Einstiegsgehalt 
1.400
Durchschnittsgehalt 
2.681
Ø Stundenlohn
15
Ø Jahresgehalt
32.172
6
Freie Jobs als
Orthopädietechniker
in unserer Jobbörse ico-arrowRightSlim

Was verdient ein Orthopädietechniker?

Als Orthopädietechniker liegt Dein Gehalt ca. bei 2.200 bis 2.600 Euro. Die offizielle Berufsbezeichnung lautet vollständig Orthopädietechnik-Mechaniker, wird aber häufig abgekürzt. Typische Arbeitgeber sind Sanitätshäuser oder spezialisierte Werkstätten. Eine industrielle Massenfertigung von Orthopädietechnik ist nur begrenzt möglich, weil Prothesen und Orthesen meistens individuell an den Patienten angepasst werden müssen.

Es handelt sich um einen offiziellen Ausbildungsberuf, sodass Du schon als angehender Orthopädietechniker ein Gehalt von ca. 600 Euro monatlich bekommst. Wer Abitur oder einen Meistertitel erworben hat, kann ein Hochschulstudium anschließen, etwa im Bereich Orthopädie- und Rehatechnik oder Medizintechnik. Mit zehn oder mehr Jahren Berufserfahrung kannst Du als Orthopädietechniker ein Gehalt von 3.200 bis 3.800 Euro bekommen.

Durch technische Innovationen und die fortschreitende Digitalisierung sind Weiterbildungen in der Orthopädietechnik besonders wichtig. 3-D-Scanner und -Drucker, komplexe Software und Apps ermöglichen eine immer bessere Betreuung und Hilfestellung für die Patienten.

Gehalt nach Abschluss

kein Abschluss
€2.459
Berufsausbildung
€3.070

Welche Faktoren beeinflussen das Orthopädietechniker Gehalt?

Gehalt nach Bundesland

Gehalt nach Unternehmensgröße

Kleine Unternehmen
€1.893
Mittlere Unternehmen
€2.556
Große Unternehmen
€3.116

Gehalt nach Geschlecht

Im Schnitt verdienen Frauen 2.541 € pro Monat und Männer 3.067 € pro Monat. Damit verdienen Männer durchschnittlich 21% mehr als Frauen

Gehalt nach Berufserfahrung

Gehälter in ähnlichen Berufen