Auslandsstipendium

Uni Marburg - Reisekostenbeihilfe

Angaben zum Auslandsstipendium

Deadline
31. Januar
15. Juli
Höhe
2.000 €
einmalig
Dr. Claudia Kissling
mara.foerderungen@uni-marburg.de
+49 (0)6421 28 26141

Die Reisekostenbeihilfe der Uni Marburg

Wenn Du von keiner anderen Stelle eine Finanzierung für Deine Reise im Rahmen Deiner Promotion für Tagungsteilnahmen, Feldforschung, zur Kooperation mit Wissenschaftlerinnen bzw. Wissenschaftlern bekommst, kannst Du eine Reisekostenbeihilfe der Uni Marburg erhalten. Du erhältst einmalig bis zu 2.000 € für Fahrtkosten, Übernachtungskosten und sonstige Kosten, z. B. eine Tagungsgebühr.

Die Auswahlkriterien

  1. Status: Du bist Promovend.
  2. Hochschule: Du bist an der Uni Marburg immatrikuliert.
  3. Leistung: Du kannst angemessene Leistungen nachweisen.
  4. Bedürftigkeit: Du bekommst keine Förderung aus anderen Mitteln.

Die Bewerbung

Du musst Dich über das Online-Formular bewerben und dann alle Deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail senden.

40.000 €
fürs Ausland.
Finde passende Auslandsstipendien.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Vollständige Kontaktdaten
  2. Angaben über Zielort und Zeitpunkt der Reise
  3. Abschätzung der Reisekosten
  4. Eine eigenständige Begründung, warum die Reise Ihrer Dissertation zum gegenwärtigen Zeitpunkt förderlich ist
  5. Eine Begründung, warum die Reise von keiner anderen Stelle bezuschusst werden kann
  6. Tagungsprogramm und Tagungseinladung (Tagungen) bzw. eine Einladung des gastgebenden Instituts (Kooperationen/Feldforschung)
  7. Eine antragsspezifische Stellungnahme Ihrer Betreuerin bzw. Ihres Betreuers
  8. Annahme als Doktorand/-in an der Philipps-Universität Marburg
  9. Ggf. eine schriftliche Ablehnung Ihres Begabtenförderungswerkes

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben