Sprachkurs

Finnische Regierung - Übersetzungskurs Finnisch

Angaben zum Sprachkurs

Deadline
31. Januar
Riitta Uotila
riitta.uotila@oph.fi
00358 2953 3852 5
Besonderheiten Programm: 
Du brauchst Vorerfahrung in der Übersetzung ins/aus dem Finnischen

Der Übersetzungskurs in Finnisch der finnischen Regierung

Die finnische Regierung finanziert ausländischen Studierenden die Teilnahme an einem Übersetzungskurs. Die Kursgebühren, Lehrmaterialien und Unterkunft werden übernommen. Zusätzlich kannst Du Dich für einen Reisekostenzuschuss bewerben.
Der Kurs findet nur alle zwei Jahre im August in Helsinki statt. Er wird in Kooperation von der Finnish National Agency for Education (EDUFI) und Finnish Literature Exchange (FILI) organisiert. Pro Jahrgang werden ca. 10-15 Stipendien vergeben.

Ideelle Förderung

Der Kurs ist abwechslungsreich gestaltet und beinhaltet Vorlesungen, Workshops und Treffen mit finnischen Autoren.

Die Auswahlkriterien

  1. Studiengang: Du studierst aktuell oder hast bis vor Kurzem Finnisch studiert.
  2. Zeitpunkt: Du musst Dich in der Endphase Deines Studiums befinden oder schon damit fertig sein.
  3. Berufsziel: Du möchtest im Bereich Übersetzungen arbeiten.
  4. Vorerfahrung: Es ist erwünscht, dass Du bereits Erfahrung in Übersetzung hast. Du musst bei der Bewerbung auch eine Arbeitsprobe anhängen.
  5. Sprache: Voraussetzung ist, dass Du sehr gute Finnisch-Kenntnisse hast.

Die Bewerbung

Du kannst Dich nicht selbst für den Kurs bewerben, sondern musst von Deinem Finnisch-Lehrer vorgeschlagen werden. Das Bewerbungsformular musst Du aber selbst ausfüllen und per E-Mail einschicken.

40.000 €
fürs Ausland.
Finde passende Auslandsstipendien.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Empfehlungsschreiben
  2. Bewerbungsbogen
  3. Arbeitsproben

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben