Einstiegsgehalt 
1.800
Durchschnittsgehalt 
2.400
Ø Stundenlohn
14
Ø Jahresgehalt
28.800
41
Freie Jobs als
Kauffrau für Büromanagement
in unserer Jobbörse ico-arrowRightSlim

Was verdient eine Kauffrau für Büromanagement?

Dein durchschnittliches Gehalt als Kauffrau für Büromanagement beträgt laut Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit 3125 Euro brutto. Das ergibt ein Jahresgehalt von 37.500 Euro brutto. Dein Gehalt als Kauffrau für Büromanagement ist allerdings von vielen Faktoren abhängig. Die Branche, in der Du arbeitest, beeinflusst ganz deutlich, wie viel Du verdienst: Laut einer Auswertung der Hans-Böckler-Stiftung ist Dein Verdienst als Kauffrau für Büromanagement in der chemischen Industrie mit Abstand am höchsten: Dort beträgt das Gehalt 3127 Euro brutto monatlich. Bist Du im Grundstücks- und Wohnungswesen tätig, ist Dein Kauffrau für Büromanagement-Gehalt mit 2162 Euro monatlich fast 45 Prozent geringer.

Seiten

  • Seite
  • of 6
  • >

Gehalt nach Tarifvertrag

Als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement profitierst Du davon, wenn Dein Arbeitgeber nach Tarif bezahlt. Dann ist Dein Kauffrau für Büromanagement-Gehalt mit im Schnitt 2.669 Euro rund 15 Prozent höher, als wenn Du nicht nach Tarif bezahlt wirst. Ohne Tarifbindung verdienst Du durchschnittlich laut Erhebung der Hans-Böckler-Stiftung 2.273 Euro monatlich. Aufs Jahr gerechnet beträgt der Unterschied über 4.700 Euro.

Ohne Tarifvertrag
€2.273
Mit Tarifvertrag
€2.669

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt vom Kauffrau für Büromanagement?

Dein Einstiegsgehalt als Kauffrau für Büromanagement beträgt laut derselben Auswertung im Schnitt 1968 Euro brutto im Monat. Hast Du zwei bis fünf Jahre Berufserfahrung gesammelt, steigt Dein Kauffrau für Büromanagement-Gehalt um fast fünf Prozent an.

Wie hoch ist das Gehalt in der Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement?

Die Ausbildungsvergütung als Kaufmann für Büromanagement schwankt sehr stark: Im ersten Lehrjahr kannst Du laut eines Berichts der Deutschen Presse-Agentur zwischen 400 und 1100 Euro brutto verdienen. Das sind Gehaltsunterschiede von 175 Prozent. Dein Ausbildungsgehalt als Kauffrau für Büromanagement hängt ganz stark von der Branche und dem Bundesland ab, in dem Du arbeitest. Die durchschnittliche Ausbildungsvergütung als Kauffrau für Büromanagement beträgt laut einem Bericht von „Orange by Handelsblatt“ 890 Euro brutto. Im dritten Lehrjahr steigt Dein Gehalt auf 500 bis 1200 Euro.


Verdienst in der Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement

Welche Faktoren beeinflussen das Kauffrau für Büromanagement Gehalt?

Dein Kauffrau für Büromanagement-Gehalt hängt von vielen Faktoren ab: Der Branche, in der Du tätig bist, Deinem Bundesland oder Deiner Berufserfahrung. Doch es kommt nicht nur alleine aufs Gehalt an. Als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement bekommen etwa die Hälfte Weihnachts- und Urlaubsgeld, ergibt die Erhebung der Hans-Böckler-Stiftung. 13 Prozent erhalten eine Gewinnbeteiligung.

Gehalt nach Bundesland

Als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement entscheidet auch Dein Bundesland darüber, wie viel Du verdienst. In den ostdeutschen Bundesländern verdienst Du laut derselben Auswertung rund 20 Prozent weniger. Laut Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit ist das Kauffrau für Büromanagement-Gehalt in Hessen mit 3418 Euro brutto im Monat am höchsten, gefolgt von Nordrhein-Westfalen (3302 Euro), Baden-Württemberg (3292 Euro) sowie Bayern, wo das durchschnittliche Kauffrau für Büromanagement-Gehalt 3147 Euro beträgt. In Sachsen-Anhalt ist es dagegen mit 2350 Euro am niedrigsten – der Unterschied im Vergleich zu Hessen beträgt über 45 Prozent.

Gehalt nach Unternehmensgröße

Wie groß das Unternehmen ist, in dem Du als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement arbeitest, entscheidet darüber, wie viel Du verdienst. Dein Gehalt als Kaufmann für Büromanagement steigt in der Regel mit der Anzahl der Beschäftigten. In Firmen mit unter 100 Angestellten beträgt das durchschnittliche Kauffrau für Büromanagement-Gehalt 2215 Euro brutto im Monat. Es steigt auf 2572 Euro, wenn die Firma 100 bis 500 Beschäftigte hat. In Unternehmen mit über 500 Arbeitnehmern ist Dein Gehalt als Kauffrau für Büromanagement mit 2819 Euro am höchsten – es ist über 27 Prozent höher als in kleinen Firmen.

Kleine Unternehmen
€2.215
Mittlere Unternehmen
€2.393
Große Unternehmen
€2.695

Gehalt nach Geschlecht

Obwohl nur etwa ein Viertel der Auszubildenden zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Büromanagement männlich ist, verdienen Männer im Schnitt mehr als weibliche Kolleginnen. In Nordrhein-Westfalen beträgt der Unterschied etwa 26 Prozent, um die der Kauffrau für Büromanagement-Verdienst geringer ist. In den anderen Bundesländern sind die Werte ähnlich hoch.

Im Schnitt verdienen Frauen 2.402 € pro Monat und Männer 2.345 € pro Monat. Damit verdienen Frauen durchschnittlich 2% mehr als Männer

Gehalt nach Berufserfahrung

Je länger Du als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement arbeitest, desto höher ist Dein Kauffrau für Büromanagement-Gehalt. Beträgt Dein Einstiegsgehalt als Kauffrau für Büromanagement noch 1968 Euro brutto im Monat, steigt es auf 2001 Euro, wenn Du weniger als fünf Jahre Berufserfahrung hast. Hast Du fünf bis neun Jahre in dem Beruf gearbeitet, steigt Dein Kauffrau für Büromanagement-Gehalt auf 2219 Euro. Das ergibt die Auswertung der Hans-Böckler-Stiftung. Mit über zehn Jahren Berufserfahrung verdienst Du 2430 Euro, und hast Du sogar über 20 Jahre als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement gearbeitet, hast Du ein Gehalt von im Schnitt 2628 Euro. Damit ist das Gehalt im Vergleich zum Einstiegsgehalt um rund 25 Prozent gestiegen.

Gehälter in ähnlichen Berufen

Arbeitest Du nicht als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement, sondern zum Beispiel als Personalsachbearbeiter, dann ist Dein Gehalt mit im Schnitt 3732 Euro etwas höher. Als Einzelhandelskauffrau oder -mann ist es dagegen deutlich niedriger: In diesem Job verdienst Du 2335 Euro. Das ist ein Drittel weniger als Dein Kauffrau für Büromanagement-Gehalt. Deutlich besser verdienst Du, wenn Du als Bankkaufmann oder -frau arbeitest: Dann hast Du einen durchschnittlichen Verdienst von 4680 Euro.