Einstiegsgehalt 
1.913
Durchschnittsgehalt 
2.320
Ø Stundenlohn
13
Ø Jahresgehalt
27.840
87
Freie Jobs als
Augenoptiker
in unserer Jobbörse ico-arrowRightSlim

Was verdient ein Augenoptiker?

Das durchschnittliche Augenoptiker-Gehalt liegt laut Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit in Deutschland bei 2320 Euro brutto im Monat. Wenn man als Grundlage eine 38-Stunden-Arbeitswoche nimmt, dann liegt der Verdienst als Augenoptiker bei zirka 15,26 Euro brutto pro Stunde. Zum Vergleich: Laut des Statistischen Bundesamts lag der durchschnittliche Bruttostundenlohn aller Arbeitnehmer in Deutschland im Jahr 2014 bei 16,97 Euro brutto pro Stunde. Das Augenoptiker-Gehalt pro Stunde liegt somit also knapp unter dem bundesweiten Durchschnitt.

Seiten

  • Seite
  • of 11
  • >

Interessant ist ein Vergleich mit ähnlichen Berufen. Im Bereich Optik verdient ein Feinoptiker 3004 Euro brutto im Monat. Das Feinoptiker-Gehalt ist somit knapp 30 Prozent höher als der durchschnittliche Augenoptiker-Verdienst. Im Bereich Medizintechnik verdient ein Hörgeräteakustiker im Schnitt 2281 Euro brutto im Monat. Somit liegt das Gehalt des Hörgeräteakustikers knapp 2 Prozent unter dem durchschnittlichen Optiker-Gehalt. Ebenfalls aus dem Bereich der Medizintechnik ist der Beruf des Zahntechnikers. Hier liegt der durchschnittliche Verdienst bei 2485 Euro brutto im Monat. Damit ist das Zahntechniker-Gehalt rund 7 Prozent höher als der Optiker-Verdienst. Im Bereich Handel verdient ein Kaufmann im Gesundheitswesen 3107 Euro brutto im Monat. Damit ist hier der Verdienst fast 34 Prozent höher als das Augenoptiker-Gehalt.

Ebenfalls interessant ist ein Blick auf den Nettolohn. Ein lediger Augenoptiker (Steuerklasse I), der gesetzlich versichert ist und keine Kirchensteuer zahlt, mit einem Augenoptiker-Gehalt von 2320 Euro brutto im Monat kommt auf ein Optiker-Gehalt in Höhe von 1570,70 Euro netto im Monat.

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt vom Augenoptiker?

Die Höhe von Deinem ersten Gehalt als Optiker hängt von verschiedenen Faktoren wie beispielsweise Arbeitgeber, Bundesland und Branche ab. Auch die Frage, ob Dein Arbeitgeber an einen Tarifvertrag gebunden ist, hat einen Einfluss auf Dein erstes Optiker-Gehalt. Im Einzelhandel liegt das Einstiegsgehalt zwischen 1400 und 2200 Euro brutto im Monat. In Bayern liegt beispielsweise das niedrigste Augenoptiker-Gehalt im Tarif bei 1920 Euro brutto im Monat. In Nordrhein-Westfalen beträgt das niedrigste Gehalt als Optiker laut Tarifvertrag 1465 Euro brutto im Monat.

Wie hoch ist das Gehalt in der Ausbildung zur Augenoptiker?

Die Ausbildung zum Augenoptiker dauert drei Jahre. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit beträgt das Gehalt als Augenoptiker im ersten Ausbildungsjahr in Sachsen 440 Euro brutto im Monat. Im zweiten Jahr steigt das Augenoptiker-Gehalt auf 500 Euro brutto im Monat. Im dritten Jahr beträgt das Optiker-Gehalt schließlich 640 Euro brutto im Monat. Das macht während der Ausbildung ein durchschnittliches Optiker-Gehalt von rund 527 Euro brutto im Monat.

In Bayern beträgt das Gehalt als Augenoptiker im ersten Ausbildungsjahr 530 Euro brutto im Monat. Im zweiten Jahr steigt das Augenoptiker-Gehalt auf 590 Euro brutto im Monat. Im dritten Jahr beträgt das Optiker-Gehalt schließlich 700 Euro brutto im Monat. Das macht während der Ausbildung ein durchschnittliches Gehalt als Augenoptiker von rund 607 Euro brutto im Monat. Das Augenoptiker-Gehalt während der Ausbildung ist somit in Bayern rund 15 Prozent höher als in Sachsen.


Verdienst in der Ausbildung als Augenoptiker

Welche Faktoren beeinflussen das Augenoptiker Gehalt?

Gehalt nach Bundesland

Die Höhe vom Optiker-Gehalt unterscheidet sich je nach Bundesland. Nach Angaben des Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit liegt beispielsweise das durchschnittliche Gehalt als Augenoptiker in Niedersachsen bei 2258 Euro brutto im Monat. In Baden-Württemberg beträgt das durchschnittliche Gehalt als Optiker nach Angaben des Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit hingegen 2399 Euro brutto im Monat. Das macht einen Unterschied von rund 6 Prozent.

Gehalt nach Unternehmensgröße

Generell gilt die Regel, dass je größer ein Unternehmen ist, desto höher auch das Gehalt ausfällt. Das liegt daran, dass große internationale Konzerne meistens ein höheres Gehalt zahlen können als ein mittelständisches Unternehmen oder eine kleine, frisch gegründete Firma. Das verhält sich auch beim Augenoptiker-Gehalt nicht anders. Zwischen einem kleinen und einem großen Unternehmen sind für den identischen Job Unterschiede von bis zu rund 65 Prozent möglich.

Kleine Unternehmen
€1.571
Mittlere Unternehmen
€2.121
Große Unternehmen
€2.586

Gehalt nach Geschlecht

Laut Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit liegt das durchschnittliche Augenoptiker-Gehalt für einen Mann bei 2579 Euro brutto im Monat. Bei einer Frau beträgt das durchschnittliche Augenoptiker-Gehalt nach Angaben des Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit hingegen 2245 Euro brutto im Monat. Das macht einen Unterschied von knapp 15 Prozent. Zur Orientierung: In Deutschland lag der sogenannte Pay Gender Gap, also der geschlechtsspezifische Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen, laut dem Statistischen Bundesamt im Jahr 2015 bei 22 Prozent. Der Pay Gender Gap liegt beim Optiker-Gehalt somit unter dem deutschen Durchschnitt. Übrigens liegt der Pay Gender Gap beim Augenoptiker-Gehalt auch unter dem europäischen Schnitt. In der Europäischen Union betrug der Pay Gender Gap im Jahr 2015 durchschnittlich 16 Prozent.

Im Schnitt verdienen Frauen 2.109 € pro Monat und Männer 2.546 € pro Monat. Damit verdienen Männer durchschnittlich 21% mehr als Frauen

Gehalt nach Berufserfahrung

Auch die Berufserfahrung hat Auswirkungen auf die Höhe von Deinem Augenoptiker-Gehalt. Je mehr Berufserfahrung und zusätzliche Qualifikationen Du hast, desto höher ist in der Regel Dein Gehalt als Augenoptiker. Nach Angaben des Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit beträgt das durchschnittliche Augenoptiker-Gehalt in der Altersgruppe unter 25 Jahren 2147 Euro brutto im Monat beträgt. Die Altersgruppe zwischen 25 und 55 Jahren kommt auf ein durchschnittliches Optiker-Gehalt in Höhe von 2382 Euro brutto im Monat. Bei der Altersgruppe über 55 Jahre beträgt das durchschnittliche Gehalt als Augenoptiker hingegen 2633 Euro brutto im Monat. Das macht einen Unterschied beim Augenoptiker-Gehalt von knapp 23 Prozent zwischen der jüngsten und der ältesten Altersgruppe. Als Augenoptikermeister beträgt das Optiker-Gehalt laut Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit im Schnitt sogar 3507 Euro brutto im Monat.

Gehälter in ähnlichen Berufen