Preis

HfPV - Heinrich Mörtl-Preis

Angaben zum Preis

Höhe
3.000€
einmalig

Der Heinrich Mörtl-Preis an der HfPV

Mit dem Heinrich Mörtl-Preis wirst Du als Student des Fachbereichs Polizei der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) ausgezeichnet, wenn Du im Laufe Deines Studiums eine Arbeit du oder Thesis zum Thema innere Sicherheit verfasst hast. Diese jährliche Ehrung ist mit 3.000 € dotiert. Bis zu 3 Nominierte können sich das Preisgeld teilen, wobei jede Person nicht weniger als 500 € erhält. Darüber hinaus wird Dein Werk im Verlag für Polizeiwissenschaft veröffentlicht und ist somit auch in den Bibliotheken der HfPV verfügbar.

Die Auswahlkriterien

  1. Hochschule: Deine akademische Heimat ist die Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung.
  2. Studiengang: Du studierst im Fachbereich Polizei. Zum Zeitpunkt Deiner Bewerbung befindest Du Dich auch noch im Studium.
  3. Thema: Deine Arbeit/Thesis muss sich mit der Problematik innere Sicherheit befassen.

Die Bewerbung

Mit Deiner Arbeit kannst Du Dich um den Preis bewerben sobald eine Ausschreibung vorliegt.

40.000 €
für Dein Studium.
Finde Stipendien, die zu Dir passen.
Kostenlos in zwei Klicks.

Bewerbungsunterlagen

  1. Werk/Thesis
  2. Gutachten bzgl. Preiswürdigkeit

Die perfekte Stipendienbewerbung

Unser Tipp: Nutze Muster und Formulierungsbaukasten, um Dich von anderen Bewerbern abzuheben.

Jetzt mit Erfolg bewerben