Einstiegsgehalt 
2.066
Durchschnittsgehalt 
2.103
Ø Stundenlohn
12
Ø Jahresgehalt
25.236
46
Freie Jobs als
Berufskraftfahrer
in unserer Jobbörse ico-arrowRightSlim

Was verdient ein LKW-Fahrer?

Das durchschnittliche Berufskraftfahrer-Gehalt beträgt in Deutschland 2103 Euro brutto im Monat. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Ausgehend von einer 40-Stunden-Arbeitswoche liegt der Stundenlohn als Berufskraftfahrer bei 13,14 Euro brutto pro Stunden. Zum Vergleich: Laut des Statistischen Bundesamts lag der durchschnittliche Bruttostundenlohn aller Arbeitnehmer in Deutschland im Jahr 2014 bei 16,97 Euro brutto pro Stunde. Der Stundenlohn als LKW-Fahrer liegt somit also unter dem bundesweiten Durchschnitt. Allerdings liegt der Stundenlohn eines Berufskraftfahrers deutlich über dem bundesweiten Mindestlohn in Höhe von 9,35 Euro brutto pro Stunde.

Seiten

  • Seite
  • of 6
  • >

Vergleiche mit ähnlichen Berufen

Interessant ist auch ein Vergleich mit Gehältern in ähnlichen Berufen. Ein Briefzusteller verdient im Schnitt 2522 Euro brutto im Monat. Sein Gehalt ist damit knapp 20 Prozent höher als der LKW-Fahrer-Lohn. Ein Busfahrer verdient im Durchschnitt 2285 Euro brutto im Monat. Somit ist sein Lohn knapp 9 Prozent höher als der durchschnittliche LKW-Fahrer-Verdienst. Ein Kurierfahrer bekommt im Monat hingegen durchschnittlich 2017 Euro brutto. Der Berufskraftfahrer-Verdienst ist somit rund 4 Prozent höher als das Kurierfahrer-Gehalt.

Nettolohn

Ebenfalls ist ein Blick auf den Nettolohn interessant. Nehmen wir als Beispiel einen ledigen LKW-Fahrer (Steuerklasse I) nehmen, der das durchschnittliche Berufskraftfahrer-Gehalt verdient, gesetzlich versichert ist und keine Kirchensteuer zahlt, dann ergibt sich ein Nettogehalt von 1449,90 Euro im Monat. Ein anderes Beispiel: Ausgehend vom durchschnittlichen Gehalt als Berufskraftfahrer in Höhe von 2103 Euro brutto im Monat ergibt sich bei einem verheirateten LKW-Fahrer mit Steuerklasse III, der gesetzlich versichert ist, Kirchensteuer zahlt und zwei Kinder hat, ein Nettogehalt von 1656,01 Euro im Monat.

Gehalt nach Tarifvertrag

Nach Angaben des WSI arbeiten nur 28,6 Prozent der Berufskraftfahrer in einem Betrieb mit Tarifvertrag. In den ostdeutschen Bundesländern sind es sogar nur 14 Prozent, im Westen hingegen 34 Prozent. Im Durchschnitt beträgt der Verdienst als LKW-Fahrer in einem Betrieb mit Tarifvertrag 2382 Euro brutto im Monat. In einem Betrieb ohne Tarif-Vertrag liegt das LKW-Fahrer-Gehalt hingegen im Schnitt bei 2031 Euro brutto im Monat. Das Gehalt als LKW-Fahrer ist mit Tarifvertrag also deutlich höher, im Schnitt 351 Euro brutto im Monat beziehungsweise rund 17 Prozent.

Ohne Tarifvertrag
€2.031
Mit Tarifvertrag
€2.382

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt vom Berufskraftfahrer?

Das Einstiegsgehalt als Berufskraftfahrer liegt im Durchschnitt bei 2066 Euro brutto im Monat. Das Perzentil 25 (25 Prozent bekommen weniger, 75 Prozent bekommen mehr) beträgt 1589 Euro brutto im Monat. Das Perzentil 75 (75 Prozent bekommen weniger, 25 Prozent bekommen mehr) liegt hingegen bei 2208 Euro brutto im Monat.

Wie hoch ist das Gehalt in der Ausbildung zum Berufskraftfahrer?

Während der Ausbildung liegt das durchschnittliche Berufskraftfahrer-Gehalt laut des Bundesinstituts für Berufsbildung in den ostdeutschen Bundesländern bei 783 Euro brutto im Monat. In den westdeutschen Bundesländern beträgt das LKW-Fahrer-Gehalt während der Ausbildung dagegen im Schnitt 852 Euro brutto im Monat. Das macht einen Unterschied von knapp 9 Prozent.

Im Westen liegt das Berufskraftfahrer-Gehalt im ersten Ausbildungsjahr bei 793 Euro brutto im Monat. Im zweiten Ausbildungsjahr steigt das Gehalt als LKW-Fahrer auf 852 Euro brutto im Monat. Im dritten Jahr beträgt das Berufskraftfahrer-Gehalt schließlich 910 Euro brutto im Monat. In Osten liegt das Gehalt als Verdienst als Steuerfachangestellte im ersten Ausbildungsjahr bei 729 Euro brutto im Monat. Im zweiten Ausbildungsjahr beträgt das LKW-Fahrer-Gehalt im Schnitt 780 Euro brutto im Monat. Im dritten Ausbildungsjahr steigt das Berufskraftfahrer-Gehalt schließlich auf 840 Euro brutto im Monat.


Verdienst in der Ausbildung als Berufskraftfahrer

Welche Faktoren beeinflussen das Berufskraftfahrer Gehalt?

Gehalt nach Bundesland

In Bezug auf das LKW-Fahrer-Gehalt herrscht in Deutschland ein Gefälle zwischen den Osten und Westen. Im Westen kannst Du im Allgemeinen mit einem höheren Berufskraftfahrer-Gehalt rechnen. Im Osten (inklusive Berlin) liegt das durchschnittliche LKW-Fahrer-Gehalt bei 1843 Euro brutto im Monat. Im Westen beträgt das Gehalt im Schnitt hingegen 2185 Euro brutto im Monat. Das Berufskraftfahrer-Gehalt ist somit im Westen 342 Euro brutto im Monat beziehungsweise knapp 16 Prozent höher.

Das Perzentil 25 (25 Prozent bekommen weniger, 75 Prozent bekommen mehr) beträgt im Westen 1678 Euro brutto im Monat, das Perzentil 75 (75 Prozent bekommen weniger, 25 Prozent bekommen mehr) hingegen 2371 Euro brutto im Monat. Das Perzentil 25 liegt dagegen im Osten bei 1432 Euro brutto im Monat und das Perzentil 75 bei 2096 Euro brutto im Monat.

Dabei solltest Du allerdings auch bedenken, dass die Lebenshaltungskosten in den westlichen Bundesländern meistens höher als in den östlichen sind. Nehmen wir ein Beispiel: Du lebst und arbeitest in Erfurt und Dein Lohn als LKW-Fahrer beträgt 1843 Euro brutto im Monat. In Karlsruhe müsstest Du 2277 Euro brutto im Monat verdienen, um denselben Lebensstandard zu haben. So sind in Karlsruhe beispielsweise Freizeitaktivitäten im Schnitt 17 Prozent, öffentliche Verkehrsmittel 28 Prozent und die Mieten sogar 34 Prozent höher als in Erfurt.

Gehalt nach Unternehmensgröße

Meistens gilt die Regel, dass je größer ein Unternehmen, desto höher auch das Gehalt ist. So kann beispielsweise ein großes Logistikunternehmen ein höheres LKW-Fahrer-Gehalt zahlen als eine kleine Spedition. Nach Angaben der WSI-Studie liegt das Gehalt als Berufskraftfahrer bei Betrieben mit über 500 Beschäftigten im Durchschnitt bei 2283 Euro brutto im Monat. Bei Firmen mit 1 bis 20 Beschäftigten liegt das Gehalt hingegen im Schnitt bei 1996 Euro brutto im Monat. Der Verdienst als Berufskraftfahrer ist somit in sehr großen Unternehmen durchschnittlich 287 Euro brutto im Monat beziehungsweise rund 15 Prozent höher als in sehr kleinen Firmen.

Kleine Unternehmen
€1.996
Mittlere Unternehmen
€2.123
Große Unternehmen
€2.254

Gehalt nach Geschlecht

Ein Mann erhält im Durchschnitt ein LKW-Fahrer-Gehalt in Höhe von 2107 Euro brutto im Monat. Bei Frauen beträgt das durchschnittliche Gehalt dagegen 1958 Euro brutto im Monat. Das LKW-Fahrer-Gehalt eines Mannes ist also im Schnitt 148 Euro brutto im Monat höher als das einer Frau. Damit liegt der sogenannte Pay Gender Gap, also der geschlechtsspezifische Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen, beim LKW-Fahrer-Gehalt bei 7 Prozent. Zum Vergleich: Laut des Statistischen Bundesamts lag der Pay Gender Gap in Deutschland im Jahr 2015 bei 22 Prozent. Der Pay Gender Gap vom Berufskraftfahrer-Gehalt rangiert somit deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt. Interessant ist ebenfalls ein Blick auf Europa. Dort liegt der Pay Gender Gap im Schnitt bei 16 Prozent.

Im Schnitt verdienen Frauen 1.958 € pro Monat und Männer 2.107 € pro Monat.

Gehalt nach Berufserfahrung

Normalerweise gilt die Regel, dass mit zunehmender Berufserfahrung das Gehalt steigt. Dies trifft auf das LKW-Fahrer-Gehalt nur bedingt zu wie Du anhand folgender Ergebnisse der WSI-Studie bezüglich der Berufserfahrung sehen kannst:

  • Unter einem Jahr: 2066 Euro brutto im Monat
  • 2 bis 5 Jahre: 1932 Euro brutto im Monat
  • 6 bis 10 Jahre: 2077 Euro brutto im Monat
  • 11 bis 15 Jahre: 2055 Euro brutto im Monat
  • 16 bis 20 Jahre: 2246 Euro brutto im Monat
  • Über 20 Jahre: 2136 Euro brutto im Monat

So liegt also beispielsweise das Gehalt bei einem Berufskraftfahrer mit einer Berufserfahrung von 6 bis 10 Jahren bei 2077 Euro brutto im Monat während das Berufskraftfahrer-Gehalt bei 11 bis 15 Jahren niedriger ist und im Durchschnitt 2055 Euro brutto im Monat verdient. Zudem liegt das Gehalt bei einem Berufskraftfahrer mit über 20 Jahren Berufserfahrung gerade einmal 70 Euro brutto im Monat beziehungsweise rund 3 Prozent über dem Gehalt eines Berufsanfängers.

Gehalt nach Branche

Auch die Branche hat Einfluss auf Dein LKW-Fahrer-Gehalt. Mit einem hohen Berufskraftfahrer-Gehalt kannst Du nach Angaben der WSI-Studie im Bereich „Energie- und Wasserversorgung, Entsorgung und Recycling“ rechnen. Dort liegt das durchschnittliche LKW-Fahrer-Gehalt bei 2448 Euro brutto im Monat. Ebenfalls gut bezahlt ist die Branche „Großhandel“. Dort liegt das Gehalt im Schnitt bei 2432 Euro brutto im Monat. Im Vergleich dazu gibt es in der Branche „Lagerei“ ein niedriges LKW-Fahrer-Gehalt. Dort beträgt es im Schnitt 1774 Euro brutto im Monat. Zudem gibt es Unterschiede zwischen Fernverkehr und Nahverkehr. Das Gehalt als LKW-Fahrer im Fernverkehr ist im Durchschnitt zehn Prozent höher als das Gehalt als LKW-Fahrer im Nahverkehr.

Gehälter in ähnlichen Berufen