Stipendium

Uni Bremen - Brückenstipendien zur Promotion

Angaben zum Stipendium

Deadline
1. September
1. März
Höhe
1.000 €
6 Monate
Uni Bremen
Brückenstipendien zur Promotion
Frau Corinna Volkmann (für Natur-/Ingenieurwissensch.) / Frau Petra Schreiber (für Geistes-/Sozialwissensch.)
corinna.volkmann@vw.uni-bremen.de / petra.schreiber@vw.uni-bremen.de
0421 218-60321 / 0421 218-60319

Das Brückenstipendium zur Promotion der Uni Bremen

Mit dem Brückenstipendium zur Promotion der Uni Bremen erhältst Du monatlich 1.000 € für den Zeitraum von sechs Monaten.

Das Stipendium soll Studierende darin unterstützen, für die geplante Promotion an der Uni Bremen eine externe Finanzierung einzuwerben zum Beispiel bei einem der Begabtenförderwerke oder über die Mitarbeit an einem Drittmittelantrag der Betreuerin/des Betreuers.

Du kannst Dich im zweiten Jahr der Master-Phase und bis spätestens sechs Monate nach Abschluss des Studiums bewerben. Die verfügbaren Stipendien werden je zur Hälfte in den Bereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften oder Sozial- und Geisteswissenschaften vergeben.

Verlängerung

Wurde im ersten Halbjahr der Förderung ein Antrag auf externe Förderung mit Promotionsmöglichkeit gestellt, wird im Anschluss bis zum Beginn des Projektes weitergefördert, längstens sechs Monate.

Die Auswahlkriterien

  1. Universität: Du strebst eine Promotion an der Universität Bremen an.
  2. Studienfächer: Natur- und Ingenieurwissenschaften oder Sozial- und Geisteswissenschaften.
  3. Noten: Du hast sehr gute Noten, es werden herausragende Studierende gefördert.
  4. Promotionsvorhaben: Die Qualität des Vorhabens ist ein wichtiges Kriterium bei der Vergabe der Förderung.

Die Bewerbung

Zunächst wird ein Formular „Erklärung“ handschriftlich ausgefüllt und auf dem Postweg versandt. Weiterhin wird ein Online-Formular ausgefüllt und die erforderlichen Dokumente können dort hochgeladen werden.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Antrag
  2. Beschreibung des Vorhabens
  3. Tabellarischer Lebenslauf
  4. Stellungnahme des Hochschullehrers/der Hochschullehrerin
  5. Hochschulabschlusszeugnisse

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben