Stipendium

Stadt Heilbronn - Förderung der Hans Jäckh-Stiftung

Angaben zum Stipendium

Deadline
30. April
Förderung der Hans Jäckh-Stiftung
Iris Wagner
iris.wagner@heilbronn.de
07131 5647 43
Themenlimitierung: 
Die Arbeit muss sich mit der Völkerverständigung in Europa oder einem ähnlichen Thema auseinandersetzen.

Das Förderung der Hans Jäckh-Stiftung der Stadt Heilbronn

Die Stadt Heilbronn vergibt aus Mitteln der Hans-Jäckh-Stiftung eine Förderung für Abschlussarbeiten im Bereich Politik-, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften. Die Arbeit muss sich mit Themen wie der Völkerverständigung in Europa, Diskriminierung von Minderheiten oder der Überwindung von politischem Extremismus auseinandersetzen. Über die genaue Höhe der Förderung liegen uns leider keine Angaben vor.
Die Stiftung wurde von den Eltern Hans Jäckhs gegründet, nachdem dieser im Ersten Weltkrieg im Alter von 18 Jahren in Frankreich gefallen war.

Die Auswahlkriterien

  1. Fachrichtung: Du musst ein Studium im Bereich der Politik- oder Wirtschaftswissenschaften oder Jura absolviert haben.
  2. Art der Arbeit: Ausgezeichnet werden Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten sowie Dissertationen.
  3. Thema: Die Arbeit soll einen Beitrag zur europäischen Völkerverständigung leisten bzw. sich mit Völkerrecht, Minderheiten oder politischem Extremismus beschäftigen. Besonders gute Chancen haben Werke, die konkrete Vorschläge machen, wie die Theorie in die Praxis umgesetzt werden kann.
  4. Studienort:Du hast an einer Uni oder Hochschule in Baden-Württemberg oder an der Uni Würzburg (Bayern) studiert.
  5. Wohnsitz: Währenddessen muss sich Dein Wohnsitz mindestens 2 Jahre in Baden-Württemberg befunden haben.
  6. Qualifikation: Die Hochschule, an der die Arbeit geschrieben wurde, muss die Relevanz des Themas und Deine Qualifikation bestätigen.

Die Bewerbung

Die formlose Bewerbung richtest Du an das Schul-, Kultur- und Sportamt der Stadt Heilbronn.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Formloser Antrag
  2. Kurzer Lebenslauf
  3. Stellungnahme der Hochschule
  4. Wissenschaftliche Arbeit mit Erläuterung

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben