Auslandsstipendium

Prof. Dr. Egon Peter Stiftung - Förderung von Auslandspraktika und Abschlussarbeiten

Angaben zum Auslandsstipendium

Prof. Dr. Egon Peter Stiftung
Förderung von Auslandspraktika und Abschlussarbeiten
Frau Univ.-Prof. Dr.-Ing. Annette Bögle
annette.boegle@hcu-hamburg.de
040 - 428 27 5691

Förderungen für Auslandspraktika und Abschlussarbeiten

Die Professor Dr. Egon Peter Stiftung unterstützt Dich als Studierenden der HafenCity Universität Hamburg finanziell bei Deinem Auslandspraktikum und/oder Deiner Abschlussarbeit. Gegenüber einem Praktikum in Deutschland, kann ein Auslandspraktikum kostenintensiv sein. In diesem Fall würde die Stiftung beispielsweise die Flugkosten übernehmen. Fallen bei Deiner Abschlussarbeit außergewöhnliche Kosten an, kannst Du einen Zuschuss bei der Stiftung beantragen. Da die Stiftung selbst nur im Rahmen ihrer wirtschaftlichen Möglichkeiten helfen kann, wird über die Beihilfen individuell und situativ entschieden.

Die Auswahlkriterien

  • Universität: Du bist Studierender der HafenCity Universität Hamburg.
  • Timing: Deinen Antrag solltest Du möglichst früh stellen. In jedem Fall vor Deinem Auslandspraktikum bzw. Deiner Abschlussarbeit.

Die Bewerbung

Deinen formlosen Antrag, in welchem Du erklärst wofür und in welcher Höhe die außergewöhnlichen Kosten anfallen, richtest Du an den Vorstand der Stiftung. Bei einem Zuschuss für Deine Abschlussarbeit, musst Du noch eine Stellungnahme Deines/r Betreuers/in beifügen.

40.000 €
fürs Ausland.
Finde passende Auslandsstipendien.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. schriftliche Bewerbung
  2. Erläuterung welcher Höhe die außergewöhnlichen Kosten anfallen
  3. Stellungnahme des Betreuers (bei Abschlussarbeiten)

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben