Einstiegsgehalt 
3.050
Durchschnittsgehalt 
6.450
Ø Stundenlohn
37
Ø Jahresgehalt
77.400
63
Freie Jobs-tab als
Chemiker
in unserer Jobbörse ico-arrowRightSlim

Was verdient ein Chemiker?

Als Chemiker gehörst Du zu den absoluten Topverdienern in Deutschland. Gemäß Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit beträgt das durchschnittliches Chemiker-Gehalt mehr als 6.450 Euro brutto im Monat, im Jahr also über 77.400 Euro.

Als Chemiker solltest Du unbedingt einen Master machen: Bachelor-Absolventen bekommen im Schnitt 22 Prozent weniger Gehalt als Chemiker mit einem Master-Abschluss. Außerdem kannst Du ohne Master nicht promovieren - und der Doktor ist in der Chemie schon fast Pflicht. Immerhin führen mehr als 90% der Chemiker diesen Titel.

Die Promotion verschafft Dir Zugang zu den hochdotierten Stellen im Forschungs- und Entwicklungsbereich der chemischen Industrie. Hier erhalten promovierte Mitarbeiter ein durchschnittliches Chemiker-Gehalt von 77.400 Euro im Jahr.

Mit dem Doktortitel kannst Du außerdem die Hochschullaufbahn ergreifen und Professor werden. Die Verdienstaussichten in dieser Position belaufen sich auf bis zu 7.869 Euro im Monat.