Auslandsstipendium

Uni Nürnberg (FAU) - Reisekostenstipendien

Angaben zum Auslandsstipendium

Deadline
30. Juni
31. März
Höhe
900 €
einmalig
Reisekostenstipendien des Fonds Hochschule International (Bayerischen Staatsministeriums)
Elzbieta Garza
elzbieta.garza@fau.de

Das Reisekostenstipendium an der FAU

Das Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst gewährt Dir ein Reisekostenstipendium in Höhe von maximal 400 Euro (Europa) bzw. bis maximal 900 Euro (außerhalb Europas). Die genaue Höhe ist abhängig vom Zielland. Du erhältst die Förderung für einen Studienaufenthalt an einer Partnerhochschule der FAU (Mindestdauer: 1 Monat), Summer Schools und Winter Schools vorrangig an Partnerhochschulen der FAU, studienrelevante Praktika (Mindestdauer: 6 Wochen) oder einen Auslandsaufenthalt zur Anfertigung einer Studien- oder Abschlussarbeit (Mindestdauer: 1 Monat). In 2017 wurden ca. 70 Stipendien vergeben.

Die Auswahlkriterien

  1. Hochschule: Du bist an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) immatrikuliert.
  2. Noten: Du hast angemessene Leistungen erzielt.
  3. Förderung: Du erhältst keine Förderung für Deinen Auslandsaufenthalt aus anderen Quellen.

Die Bewerbung

Du musst den Online-Bewerbungsbogen ausfüllen und dann alle Bewerbungsunterlagen per Email in einer PDF-Datei an exchange-overseas@fau.de schicken.

40.000 €
fürs Ausland.
Finde passende Auslandsstipendien.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Online-Bewerbungsbogen
  2. Tabellarischer Lebenslauf
  3. Leistungsübersicht
  4. Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung der FAU
  5. Bestätigung über den Auslandsaufenthalt mit Angaben
  6. Einladungsschreiben oder Praktikumsvertrag mit Angaben zum genauen Zeitraum
  7. Ggf. Kopien von Bescheiden über weitere Förderungen (BAföG, Stipendien etc.), die Sie erhalten

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben