Stipendium

Studienstiftung des deutschen Volkes - Stipendium für Studierende (künstlerische Fächer)

Angaben zum Stipendium

Höhe
949 €
48 Monate
Stipendium für Studierende (künstlerische Fächer)
Susanne Stephani (Kunst) & Dr. Marcus Chr. Lippe (Musik)
stephani@studienstiftung.de (Kunst) & lippe@studienstiftung.de (Musik)
030 2037 0557 (Kunst) & 030 2037 0440 (Musik)
Sonstige Besonderheiten: 
Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist eines der 13 Begabtenförderungswerke
Besonderheiten Programm: 
Das Stipendium richtet sich an Studierende in den Bereichen Kunst (allgemein), Darstellende Kunst, Design, Film und Musik

Das Stipendium für Studierende (künstlerische Fächer) der Studienstiftung des deutschen Volkes

Die Studienstiftung des deutschen Volkes fördert Studierende im künstlerischen Bereich mit bis zu 949 € pro Monat für die Dauer der Regelstudienzeit. Die finanzielle Förderung besteht aus einem einkommensabhängigen Teil von bis zu 649 € und einer Studienkostenpauschale von 300 €. Zusätzlich kannst Du Zuschüsse für die Krankenversicherung und für Kinderbetreuung beantragen. Zielgruppe sind Studierende aus unterschiedlichen künstlerischen Bereichen. Die Kandidaten können sich jedoch nicht selbst bewerben, sondern müssen von ihrer Hochschule vorgeschlagen werden. Für die einzelnen Gattungen gibt es jeweils gesonderte Auswahlverfahren.

Ideelle Förderung

Wie auch Stipendiaten aus anderen Fachbereichen steht Studierenden von künstlerischen Fächern das ideelle Förderprogramm der Studienstiftung zur Verfügung. Es gibt ein umfangreiches Bildungs- und Veranstaltungsprogramm und ein intensives Beratungsangebot. Als Stipendiat kannst Du an Seminaren, Workshops, Kollegs und Sommerakademien teilnehmen. Auch die Vernetzung der Stipendiaten untereinander regt die Studienstiftung an.

Die Auswahlkriterien

  1. Hochschule: Das Studium kann an einer Kunst- oder Musikhochschule erfolgen. Vor allem im Bereich Design/Film werden auch Studierende an allgemeinen Universitäten und Fachhochschulen gefördert.
  2. Ort: Du musst in der Regel in Deutschland studieren.
  3. Vorschlag: Du musst zunächst ein internes Auswahlverfahren an Deiner Hochschule durchlaufen und dann nominiert werden. Eine Selbstbewerbung ist nicht möglich!
  4. Zeitpunkt: Du musst noch zwei Semester bis zum Ende der Regelstudienzeit vor Dir haben.
  5. Nationalität: Du musst aus Deutschland oder einem anderen EU-Land kommen.
  6. Noten: Du musst sehr gute Leistungen im wissenschaftlichen und/oder künstlerischen Bereich nachweisen.

Die Bewerbung

Die jeweiligen Kunst-, Musik- und Fachhochschulen führen zunächst ein internes Auswahlverfahren durch. Nachdem die Hochschulen ihre Vorschläge eingereicht haben, bekommen die geeigneten Bewerber die entsprechenden Unterlagen zugesandt. Anschließend gibt es entweder ein Auswahlseminar oder eine Jury entscheidet anhand vorliegender Arbeiten über die Auswahl. Je nach Gattung sollen unterschiedliche Arbeiten präsentiert werden.

  • Kunst: Ideenskizzen, Zeichnungen, Fotos (insgesamt 3 mittelgroße Arbeiten; per Post)
  • Design/Film: Arbeiten, Projekte (insgesamt 1-2), Gespräch
  • Darstellende Kunst: Szenen, Konzepte (ingesamt 2-3), Gespräch, Improvisationsübungen
  • Musik: Vorspiel mit Werken aus mind. drei Stilepochen bzw. -richtungen, Gespräch
  • Musik (Lehramt): kurzes Vorspiel, Kurzvortrag, Gespräch

Du kannst Dich nicht selbstständig auf das Stipendium bewerben. Es ist keine feste Bewerbungsfrist ausgeschrieben, die Auswahlverfahren finden jedoch in der Regel im Frühjahr und Sommer statt.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Mündliche Auswahl

  1. internes Auswahlverfahren
  2. Vorspiel oder Präsentation
  3. Gespräch

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben

Stipendienprogramme anderer Begabtenförderungswerke