Du bist hier

Klausuranmeldung verpasst: SOS-Tipps

Klausuranmeldung verpennt? Hier das Wichtigste auf einen Blick:

  • Als Student musst Du Dich innerhalb einer bestimmten Frist selbstständig zu einer Prüfung anmelden
  • Eine vergessene Prüfungsanmeldung ist ärgerlich und kann Dein Studium unnötig verlängern
  • Es gibt 3 Lösungsansätze, die Du verfolgen kannst um Dich nachträglich anzumelden
  • Prüfungsanmeldung versäumt: Reflektiere Deine Situation und sorg fürs nächste Mal vor

Prüfungsanmeldung vergessen? Das geht vielen Studenten so

Weißt Du noch wie es damals in der Schule war? Da gab es feste Klausurtermine und Erinnerungen von den Lehrern. Mit den Anmeldungen von Klausuren hattest Du gar nichts am Hut – Du musstest einfach nur an dem Termin erscheinen und die Arbeit rocken. Die Klausuranmeldung im Studium läuft leider etwas anders ab: Du musst Dich selber drum kümmern. Neben Minijobs, Freizeit und anderen Verpflichtungen kann es schon mal passieren, dass Du eine Klausuranmeldung verpasst.

5 Minuten Prüfungsanmeldung vergessen = 1 Jahr länger studieren

Die Anmeldung ist auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt und muss deshalb fristgerecht erfolgen. Meistens kannst Du Dich online anmelden, aber manche Unis sind da noch recht Old School und verlangen die Prüfungsanmeldung per Formular oder Anmeldebogen. Wenn Du eine Prüfungsanmeldung verpasst, darfst Du die entsprechende Klausur nicht mitschreiben und musst bis zum nächsten Prüfungszeitraum warten. Und das ist wirklich ärgerlich. Du verlierst wertvolle Zeit und studierst im schlimmsten Fall sogar ein Jahr länger. Damit das nicht passiert, findest Du nachfolgend wertvolle SOS-Tipps.

Tipp 1: Kontakt mit dem Prüfungsamt aufnehmen

Alles, was mit Prüfungen, Anmeldungen, Abmeldungen, Rücktritt und Noten zu tun hat, verwaltet und organisiert das zentrale Prüfungsamt. Allerdings ist das Prüfungsamt an starre Regeln gebunden und kann Dir nicht immer weiterhelfen. Dennoch gilt: lieber einmal zu viel fragen als zu wenig. Zumindest erfährst Du hier etwas über die Nachmeldefristen und hilfreiche Kontaktpersonen.

Tipp 3: Schreib Deinen Dozenten an

Abhängig von der Uni kannst Du Dich über Deinen Dozenten oder Fachstudienberater nachträglich zu einer Klausur anmelden. Oft ist das Problem damit schon gelöst. Das Gute daran ist, dass Dein Studienfachberater die Situation schon oft genug erlebt hat und genau weiß, was zu tun ist.

Wenn alle Stricke reißen: Der Antrag beim Prüfungsausschuss

Wenn die vorherigen Tipps nichts gebracht haben und Du keinen Erfolg hattest, gibt es noch die Möglichkeit, einen Antrag beim Prüfungsausschuss zu stellen. Mit einer guten Formulierung und geeigneten Begründung stehen Deine Chancen sehr gut. Du solltest dabei folgendermaßen vorgehen:

  • Recherchier die Adresse und den Ansprechpartner Deines Prüfungsausschusses
  • Lade Dir mögliche Antragsformulare online herunter
  • Benenne Dein Anliegen klar und deutlich
  • Liefere dem Prüfungsausschuss einen triftigen und nachvollziehbaren Grund
  • Reiche den Eintrag so schnell wie möglich ein

Fehler vermeiden – dann heißt es nie wieder „Klausuranmeldung verpasst“

Eine Prüfungsanmeldung ist kein Hexenwerk und dauert in der Regel auch nur 5 Minuten. Hast Du dennoch die Prüfungsanmeldung vergessen, solltest Du im Nachhinein reflektieren, woran es lag, um weitere Fehler in naher Zukunft zu vermeiden. Es ist wichtig, dass Du Dich im Vorfeld selbstständig informierst, Dein Studium besser planst und bei Unverständlichkeiten sofort nachfragst. Wie Du also siehst, gibt es immer einen Plan B. Spar Dir in Zukunft aber lieber den Stress, indem Du den Fehler kein zweites Mal machst.