Auslandsaufenthalt

DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst - Sprache und Praxis in Japan

Angaben zum Auslandsaufenthalt

Deadline
31. Januar
Höhe
2.000 €
16 Monate
David Veit
veit@daad.de
0228 8823 44

Das Sprache und Praxis in Japan-Programm des DAAD

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) unterstützt Graduierte mit monatlich 2.000 € im Rahmen des Programms Sprache und Praxis in Japan. Für bis zu 16 Monate lernst Du Die Sprache und Kultur Japans kennen und absolvierst anschließend ein sechsmonatiges Praktikum. Das Programm soll speziell junge Menschen mit wenig oder keiner Erfahrung mit Japan dem Land näherbringen und den deutsch-japanischen Austausch stärken. Die Kosten der Sprachkurse werden vom DAAD komplett übernommen. Außerdem kannst Du Zuschüsse zu Reisekosten, Versicherungen und für Deinen Lebenspartner oder Kinderbetreuung beantragen.

Ideelle Förderung

Das Programm von Sprache und Praxis in Japan ist vielfältig. Du durchläufst einen Vorbereitungskurs in Deutschland und bekommst während des Aufenthalts zehn Monate lang Japanisch-Unterricht. Der DAAD Tokyo organisiert vor Ort außerdem Exkursionen und Besuche von Forschungseinrichtungen.

Die Auswahlkriterien

  1. Abschluss: Du hast mindestens einen Studienabschluss erlangt.
  2. Fachbereich: Dein hast Du im Bereich Natur-, Ingenieur-, Rechts-, Politik- oder Wirtschaftswissenschaften oder Architektur absolviert.
  3. Sprache: Sehr gute Englischkenntnisse sind notwendig. Vorkenntnisse in Japanisch sind nicht zwingend notwendig.
  4. Interesse: Du musst belegen, dass Du Dich ausführlich mit Japan beschäftigt hast.
  5. Noten: Der DAAD fordert sehr gute Leistungen.
  6. Engagement: Es ist von Vorteil, wenn Du Dich sozial engagierst.
  7. Nationalität: Das Programm richtet sich in erster Linie an Graduierte mit deutscher Staatsbürgerschaft.

Die Bewerbung

Du musst alle notwendigen Dokumente im Online-Portal des Deutschen Akademischen Austauschdienst hochladen. Schließlich wirst Du zu einem persönlichen Auswahlgespräch beim DAAD eingeladen.
Um den Praktikumsplatz musst Du Dich selbst kümmern, kannst aber Hilfestellung vom DAAD bekommen.

40.000 €
fürs Ausland.
Finde passende Auslandsstipendien.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Online-Bewerbungsbogen
  2. Lebenslauf (tabellarisch)
  3. Motivationsschreiben
  4. Zeugnisse
  5. Gutachten

Mündliche Auswahl

  1. Auswahlgespräch

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben