euro sein. Deine Steuerklärung kannst Du übrigens einfach und unkompliziert mit wenigen Klicks online erstellen.

Folgende Kosten im Fernstudium Elektrotechnik kannst Du von der Steuer absetzen:

  • Studiengebühren
  • Arbeitsmittel (Computer, Schreibutensilien etc.)
  • Telefon- und Internet
  • Arbeitszimmer
  • Gebühren für freiwillige Seminare
  • Fahrtkosten zu Prüfungsorten
  • Übernachtung
  • Verpflegung
  • Fachliteratur

Aber auch, falls Du aktuell kein oder nur ein sehr geringes zu versteuerndes Einkommen hast, solltest Du trotzdem Deine Steuererklärung machen. Denn auch dann kannst die Ausgaben für Dein Elektrotechnik Fernstudium absetzen. Du erstellst ganz einfach einen Verlustvertrag, der als eine Art Steuerbonus eingelöst wird, sobald Du zu versteuerndes Einkommen hast.

Ist ein Fernstudium in Elektrotechnik überhaupt das richtige für mich?

Natürlich ist so eine Entscheidung für ein Elektrotechnik Fernstudium nicht leicht, das wissen wir. Wenn Du also noch nicht hundertprozentig überzeugt bist, solltest Du Dir von allen Fernhochschulen, die für Dich in Frage kommen, die Infomaterialien über ein Fernstudium Elektrotechnik zuschicken lassen. Hier findest Du noch einmal genau die jeweiligen Inhalte, die das Elektrotechnik Fernstudium für Dich bereithält. Wenn Du die Informationsmaterialien miteinander vergleichst, kannst Du ganz leicht feststellen, welcher Studiengang am besten zu Deinen Vorstellungen und Karriereabsichten passt. Die Infomaterialien zu Deinem Fernstudium Elektrotechnik bekommst Du mit wenigen Klicks online über die jeweilige Webseite der Fernhochschule.

Wenn Du Dich schließlich für eine bestimmte Fernuni entschieden hast, kannst Du dort ganz risikolos einen kostenlosen Probemonat absolvieren. So merkst Du am besten, ob Dir das Fernstudium Elektrotechnik gefällt oder nicht. Und das ganz ohne zusätzliche Kosten.

Solltest Du Dir noch gar nicht sicher sein, ob es ein Fernstudium in Elektrotechnik oder gar in einem ganz anderen Fach werden soll, dann empfehlen wir Dir einen Studienorientierungstest. Er umfasst eine ganzheitliche psychologische Analyse Deiner Stärken und Interessen und schlägt Dir im Anschluss die Studiengänge vor, die am besten zu Dir passen. Deine Angaben werden dabei anonymisiert mit den Antworten anderer Testteilnehmer abgeglichen. So findest Du online mit nur wenigen Klicks heraus, welcher Studiengang perfekt zu Dir und Deinen Interessen passt. 30 Minuten, die Dich dieser Test kostet, sind eine sinnvoll investierte Zeit. Schließlich gehst Du mit Deinem Elektrotechnik Fernstudium einen ersten wichtigen Schritt in eine große berufliche Zukunft.

Warum sich ein Elektrotechnik-Fernstudium für Dich lohnt

Viele Umfragen haben schon belegt: Arbeitgeber stellen bevorzugt Absolventen mit einem Fernstudium ein. Schließlich haben diese Kandidaten schon unter Beweis gestellt, dass sie besonders belastbar sind und Durchhaltevermögen an den Tag legen. Qualitäten, die jeder Arbeitgeber zu schätzen weiß.

Das Elektrotechnik Fernstudium bietet den großen Vorteil, dass Du es ideal mit Deinem jetzigen Beruf kombinieren kannst. So verlierst Du keine Zeit und kannst sogar parallel zu Deinem Studium Karriere machen. Und nach dem Abschluss steigen Gehalt und Berufsmöglichkeiten spürbar. So hast Du die Ausgaben, die Dich jetzt vielleicht noch von einem Fernstudium Elektrotechnik abhalten, meist schon nach einem Jahr wieder drin.

Mehr Studienfächer im Fernstudium:

Mehr zum Thema Fernstudium: