Einstiegsgehalt 
3.111
Durchschnittsgehalt 
3.811
Ø Stundenlohn
22
Ø Jahresgehalt
45.732

Synchronsprecher Gehalt – was verdient ein Synchronsprecher?

Ein Synchronsprecher Gehalt lässt sich kaum allgemein angeben, weil es von vielen verschiedenen Faktoren abhängt und der Beruf selten in Festanstellung ausgeübt wird. Als Synchronsprecher verdienst Du Dein Geld häufig pro Film, Folge oder aufgenommenen Takes. Für einen normalen Kinofilm bekommst Du ca. 1.800 Euro.

Die Berufsaussichten sind in Deutschland relativ gut, weil hier traditionell fast alle fremdsprachigen Filme und Serien synchronisiert werden und sich Zeichentrickfilme großer Beliebtheit erfreuen. Auch der Serienboom der letzten Jahre und das wachsende Angebot an Streamingdiensten tun der Branche gut. Über 60% der unter 30-Jährigen nutzen mindestens einmal in der Woche einen Streamingdienst, um online Filme und Serien zu schauen.


Was verdient ein Synchronsprecher in der Ausbildung?

Synchronsprecher ist kein geschützter Beruf, deshalb gibt es auch keine staatlich anerkannte Ausbildung zum Synchronsprecher. Die meisten Sprecher haben eine Schauspielausbildung absolviert oder haben in diesem Beruf schon viel Erfahrung gemacht. Die Schauspielausbildung findet an Schauspielschulen statt und beinhaltet meistens auch Sprechtraining, dass Dir später als Synchronsprecher sehr nutzen kann. Mit Gehalt als Synchronsprecher solltest Du in dieser Phase noch nicht wirklich rechnen, höchstens mit kleinen Projekten als Nebeneinkunft.


Was verdient ein Synchronsprecher zu Beginn der Karriere?

Die Situation ist ähnlich wie bei Schauspielern – wenn Du schon früh den großen Durchbruch schaffst, kann schon Dein Verdienst als Synchronsprecher zu Beginn Deiner Laufbahn üppig ausfallen. Dennoch solltest Du damit rechnen, dass Du Dir in der Regel erst einen Namen in der Szene machen musst. Alternativ zur Film- und Seriensynchronisation kannst Du auch zunächst Hörbücher, Podcasts oder Audioguides einsprechen. Hier verdienst Du ca. 200-400 Euro pro Stunde.

Als Synchronsprecher bekommst Du normalerweise eine Grundlage von bis zu 150 Euro pro Tag und wirst dann pro Take (ähnlich einer Szene) bezahlt. Der Spielraum liegt bei zwei bis acht Euro pro Take – je nachdem, wie viel Erfahrung Du hast und wie wichtig Deine Rolle ist.


Welche Faktoren beeinflussen das Synchronsprecher Gehalt?


Standort

Der Standort ist für das Synchronsprecher Gehalt eher zweitrangig. Viele Produktionsfirmen sind aber in größeren Städten angesiedelt, in denen auch die Medien- und Kulturlandschaft viel Auswahl für weitere Jobs bietet. Denn nur sehr wenige Menschen üben den Beruf des Synchronsprechers hauptberuflich aus. Häufig sind sie noch als Schauspieler, Moderatoren oder in anderen Berufen tätig.

Gehalt nach Bundesland

Seiten

  • Seite
  • of 9900
  • >

Arbeitgeber

Dein Verdienst als Synchronsprecher zahlt in der Regel die Produktionsfirma. Es handelt sich um internationale Filmstudios oder kleinere Agenturen, die die Synchronisierung übernehmen. Das Beste, was Dir und Deinem Synchronsprecher Gehalt passieren kann, ist wohl, eine Rolle in einer berühmten und langen Serie zu landen, die über mehrere Staffeln produziert wird. Dann sind bis zu 10.000 Euro pro Folge drin – solche Jobs sind aber sehr selten.

Gehalt nach Unternehmensgröße

Kleine Unternehmen
€2.885
Mittlere Unternehmen
€4.238
Große Unternehmen
€4.833

Geschlecht

Leider spiegelt das Synchronsprecher Gehalt die Situation in der Filmbranche wider: Frauen sind deutlich seltener vertreten und bekommen weniger Haupt- oder überhaupt Sprechrollen. In den 50 erfolgreichsten Filmen in den USA sind nur 32% der Charaktere weiblich. Männliche Synchronsprecher haben nicht nur mehr Jobs zur Auswahl, sondern das Gehalt als Synchronsprecher liegt im Schnitt auch 40% über dem ihrer Kolleginnen.

Gehalt nach Geschlecht

Im Schnitt verdienen Frauen 3.111 € pro Monat und Männer 4.399 € pro Monat. Damit verdienen Männer durchschnittlich 41% mehr als Frauen


Berufserfahrung

Die Berufserfahrung und Karriere hat einen besonders großen Einfluss auf das Synchronsprecher Gehalt. Wenn Du erst einmal als deutsche Stimme von einem berühmten internationalen Schauspieler bekannt bist, hast Du gute Aussichten, diese Person auch weiterhin zu synchronisieren. Je besser also Dein Kollege im Geschäft ist, desto besser sind Deine Chancen auf einen guten Verdienst als Synchronsprecher. Dadurch befindest Du Dich auch in einer besseren Position, um Dein Synchronsprecher Gehalt zu verhandeln und im Schnitt monatlich 5.000 Euro oder mehr zu verdienen.

Außerdem lohnt es sich für die Firmen finanziell, erfahrene Synchronsprecher zu buchen. Nach einigen Jahren oder sogar Jahrzehnten im Job kennst Du alle Abläufe und machst weniger Fehler. Die Produktionsfirma muss weniger teure Studiozeit bezahlen und zahlt Dir deshalb mehr Synchronsprecher-Verdienst als einem blutigen Anfänger.

Gehalt nach Berufserfahrung


Was verdient ein Synchronsprecher im Vergleich zu ähnlichen Berufen?

Das Gehalt als Synchronsprecher lässt sich schwer mit anderen Berufen vergleichen, weil die Arbeitsweise sehr ungewöhnlich ist. Im Vergleich zu den originalen Schauspielern verdienst Du höchstwahrscheinlich weniger. Wenn Du aber eine berühmte Rolle in einer großen Serie übernimmst, hast Du gute Aussichten auf ein super Gehalt.

Gehälter in ähnlichen Berufen