Anzahl Stipendien
3
Auslandsstipendien
Nein
Zielgruppen
Bachelor, Master, Diplom, Staatsexamen, Magister, Promotion

Studierendenwerk Freiburg-Schwarzwald : Alle Informationen im Überblick

Das Studierendenwerk Freiburg-Schwarzwald ist für insgesamt zwölf Hochschulen in Baden-Württemberg mit knapp 50.000 Studenten zuständig. Zu den bekanntesten Universitäten des Bundeslandes gehören zum Beispiel die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg sowie die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Medien Offenburg.

Das Studierendenwerk kümmert sich um zahlreiche Mensen, Wohnheime sowie verschiedene Beratungs- und Serviceangebote. Zusätzlich vergibt die Einrichtung Stipendien an besonders engagierte Studenten. Damit möchte das Studierendenwerk Freiburg-Schwarzwald Chancengleichheit und bessere Bedingungen für ein Studium schaffen. Das Studierendenwerk vergibt eigene Stipendien. Darüber hinaus gibt sie Studenten Hilfestellung bei der Suche nach weiteren Fördermöglichkeiten. Studenten können sich dabei sowohl an das Beratungsbüro in Freiburg wenden oder einen der regelmäßig stattfindenden Infotage besuchen.

Zu den wichtigsten Programmen des Studierendenwerks Freiburg-Schwarzwald gehört das Stipendium für sozial engagierte Studenten. Jeweils zum Sommer- bzw. Winter-Semester werden bis zu vier Stipendien vergeben. Die monatliche Fördersumme liegt bei 250 €, die Förderdauer ist auf zwei Semester begrenzt. Für eine erfolgreiche Bewilligung des Stipendiums solltest Du bestimmte Voraussetzungen erfüllen:

  • Du bist Student an einer der Hochschulen, die vom Studierendenwerk Freiburg-Schwarzwald betreut werden
  • Du engagierst Dich seit mindestens einem Jahr sozial und ehrenamtlich, d.h. entweder in einem Verein oder an Deiner Hochschule
  • Du kannst gute bis sehr gute Studienleistungen nachweisen

Um das Stipendium kannst Du Dich nicht selber bewerben, sondern musst beim Studierendenwerk Freiburg-Schwarzwald vorgeschlagen werden.

Härtefonds

Solltest Du unvorhergesehen in eine persönliche oder finanzielle Notlage geraten, kannst Du eine Unterstützung des Studierendenwerks Freiburg-Schwarzwald beantragen. Die Fördersumme hängt dabei von Deinen persönlichen und finanziellen Umständen ab. Auch die Dauer der finanziellen Förderung wird individuell bestimmt. Für die Vergabe musst Du Student an einer der zwölf Hochschulen des Studierendenwerks eingeschrieben sein und entsprechend gute Studienleistungen erbringen. Zudem musst Du Deine Notlage durch entsprechende Dokumente nachweisen.

Arbeiterkind Darlehen

Für den Einstieg ins Studium bietet das Studierendenwerk maximal zehn Studienanfängern aus Nichtakademiker-Familien ein zinsloses Darlehen in Höhe von bis zu 1.000 € an. Gut zu wissen: Den Kredit erhält Du ohne Bürgschaft. Erst sechs Monate nach Studienbeginn musst Du das Darlehen zurückzahlen, dabei wird der Betrag mit dem ausgezahlten BAföG verrechnet. Zu den Voraussetzungen zählen neben einem entsprechenden BAföG-Anspruch eine Empfehlung von Arbeiterkind.de. Die 2008 gegründete Initiative möchte begabte Schüler zum Studium ermutigen.

Finanzierung

Das Studierendenwerk Freiburg-Schwarzwald finanziert sich über den Semesterbeitrag. Dieser liegt beispielsweise bei der Universität Freiburg bei 155 € und beinhaltet neben dem Grundbetrag und dem Verwaltungskostenbeitrag auch das Semesterticket. Internationale Studenten aus Nicht-EU-Staaten sowie Studentenim Zweitstudiums zahlen bis zu 1.500 € pro Semester.

Studierendenwerk Freiburg-Schwarzwald: Alle Stipendien