Stipendium

Uni Gießen - Promotionsabschlussförderung

Angaben zum Stipendium

Deadline
31. Juli
Höhe
1.500 €
12 Monate
Uni Gießen
Promotionsabschlussförderung
Frau Stefanie Armbrecht / Frau Julia Mohr
BueroChancengleichheit@admin.uni-giessen.de
0641-99-12057 / 0641-99-12056

Die Promotionsabschlussförderung der Uni Gießen

Mit der Promotionsabschlussförderung der Uni Gießen erhältst Du 1.350 € monatlich als Stipendiengrundbetrag und 150 € Sachkostenpauschale. Zusätzlich wird noch eine Kinderzulage von 400 € (plus 100 € für jedes weitere Kind) zur Verfügung gestellt. Das Stipendium wird für maximal ein Jahr vergeben.

Es sollen besonders qualifizierte Studierende in der letzten Phase ihrer Promotion unterstützt werden, deren Abschluss sich aus familiären Gründen verzögert hat. Ursachen hierfür können Schwangerschaft, Mutterschutz oder Elternzeit, Versorgung von Kindern oder die Versorgung von Angehörigen sein.

Ein Zusatzverdienst zum Stipendium ist nur eingeschränkt möglich.

Die Auswahlkriterien

  1. Universität: Du promovierst an der Justus-Liebig-Universität Gießen.
  2. Noten: Das Stipendium richtet sich an besonders qualifizierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, Du hast also im Studium gute Leistungen erbracht.
  3. Verlustzeiten: Du kannst die Verlustzeiten belegen, die Deine Promotion verzögert oder behindert haben.
  4. Promotionsphase: Du kannst die Promotion innerhalb des Förderzeitraumes beenden.

Die Bewerbung

Deinen formlosen Antrag reichst Du in Papierform über die Institute und Dekanate der jeweiligen Fachbereiche mit Anlagen in doppelter Ausfertigung ein. Zusätzlich versendest Du eine elektronische Version der Unterlagen im pdf-Format per Mail.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Begründung für die Verzögerung des Promotionsabschlusses gem. Abschnitt I der Förderrichtlinien
  2. Tabellarischer Lebenslauf
  3. Darstellung des wissenschaftlichen Werdegangs
  4. Akademische Abschlusszeugnisse
  5. Zulassung zur Promotion
  6. Beschreibung des Promotionsvorhabens
  7. Stellungnahme der betreuenden Hochschullehrerin/des betreuenden Hochschullehrers

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben