Auslandsstipendium

TU Dresden - PROMOS Stipendien für Auslandsaufenthalte

Angaben zum Auslandsstipendium

Deadline
1. November
15. Mai
Höhe
300 €
6 Monate
TU Dresden
PROMOS Stipendien für Auslandsaufenthalte
Frau Stefanie Kremtz und Frau Claudia Schönherr
stefanie.kremtz@​tu-dresden.de
+49 351 463-33048, +49 351 463-32069

Das PROMOS Stipendium an der TU Dresden

Mit dem PROMOS Stipendium an der TU Dresden kann Dein Auslandsaufenthalt gefördert werden. Es werden Semesteraufenthalte (1 bis 6 Monate), Auslandsaufenthalte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit (1 bis 6 Monate), Sprachkurse (3 Wochen bis 2 Monate), Fachkurse (5 Tage bis 6 Wochen) und Praktika (6 Wochen bis 6 Monate) gefördert. Du erhältst eine monatliche Teilstipendienrate i.d. R. in Höhe von 300 € (in einigen Ländern abweichend), und/oder eine einmalige länderspezifische Reisekostenpauschale.

Die Auswahlkriterien

  1. Staatsangehörigkeit: Du verfügst über die deutsche Staatsangehörigkeit oder bist Bildungsinländer.
  2. Hochschule: Du bist an der Technischen Universität Dresden immatrikuliert.
  3. Noten: Du hast überdurchschnittliche Leistungen erbracht.
  4. Sprachkenntnisse: Du verfügst über ausreichende Sprachkenntnisse Deines Ziellandes.
  5. Engagement: Du kannst Engagement in der akademischen Selbstverwaltung, hochschulpolitischen Belangen sowie weitere politische, soziale, kulturelle Interessen vorweisen.
  6. Vorhaben: Dein Vorhaben im Ausland ist qualitativ, sinnvoll und realistisch.

Die Bewerbung

Du musst Deine Unterlagen in zweifacher Ausfertigung einreichen. Bitte richte Dich an Herrn Poppinga oder Frau Schönherr für Fragen zum PROMOS Praktikumsstipendium. Bei allen anderen PROMOS-Stipendien kannst Du Dich an Frau Kremtz richten.

40.000 €
fürs Ausland.
Finde passende Auslandsstipendien.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Online-Bewerbungsformular
  2. (tabellarischer) Lebenslauf
  3. Beschreibung u. Begründung des Studienvorhabens (ca. 2-3 Seiten)
  4. Übersicht über die bisher abgelegten Studienleistungen
  5. Ggf. Kopie von Hochschulzeugnissen
  6. Nachweis über die Sprachkenntnisse
  7. 1 Gutachten von einem Hochschullehrer
  8. ggf. Nachweis über die Zusage des Betreuers/Kontaktpartners im Ausland
  9. ggf. Nachweis über die Einschreibung für den Sprach- bzw. Fachkurs

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben