Auslandsstipendium

Uni Würzburg - Reisebeihilfe der Jubiläums-Stiftung

Angaben zum Auslandsstipendium

Deadline
26. Januar
Höhe
2.000 €
einmalig
Reisebeihilfe der Jubiläums-Stiftung
Agnes Schnerrow
sft@zv.uni-wuerzburg.de, agnes.schnerrow@uni-wuerzburg.de

Die Reisekostenbehilfe der Jubiläums-Stiftung

Die Jubiläums-Stiftung kann Dir einen Betrag in Höhe von bis zu 2.000 € gewähren, wenn Du eine Reise zur Teilnahme an einem internationalen wissenschaftlichen Kongress, Fachtagung o. ä. im In- oder Ausland mit eigenem Beitrag (Vortrag, Posterpräsentation) bzw. eine Forschungsreise ins Ausland antreten möchtest.

Die Auswahlkriterien

  1. Alter: Du darfst nicht älter als 40 Jahre alt sein.
  2. Vorhaben: Du möchtest eine Reise zur aktiven Teilnahme an einer Veranstaltung oder eine Forschungsreise antreten.
  3. Zeitpunkt: Du befindest Dich in der Abschlussphase Deiner Promotion.
  4. Hochschule: Du bist an der Universität Würzburg immatrikuliert.
  5. Noten: Du hast überdurchschnittliche Leistungen erbracht.
  6. Bedürftigkeit: Du erhältst keine Finanzierung aus anderen Mitteln (DFG oder DAAD).
  7. Voraussetzung: Es wird erwartet, dass Du Dich an den Kosten der Reise auch selbst beteiligst.

Die Bewerbung

Du musst Deinen Antrag per E-Mail einsenden.

40.000 €
fürs Ausland.
Finde passende Auslandsstipendien.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Formloser Antrag mit Beschreibung des Reise- oder Forschungsvorhabens (max. 3 Seiten)
  2. bei Kongressreisen: Bestätigung über die Annahme des eigenen Beitrags
  3. im Falle von Forschungsaufenthalten ggf. eine Einladung des gastgebenden Instituts
  4. Kostenaufstellung mit Ausweis des persönlichen Eigenanteils
  5. Erklärung, dass keine sonstige Finanzierung möglich ist
  6. Lebenslauf, Liste der bisherigen Veröffentlichungen, ggf. erhaltene Preise und Auszeichnungen
  7. Knappe begründete Befürwortung der Reise durch den Betreuer der Promotion bzw. Habilitation
  8. bei Promovierenden: Erklärung des Betreuers, dass sich die Promotion in der Abschlussphase befindet
  9. bei Habilitanden: Kopie der Promotionsurkunde; Bestätigung des Betreuers, dass der Antragsteller die Habilitation oder eine habilitationsgleiche Qualifikation anstrebt
  10. Stellungnahme der Fakultät zur Förderungswürdigkeit des Vorhabens (Befürwortungsschreiben des Dekans)

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben