Stipendium

Uni Konstanz - Stipendienprogramm der Universität Konstanz nach dem Landesgraduierten-förderungsgesetz (LGFG)

Angaben zum Stipendium

Höhe
1100
36 Monate
Stipendienprogramm der Universität Konstanz nach dem Landesgraduierten-förderungsgesetz (LGFG)
Linda Dilfer
linda.dilfer@uni-konstanz.de
+49 7531 88-2797
Besonderheiten Programm: 
Du musst jährlich eine positive Stellungnahme Deines Betreuers abgeben

Das Stipendienprogramm der Universität Konstanz nach dem Landesgraduierten-förderungsgesetz (LGFG)

Die Universität Konstanz bietet für Doktoranden mit herausragenden Qualifikationen das Stipendienprogramm der Universität Konstanz nach dem Landesgraduierten-förderungsgesetz (LGFG). Gefördert werden wissenschaftliche Arbeitsvorhaben, die einen wichtigen Beitrag zur Forschung erwarten lassen. Bei Annahme in das Programm erhältst Du 3 Jahre Lang ein Stipendium in Höhe von 1100 € monatlich. Zusätzlich gibt es eine Pauschale in Höhe von 40,- Euro für die mit der Dissertation verbundenen Sach- und Reisekosten und einen Familienzuschlag von 160 € im Monat, wenn Du ein Kind hast, und 210 € im Monat, wenn Du zwei oder mehr Kinder hast. Es besteht auch die Möglichkeit von Zwischenfinanzierungen sowie Abschlussstipendien.

Die Auswahlkriterien

  1. Uni: Du bist Doktorand der Universität Konstanz.
  2. Leistung / Engagement: Von den Stipendiaten werden hervorragende Qualifikationen erwartet.
  3. Voraussetzug für die Weiterführung des Stipendiums: Du musst jährlich eine positive Stellungnahme des Betreuers vorlegen.

Die Bewerbung

Sende Deine Bewerbung mit allen nötigen Unterlagen an linda.dilfer@uni-konstanz.de.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Vollständig ausgefüllte Excel-Tabelle (zu finden auf der Webseite)
  2. Arbeits- und Zeitplan (Exposé, als pdf)
  3. Alle Hochschulzeugnisse (als pdf)
  4. Annahme als Doktorand/in (als pdf)
  5. Curriculum Vitae (als pdf)
  6. Gutachten des Betreuers oder der Betreuerin des Arbeitsvorhabens (als pdf)
  7. Gutachten des/der ZweitbetreuerIn oder einer anderen prüfungsberechtigten Person (als pdf)
  8. Bei Zwischenfinanzierungen zusätzlich: ein „letter of intent“ des oder der Betreuer zur geplanten Anschlussfinanzierung (wenn vorhanden Beleg).
  9. Bei Abschlussstipendien zusätzlich: eine Bestätigung, dass der Abschluss der Promotion in den nächsten 12 Monaten erfolgt.

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben

Ähnliche Stipendien