Stipendium

Stiftung zur Förderung der Archäologie - Promotionsstipendien

Angaben zum Stipendium

Deadline
10. August
10. Januar
Höhe
1350€
24 Monate
Stiftung zur Förderung der Archäologie im rheinischen Braunkohlenrevier
Promotionsstipendien für Wissenschaftler/-innen, die sich mit archäologischen Themen aus dem rheinischen Braunkohlengebiet befassen
Frau Angelika Klein
Stiftung.Archaeologie@lvr.de
0221 - 809 2594
Themenlimitierung: 
Braunkohlenabbau im rheinischen Revier: Archäologische, insbesondere wissenschaftliche bodendenkmalpflegerische Maßnahmen

Stipendium der Stiftung zur Förderung der Archäologie im rheinischen Braunkohlenrevier

Mit ihrem Stipendium unterstützt Dich die Stiftung zur Förderung der Archäologie im rheinischen Braunkohlenrevier bei Deiner Promotion im Fachbereich Archäologie und angrenzenden Bereichen. Für die reguläre Förderungsdauer von 2 Jahren werden insgesamt 32.400 € zur Verfügung gestellt. Die Auszahlung des Gesamtbetrages erfolgt in 2monatlichen Raten à 2.400 € sowie einer Einmalzahlung von 6.000 € als letzte Rate. Weiterhin gibt es 1.300 € für anfallende Sachkosten. In Einzelfällen kann eine Verlängerung um ein weiteres Jahr beantragt werden. Die Gesamtdotierung erhöht sich dann auf 49.900 € zuzüglich Sachkostenerstattung. Während der Dauer des Stipendiums wird Dir ein Betreuer zu Seite gestellt. Zudem Du wirst an einer jährlichen Veranstaltung der Stiftung teilnehmen und Dich dort aktiv einbringen. Um als Stipendiat ausgewählt zu werden, musst Du Dich in Deiner Promotionsarbeit, welche publikationsfähig sein muss, mit archäologischen Themen aus dem rheinischen Braunkohlengebiet befassen.

Die Auswahlkriterien

  1. Fachgebiet: Du bist Studierender der Archäologie oder angrenzenden Bereiche.
  2. Thema: In Deiner Arbeit befasst Du Dich mit archäologischen Themen aus dem rheinischen Braunkohlengebiet.
  3. Publikation: Deine Arbeit wird publiziert und ist daher für die Information der Öffentlichkeit wichtig.

Die Bewerbung

Deinen Antrag mit allen Unterlagen reichst Du digital und ausgedruckt zum 10.01. bzw. 10.08. bei der Stiftung ein.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Antrag auf Vergabe eines Stipendiums (unter Verwendung des von der Stiftung vorgegebenen Formulars)
  2. Tabellarischer Lebenslauf
  3. Arbeitsbeschreibung einschließlich Arbeitsplan
  4. Stellungnahme des Betreuers/der Betreuerin (z.B. Doktorvater)

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben