Forschungsaufenthalt

Deutsch-Französisches Institut - Stipendien für Abschlussarbeiten

Angaben zum Forschungsaufenthalt

Höhe
800 €
2 Monate
Prof. Dr. Frank Baasner und Martin Villinger
baasner@dfi.de , villinger@dfi.de
07141 / 9303-35
Themenlimitierung: 
kultur- und sozialwissenschaftliche Frankreichforschung, vergleichende Länderforschung, deutsch-französische Beziehungen

Das Stipendium des Deutsch-Französischen Instituts

Das Deutsch-Französisches Institut fördert Deinen Forschungsaufenthalt am Deutsch-Französischen Institut mit einem Betrag von 150 € wöchentlich für Diplomanden und 200 € für Doktoranden. Damit sollen die Fahrtkosten, sowie die Kosten für Unterbringung, Recherchen, Material und Kopien in der Bibliothek beglichen werden. Du kannst mindestens für eine Woche, maximal für zwei Monate gefördert werden.

Die Auswahlkriterien

  1. Thema: Dein Forschungsvorhaben befasst sich mit kultur- und sozialwissenschaftlicher Frankreichforschung, vergleichender Länderforschung oder der deutsch-französischen Beziehungen.

Die Bewerbung

Bitte richte Dich direkt an die Ansprechpersonen für mehr Information zur Bewerbung.

40.000 €
fürs Ausland.
Finde passende Auslandsstipendien.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. formloses Schreiben
  2. Beschreibung des Forschungsvorhabens
  3. schriftliche Bestätigung des Betreuers Deiner Arbeit
  4. tabellarischer Lebenslauf
  5. ggf. Kurzgutachten des Betreuers

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben