Einstiegsgehalt 
2.247
Durchschnittsgehalt 
2.610
Ø Stundenlohn
15
Ø Jahresgehalt
31.320
133
Freie Jobs als
Fachinformatiker Systemintegration
in unserer Jobbörse ico-arrowRightSlim

Was verdient ein Fachinformatiker Systemintegration?

Dein Gehalt als Fachinformatiker Systemintegration ist davon abhängig, ob Du bei einem Unternehmen arbeitest, welches nach Tarifvertrag bezahlt oder bei einem ohne einen solchen Vertrag.

So kannst Du bei einem Unternehmen, welches nach Tarifvertrag bezahlt, mit einem monatlichen Einkommen von 2.876 Euro brutto im Monat rechnen. Bei einer Vollzeitstelle kommst Du so auf einen Stundenlohn von 16,72 Euro. Bei Unternehmen, die nicht nach Tarifvertrag bezahlen, liegt das Durchschnittsgehalt bei 2.440 Euro und der Stundenlohn somit bei 14,18 Euro. Im Schnitt verdienst Du bei einem Arbeitgeber mit Tarifvertrag also rund 18 Prozent mehr als bei einem ohne Tarifvertrag.

Seiten

  • Seite
  • of 24
  • >

Dabei kannst Du von dem durchschnittlichen Brutto-Gehalt nicht so einfach auf Dein tatsächliches Netto-Einkommen schließen, da dies von einigen Faktoren abhängig ist. Angenommen Du bist ledig und fällst unter die Steuerklasse 1, so liegt Dein Netto-Gehalt bei einem Brutto-Gehalt von 2.876 Euro im Monat bei 1.832 Euro. Verdienst Du hingegen ein monatliches Einkommen von 2.440 Euro, sollte Dein Netto-Gehalt bei 1.608 Euro liegen.

Gehalt nach Tarifvertrag

Ohne Tarifvertrag
€2.440
Mit Tarifvertrag
€2.876

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt vom Fachinformatiker Systemintegration?

Das durchschnittliche Einstiegsgehalt als Fachinformatiker Systemintegration liegt bei 2.247 Euro brutto im Monat. Zu Beginn Deiner Karriere liegt Dein Stundenlohn bei einer Vollzeitstelle also bei knapp über 13 Euro.

Angenommen Du bist ledig und fällst unter die Steuerklasse 1, so verdienst Du mit einem Fachinformatiker Systemintegration-Einstiegsgehalt von 2.247 Euro ein Netto-Einkommen von rund 1.506 Euro im Monat. Wie hoch Dein Netto-Einkommen ist, hängt aber von verschiedenen Faktoren ab, weshalb man hier keine pauschale Aussage treffen kann.

Wie hoch ist das Gehalt in der Ausbildung zur Fachinformatiker Systemintegration?

Während Deiner Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration kannst Du mit einer Vergütung rechnen. So liegt Dein Ausbildungsgehalt als Fachinformatiker Systemintegration im ersten Jahr bei 832 Euro im Monat, im zweiten Ausbildungsjahr steigt Dein Einkommen bereits um etwas über sechs Prozent auf 885 Euro im Monat.

Im letzten Ausbildungsjahr liegt Deine Vergütung dann bei durchschnittlich 975 Euro im Monat und damit rund 10 Prozent über Deiner Ausbildungsvergütung im zweiten Jahr und 17 Prozent über der im ersten Jahr Deiner Ausbildung.


Verdienst in der Ausbildung als Fachinformatiker Systemintegration

Welche Faktoren beeinflussen das Fachinformatiker Systemintegration Gehalt?

Wie hoch Dein Fachinformatiker-Systemintegration-Gehalt ausfällt, ist von verschiedenen Aspekten abhängig: Einerseits ist entscheidend, wie lange Du den Beruf schon ausübst, andererseits spielen die Größe Deines Unternehmens und auch seine Lage eine entscheidende Rolle. Auch solltest Du nicht außer Acht lassen, dass Du bei einem Unternehmen, welches nach Tarifvertrag bezahlt, in der Regel ein höheres Fachinformatiker-Systemintegration-Gehalt erhältst, als in einem Unternehmen ohne einen solchen Vertrag.

Gehalt nach Bundesland

Dein Gehalt als Fachinformatiker Systemintegration ist unter anderem davon abhängig, in welchem Bundesland das Unternehmen sitzt, für das Du arbeitest. So verdienen Fachinformatiker Systemintegration in Hamburg am besten: Ihr Gehalt liegt hier durchschnittlich bei 2.910 Euro im Monat. In Mecklenburg-Vorpommern liegt das Fachinformatiker-Systemintegration-Gehalt hingegen am niedrigsten, hier verdienen die Fachinformatiker mit durchschnittlich 2.034 Euro rund 30 Prozent weniger als in Hamburg.

Allgemein kann man beobachten, dass das Fachinformatiker-Systemintegration-Gehalt in den östlichen Bundesländern geringer ausfällt, als in den westlichen. Durchschnittlich verdienen Fachinformatiker in den neuen Bundesländern – also Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – 2.169 Euro, wobei die Hauptstadt hier eine Ausnahme bildet: In Berlin verdienen Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration durchschnittlich 2.550 Euro. In den alten Bundesländern liegt das Gehalt mit durchschnittlich 2.671 Euro rund 23 Prozent höher als das Einkommen in den neuen Bundesländern.

Gehalt nach Unternehmensgröße

In der Regel fällt das Fachinformatiker-Systemintegration-Gehalt bei kleinen Unternehmen geringer aus als bei größeren Unternehmen. So kannst Du bei einem kleinen Arbeitgeber von einem durchschnittlichen Fachinformatiker-Systemintegration-Gehalt von 2.331 Euro im Monat rechnen, während Du bei einem mittelgroßen Unternehmen von einem Verdienst als Fachinformatiker Systemintegration von 2.494 Euro ausgehen kannst – also bereits sieben Prozent mehr.

Bei einem großen Unternehmen fällt das Fachinformatiker-Systemintegration-Gehalt nochmals höher aus: Hier kannst Du mit einem Einkommen von durchschnittlich 2.795 Euro im Monat rechnen und verdienst als Fachinformatiker Systemintegration hier rund 13 Prozent mehr als bei einem mittelgroßen Betrieb und 20 Prozent mehr als Fachinformatiker in einem kleinen Unternehmen.

Kleine Unternehmen
€2.331
Mittlere Unternehmen
€2.494
Große Unternehmen
€2.795

Gehalt nach Geschlecht

Männliche Fachinformatiker verdienen in der Branche durchschnittlich 2.602 Euro im Monat, ihre weiblichen Kolleginnen hingegen 2.661 Euro und damit rund zwei Prozent mehr. Die beiden Geschlechter verdienen also ähnlich. Dabei sind die Arbeitskräfte in der Informatiker-Branche in der Regel eher männlich, so wertete die Bundesagentur für Arbeit aus. Genau genommen seien 89 Prozent der Informatiker männlich und nur 11 Prozent weiblich.

Im Schnitt verdienen Frauen 2.661 € pro Monat und Männer 2.602 € pro Monat. Damit verdienen Frauen durchschnittlich 2% mehr als Männer

Gehalt nach Berufserfahrung

Das Einstiegsgehalt als Fachinformatiker Systemintegration liegt durchschnittlich bei 2.247 Euro im Monat. Je länger Du in dem Beruf arbeitest, desto mehr verdienst Du in der Regel, sodass Du nach vier Jahren bereits einen Gehaltsanstieg von durchschnittlich fast 20 Prozent auf 2.686 Euro im Monat erwarten kannst.

Weitere sechs Jahre später, wenn Du also zehn Jahre in der Branche gearbeitet hast, sollte Dein Fachinformatiker-Systemintegration-Gehalt auf 3.001 angestiegen sein – ein Zuwachs von fast 12 Prozent innerhalb von sechs Jahren und über 33 Prozent seit Beginn Deiner Fachinformatiker-Laufbahn.

Bist Du seit 16 Jahren in der Informatiker-Branche tätig, sollte Dein Fachinformatiker-Systemintegration-Gehalt im Schnitt bei 2.787 Euro liegen, was einen Einbruch von durchschnittlich sieben Prozent gegenüber dem Gehalt noch sechs Jahre zuvor bedeutet.

Übst Du den Beruf des Fachinformatikers jedoch weitere vier Jahre aus – und bist somit seit 20 Jahren in der Branche tätig – so sollte Dein Einkommen bei durchschnittlich 3.619 Euro liegen, was einen Anstieg von fast 21 Prozent gegenüber Deinem Fachinformatiker-Systemintegration-Gehalt noch zehn Jahre zuvor bedeutet. Vergleicht mein Dein Einkommen mit 20 Jahren Berufserfahrung mit dem Gehalt zu Beginn Deiner Karriere, kann man einen Anstieg von 61 Prozent feststellen.

Gehälter in ähnlichen Berufen

Betrachtet man das durchschnittliche Fachinformatiker-Systemintegration-Gehalt – also den Mittelwert der Durchschnittsgehälter mit und ohne Tarifvertrag, der bei 2.658 Euro liegt – so fällt auf, dass Fachinformatiker in der Branche unterdurchschnittlich verdienen.

IT-Berater verdienen mit einem durchschnittlichen Einkommen von 4.074 Euro im Monat über 53 Prozent mehr als ihre Fachinformatiker-Kollegen und auch Softwareingenieure liegen mit einem durchschnittlichen Gehalt von 3.850 Euro fast 45 Prozent über dem Gehalt als Fachinformatiker Systemintegration.

Ebenso verdienen Programmierer mit einem durchschnittlichen Einkommen von 3.210 Euro fast 21 Prozent mehr als die Fachinformatiker. Dennoch: Der Fachinformatiker Systemintegration verdient im Schnitt fast neun Prozent mehr als der IT-Systemkaufmann, der mit einem durchschnittlichen Einkommen von 2.430 Euro rechnen kann.