Auslandsstipendium

Uni Potsdam - PROMOS-Stipendien für Auslandsaufenthalte

Angaben zum Auslandsstipendium

Deadline
1. August
1. Dezember
1. März
Höhe
300 €
6 Monate
Uni Potsdam
PROMOS-Stipendien für Auslandsaufenthalte
Pia Kettmann
promos@​uni-potsdam.de
+49 331 977-4055
Sonstige Besonderheiten: 
Promotionsstudierende sind von der Bewerbung ausgeschlossen

Das PROMOS Stipendium der Uni Potsdam

Im Rahmen des PROMOS-Programms verleiht die Uni Potsdam Teilstipendien und/oder Reisekostenpauschalen für Studienaufenthalte (1-6 Monate), Abschlussarbeiten (1-6 Monate), Praktika (6 Wochen - 6 Monate) und für Russisch-, Polnisch-, Spanisch-, Türkisch- und Portugiesischsprachkurse (3 Woche - 6 Monate) im Ausland. Die Teilstipendienraten betragen in der Regel 300 € monatlich. Die Höhe der Reisekostenpauschale orientiert sich an den Reisekostenpauschalen des DAAD für die einzelnen Zielländer. Du wirst für maximal 6 Monate gefördert.

Die Auswahlkriterien

  1. Hochschule: Du bist an der Uni Potsdam immatrikuliert.
  2. Staatsangehörigkeit: Du besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit oder bist Bildungsinländer.
  3. Noten: Du hast gute Leistungen erbracht.
  4. Sprachkenntnisse: Du verfügst über ausreichende Sprachkenntnisse in der Arbeits- bzw. Studiensprache Deines Ziellandes. Dies gilt nicht für den Sprachkurs.
  5. Engagement: Du kannst Engagement in der akademischen Selbstverwaltung, hochschulpolitischen Belangen sowie weitere politische, soziale, kulturelle Interessen vorweisen.
  6. Vorhaben: Dein Vorhaben im Ausland ist qualitativ, sinnvoll und realistisch.

Die Bewerbung

Du musst Dich über das Online-Portal der Uni bewerben.

40.000 €
fürs Ausland.
Finde passende Auslandsstipendien.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. PROMOS-Bewerbungsformular
  2. Bestätigung der Gastinstitution
  3. Tabellarischer Lebenslauf mit Foto
  4. Motivationsschreiben inkl. Darstellung des Studienvorhabens
  5. Aktuelles Empfehlungsschreiben von einem Hochschullehrer bzw. bei Abschlussarbeiten vom Betreuer der Abschlussarbeit
  6. ggf. akademische Zeugnisse
  7. Auflistung aller bisher besuchten Lehrveranstaltungen
  8. Aktueller Sprachnachweis

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben