Stipendium

Studienstiftung des deutschen Volkes - Max Weber-Programm Bayern

Angaben zum Stipendium

Deadline
10. November
Höhe
215 €
48 Monate
Studienstiftung des deutschen Volkes
Max Weber-Programm Bayern
Dr. Anke Dörner
doerner@studienstiftung.de
228 8209 6582
Sonstige Besonderheiten: 
Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist eines der 13 Begabtenförderungswerke
Besonderheiten Programm: 
Das Programm fördert Studierende an bayerischen Hochschulen

Das Max Weber-Programm der Studienstiftung des deutschen Volkes

Die Studienstiftung des deutschen Volkes fördert Studierende in Bayern mit einer Semesterpauschale von 1.290 € und einem ideellen Förderprogramm für die Dauer der Regelstudienzeit. Das Programm ist eine Kooperation mit dem Elitenetzwerk Bayern. Auch für Auslandssemester werden Zuschüsse gezahlt. Jedes Jahr werden ca. 400 neue Stipendien im Max Weber-Programm vergeben.

Ideelle Förderung

Der Fokus liegt beim Max Weber-Programm auf dem ideellen Förderprogramm. Die Stipendiaten profitieren von Sprachkursen in ganz Europa, Seminaren und Exkursionen. Während des Studiums wirst Du eng begleitet und z.B. in einem Mentoring-Programm betreut. Durch das Alumni-Netzwerk wird die Vernetzung der aktuellen und ehemaligen Stipendiaten untereinander bekräftigt.

Die Auswahlkriterien

  1. Ort: Du studierst aktuell oder in Zukunft an einer bayerischen Hochschule.
  2. Noten: Du solltest besonders gute Noten haben und eine hohe wissenschaftliche Begabung zeigen.
  3. Engagement: Von Stipendiaten wird soziales Engagement und gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein erwartet.

Für die Bewerbung im Hochschulverfahren gilt außerdem:

  • Alter: Du darfst nicht älter als 23 Jahre alt sein.
  • Nationalität: Du kommst bestenfalls aus Deutschland oder einem anderen EU-Land.
  • Zeitpunkt: Du hast zum Zeitpunkt der Bewerbung noch mindestens zwei Semester bis zum Ende der Regelstudienzeit vor Dir.

Die Bewerbung

Du kannst auf verschiedenen Wegen ins Max Weber-Programm aufgenommen werden. Du kannst von Deiner Schule vorgeschlagen und anschließend durch den Ministerialbeamten Deines Bezirks geprüft werden. Auch Deine Hochschule kann Dich vorschlagen. Ab dem dritten Fachsemester kannst Du Dich auch selbstständig bewerben. Im Hochschulverfahren besteht die zweite Runde aus einem Auswahlseminar.
Die Bewerbungsunterlagen müssen in zweifacher Ausführung per Post eingereicht werden.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Bewerbungsbogen
  2. Lebenslauf (ausführlich)
  3. Leistungsübersicht
  4. Zeugnisse
  5. 2 Gutachten

Mündliche Auswahl

  1. Prüfung oder Auswahlseminar

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben

Stipendienprogramme anderer Begabtenförderungswerke