Anzahl Stipendien
3
Auslandsstipendien
Ja
Zielgruppen
Bachelor, Master, Diplom, Staatsexamen, Magister, Promotion

Polnische Regierung : Alle Informationen im Überblick

Polen bietet seinen 1,7 Millionen Studenten einen Mix aus traditionellen Unis und modernen Hochschulen. Die Hauptstadt Warschau sowie die Städte Krakau, Lodz, Breslau und Posen stellen nur eine Auswahl der vielen möglichen Studienorte dar.

Internationale Studenten werden finanziell bei ihrem Vorhaben unterstützt. Da die Lebenshaltungskosten etwas geringer sind als in Deutschland, sind auch die 325 €, die man monatlich bekommen kann, eine gute Unterstützung. Neben diesem allgemeinen Stipendium bietet die polnische Regierung auch ein Stipendium explizit für Slawisten und einen Sommer-Sprachkurs an.Der Anteil internationaler Studenten liegt bei ca. 4,9% (83.300), Tendenz steigend. Dafür betreibt die polnische Regierung im Internet gleich zwei Informationsportale und eine eigene App („study in poland“).

Insgesamt gibt es in Polen 470 Hochschulen, davon sind 18 allgemeine Universitäten. Zahlreiche weitere Universitäten sind auf Medizin, Wirtschaft, Technik, Pädagogik oder Landwirtschaft spezialisiert. Auch Hochschulen in privater oder kirchlicher Trägerschaft gibt es. Das gemeinsame Angebot besteht aus mehr als 5.000 Studiengängen, von denen allein 800 auf Englisch und auch einige auf Deutsch laufen.

Die erste polnische Universität wurde 1364 in Krakau gegründet und ist mit 48.000 Studenten und 15 Fakultäten die zweitgrößte. An der Jagiellonian Universität haben schon Nikolaus Kopernikus und Papst Johannes Paul II. studiert. Sie liegt knapp hinter der Uni Warschau, an der 48.500 Studenten immatrikuliert sind. Diese besteht aus 19 Fakultäten und zählt u.a. den berühmten Komponisten Frédéric Chopin zu ihren Alumni.

Polnische Regierung: Alle Stipendien