Stipendium

Arthur und Aenne Feindt-Stiftung - Stipendien für Doktoranden

Angaben zum Stipendium

Deadline
31. März
Arthur und Aenne Feindt-Stiftung
Stipendien für Doktoranden
Frau Regina Franzen
040 320 226 6
Themenlimitierung: 
Sicherung der Lebensgrundlage der Menschen, insbesondere Energieversorgung, Ernährung und sozialgerechtes Wohnen

Das Stipendium für Doktoranden der Arthur und Aenne Feindt-Stiftung

Bei der Arthur und Aenne Feindt-Stiftung werden Stipendien in unbekannter Höhe an qualifizierte und befähigte Wissenschaftler vergeben. Das Ziel der Arthur und Aenne Feindt-Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Sicherung der Lebensgrundlage der Menschen.

Die Auswahlkriterien

  • Angestrebter Abschluss: Das Stipendium richtet sich ausschließlich an Promovierende.
  • Thema: Du musst Deine Dissertation im Berech der Energieversorgung, Ernährung oder sozialgerechtes Wohnen verfassen.
  • Fachrichtungen: insbesondere eignet es sich für Promovierende der Naturwissenschaften, Sozialwissenschaften und Politologie, Biologie, Ernährungswissenschaften, Tiermedizin, medizinische Biologie, Humanbiologie, technische Biologie, Landwirtschaft/Gartenbau, Forstwissenschaft und Agrarwissenschaft auf das Förderprofil.

Die Bewerbung

Sende bitte Deine Bewerbung um das Stipendium an der Frau Regina Franzen bis zu dem 31. März 2018.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Exposé
  2. Kostenaufstellung
  3. Zeitplan
  4. 1 Gutachten

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben