Stipendium

Universität Rostock - Stipendien der Landesgraduiertenförderung

Angaben zum Stipendium

Deadline
26. Juni
Höhe
1.100 €
24 Monate
Uni Rostock
Stipendien der Landesgraduiertenförderung
Frau Engler
landesgraduiertenfoerderung@uni-rostock.de
0381/498 1026

Die Stipendien der Landesgraduiertenförderung der Uni Rostock

Mit einem Stipendium der Landesgraduiertenförderung der Uni Rostock erhältst Du eine Förderung von 1.100 € monatlich für die Dauer von zunächst einem Jahr, die Regelförderungsdauer ist zwei Jahre.

Dieses Stipendium der Uni Rostock soll besonders qualifizierte wissenschaftliche Nachwuchskräfte nach Maßgabe des Landesgraduiertenförderungsgesetzes bei der Vorbereitung der Promotion unterstützen.

Verlängerung

In begründeten Ausnahmefällen kann die Förderung über die zwei Jahre hinaus maximal zwei Mal um jeweils sechs Monate verlängert werden.

Die Auswahlkriterien

  1. Hochschule: Du bist an der Universität Rostock zur Promotion zugelassen.
  2. Noten: Du kannst weit überdurchschnittliche Studien und Prüfungsleistungen nachweisen:
    • einen Notendurchschnitt von 1,5 oder besser in Master-, Magister- , Diplom- oder Lehramtsstudiengängen
    • ein Erstes Juristisches Staatsexamen mit mindestens 9 Punkten für Bewerber der Juristischen Fakultät
    • in der Medizinischen Fakultät eine Mindestnote von 1,5 im Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung sowie Leistungsnachweise mit der Note 2 in
      Hygiene, Mikrobiologie, und Virologie,
      Klinische Chemie, Laboratoriumsdiagnostik,
      Pathologie,
      Pharmakologie, Toxikologie,
      QB 1 Epidemiologie, medizinische Biometrie und medizinische Informatik,
      QB 2 Geschichte, Theorie, Ethik der Medizin sowie
      QB 3 Gesundheitsökonomie, Gesundheitssystem, Öffentl. Gesundheitspflege
  3. Qualität Deines Vorhabens: Deine Promotion lässt einen wichtigen Beitrag zur Forschung erwarten.

Die Bewerbung

Zur Bewerbung verwendest Du ein bereitgestelltes Formblatt. Dein Antrag ist einmal in Papierform und einmal elektronisch im pdf-Format an den Prorektor für Forschung und Wissenstransfer zu richten.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Antragsformular
  2. tabellarischer Lebenslauf
  3. Beglaubigte Kopie des Hochschulabgangszeugnisses
  4. Vorhabensbeschreibung, Gutachten des wissenschaftlichen Betreuers/-in
  5. Zweitgutachten
  6. Platznachweis

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben