Stipendium

Uni Osnabrück - Mobilitätszuschüsse für Auslandsaufenthalte

Angaben zum Stipendium

Deadline
30. November
30. April
Höhe
2.000 €
einmalig
Mobilitätszuschüsse für Auslandsaufenthalte
Beate Teutloff
beate.teutloff@uni-osnabrueck.de
+49 541 969-4126

Die Mobilitätszuschüsse für Auslandsaufenthalte der Uni Osnabrück

Mit dem Mobilitätszuschuss für Auslandsaufenthalte der Uni Osnabrück erhalten Studierende und Promovierende einen einmaligen Mobilitätszuschuss. Die Höhe ist abhängig vom Zielland und kann zur Zeit bis etwa 2.000 € (in Einzelfällen mehr) betragen. Der Betrag richtet sich nach den Vorgaben des PROMOS-Programms des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

Im einzelnen können folgende Vorhaben gefördert werden:

  • Studien- und Forschungsaufenthalte an Partnerhochschulen der Uni Osnabrück oder an frei wählbaren Universitäten oder Forschungseinrichtungen für in der Regel fünf Monate
  • Praktika im Ausland

Mit dem Programm möchte die Uni Osnabrück Auslandsaufenthalte erleichtern und die Auslandserfahrungen der Studierenden und Promovierenden verbessern. Du kannst gleichzeitig BAföG beziehen, darfst aber nicht von anderer Seite Stipendien oder Zuschüsse erhalten.

Die Auswahlkriterien

  1. Universität: Du studierst oder promovierst an der Universität Osnabrück.
  2. Projekt: Die Qualität Deines Vorhabens und Deine persönliche Motivation sind wichtig.
  3. Noten: Du hast sehr gute Noten im bisherigen Studienverlauf erzielt.
  4. Gesellschaftliches Engagement: Ehrenamtliches Engagement ist erwünscht.
  5. Bedürftigkeit: Deine finanzielle Bedürftigkeit kann zur Auswahl herangezogen werden, ist aber nur ein untergeordnetes Kriterium.

Die Bewerbung

Ein Bewerbungsformular ist auf der Website der Uni Osnabrück abrufbar. Den ausgefüllten Antrag reichst Du zusammen mit Deinen Unterlagen beim Akademischen Auslandsamt der Uni ein.

40.000 €
fürs Ausland.
Finde passende Auslandsstipendien.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Bewerbungsformular
  2. Motivationsschreiben
  3. Lebenslauf
  4. Gutachten einer Hochschullehrerin/eine Hochschullehrers
  5. Nachweis Deiner Sprachkenntnisse
  6. Nachweis Deiner Studienleistungen
  7. Zusage der ausländischen Hochschule/Praktikumsstelle

Mündliche Auswahl

  1. mögliches Auswahlgespräch

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben