Auslandsstipendium

HS Geisenheim - Paul-Hoffmann-Stiftung

Angaben zum Auslandsstipendium

Prof. Dr. Gerd Esser, Prof. Dr. Annette Reineke und Prof. Dr. Jana Zinkernagel
info@paul-hoffmann-stiftung.de, An­net­te.Rei­ne­ke@hs-​gm.​de, Jana.​Zinker­na­gel@hs-​gm.​de
+49 641 43520, +49 6722 502 411, +49 6722 502 511

Die Förderung der Paul-Hoffmann-Stiftung

Wenn Du einen Auslandsaufenthalt im Rahmen eines Praktikums oder zur Erarbeitung Deiner Abschlussarbeit mit Bezug zum internationalen Gartenbau in ariden und semiariden Gebieten der Tropen und Subtropen absolvieren möchtest, kannst Du einen Zuschuss für die Reisekosten in unbekannter Höhe von der Paul-Hoffmann-Stiftung gewährt bekommen.

Die Auswahlkriterien

  1. Hochschule: Du bist an der Hochschule Geisenheim immatrikuliert.
  2. Studiengang: Du besuchst den Studiengang Gartenbau (B.Sc.) oder Gartenbauwissenschaft (M.Sc.) oder einen ähnlichen Studiengang.
  3. Modul: Du hast das Modul „Internationaler Gartenbau“ mit einer Gesamtnote von mindestens „gut“ bestanden.
  4. Leistung: Du hast gute Leistungen erbracht.
  5. Sprachkenntnisse: Du verfügst über gute Sprachkenntnisse (mind. Englisch, bevorzugt weitere Fremdsprache Spanisch oder Französisch).
  6. Vorhaben: Du möchtest einen Auslandsaufenthalt mit Bezug zum internationalen Gartenbau in ariden und semiariden Gebieten der Tropen und Subtropen absolvieren.

Die Bewerbung

Du musst Deine Bewerbungsunterlagen schriftlich (per E-Mail bevorzugt) bei der Stiftung einreichen.

40.000 €
fürs Ausland.
Finde passende Auslandsstipendien.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Zeugnis des letzten Studienabschlusses (Kopie)
  2. Lebenslauf
  3. Ausgefülltes Antragsformular
  4. Stellungnahme des Betreuers der Arbeit
  5. Beschreibung des Vorhabens (nicht mehr als 10 Seiten)
  6. Detaillierte Aufstellung der Kosten des Vorhabens

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben